Mittwoch, 12. Juli 2017

brauche Denkhilfe!

Ja, es geht um Wolle, genauer: es geht um´s Stricken.


Ich habe diese tolle Wolle in diesem Strickmuster verwurstelt und mir gefällt es sehr gut, aber....


... nach dem Zusammennähen oben sieht es total bekloppt aus!


An der Puppe im Laden sah das ganz anders aus. Wo ist mein Fehler?

Es ist ein langes Stück, zusammengelegt und oben zugenäht. Aber so ist das doch nicht richtig, mit solch einem Zipfel.


Könnt Ihr mir weiterhelfen? Noch ist die eine Seite offen (auf dem Foto rechts, vBa).

Furchtbar... :-(


Kommentare:

  1. sorry not a knitter these days hope someone can solve the problem

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nana,
    bist du sicher, dass die Naht dort sein soll ? Dann kannst du den Buckel nur vermeiden, wenn du eine Schrägung strickst. Diese Art Ponchos werden meistens so geschlossen : entweder du legst das teil so hin, dass beide kurze Seiten auf einander liegen und schliesst dann eine Seite etwa zu 3/4. Da daraus entstehende Halsloch hat aber auch etwas mehr "Stoff", aber der lässt sich gut drapieren. Oder du nähst eine kurze Seite an eine der langen. Wenn du einen kleinen Rest stehenlässt, ergibt sich ein kleiner Kragen.
    Diese Variante kannst du in meinem Blog unter August 2016 sehen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei der ersten Variante werden 3/4 der einen LANGEN Seite geschlossen

      Löschen
    2. Angelika hat es schon gesagt. Nähst du es so zusammen, dann brauchst du eine Schulterschrägung. Sonst bleibt der Zipfel!

      Gruß Marion

      Löschen
    3. Ich kenne solche Ponchos eigentlich nur aus ZWEI Rechtecken, die dann jeweils mit dem schmalen Ende an die eine lange Seite des anderen Rechtecks genäht werden. Dann ergibt sich eine gefällige Form.

      Liebe Grüße

      von Birgit

      Löschen
    4. Ich habe eben bei Dir geschaut, genau so hing der Poncho an der Puppe, aber auf den Hals habe ich nicht so geachtet. Mensch, das wäre ja klasse, wenn da mein Denkfehler liegt. Muß ich heute Abend testen. Vielen Dank, Angelika!!!!!!

      Nana

      Löschen
    5. Ich habe mir mit Klammern den Poncho zusammengemacht wie auf Deinem Foto auf Deinem Blog und ich weiß jetzt schon, daß es genau so war. Vielen lieben Dank für die Hilfe!!!!!!!

      Nana

      Löschen
  3. Vielleicht hilft es, die Naht etwas zusammenzuziehen, auf Schulterbreite?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana, probier doch mal "im Maschenstich " zusammennähen, dann sieht man gar keine Naht und dann auch keinen Hubbel...
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Maschenstich habe ich mir eben auf der Tube angeschaut, ist ja toll!

      Nana

      Löschen
  5. Ich habe so einen schon gesehen. Da war das Halsloch bei dem Knick. Also Halsloch und dann die Kante zusammen nähen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So muß es gewesen sein, werde ich auch testen!

      Nana

      Löschen
  6. Keine Ahnung, ich würde in den Laden gehen, in dem du die Wolle gekauft hast.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber da komme ich so selten hin und das wird wohl erst wieder was im September.

      Nana

      Löschen
  7. Leider bin ich da so gar keine Hilfe, ich stricke nicht. Aber wozu sind denn Bloggerfreundinnen da? Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana, ich bin ja nun keine Strickerin, aber auf den ersten Blick würde ich sagen, dass Du es oben rund stricken musst, um eine schöne Kante zu bekommen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich habe schon hilfreiche Tipps erhalten, das wird was.

      Nana

      Löschen
  9. Bei der Ausführung kann ich leider nicht helfen....aber die Wolle ist schick und gefällt mir;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, ich fand sie auch toll. Die gibt´s noch in ganz anderen Farben.

      Nana

      Löschen
  10. Oha!
    Hat wirklich ein bisschen was von den 80er Jahren :-)
    Spitze Schulterpolster :-D
    Hoffe du findest die Lösung, denn das Gestrickte sieht wirklich schick aus!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, Schulterpolster, ob die mal wieder modern werden? Jedenfalls schienen dadurch die Hüften schmaler ;-)
      Die Lösung ist da!

      Nana

      Löschen
  11. Liebe Nana,
    mache 2 Armlöcher hinein und stricke unten quer, dann ist es ein Sommerpulli....
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  12. Also ich hätte auch versucht, die Schulternähte ein bisschen zusammen zu raffen, damit die Ecke verschwindet.
    Das wäre ein erster Versuch wert, bevor du das schöne Stück verwirfst.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nee, ich will´s nicht wegwerfen, ich will´s tragen!

      Nana

      Löschen
  13. Liebe Nana,
    ich glaube, i h hätte mich fürchterlich über das Teil geärgert. Aber inzwischen hast du ja eine Lösung und alles wird noch gut.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ärgere mich über das nicht-drauf-kommen von mir, aber das war diesmal ein Klacks.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...