Sonntag, 2. Juli 2017

für den Maler

Stoffpaula´s Anleitung zu den Portraitquilts ist super gemacht!

Diese Art der Textilgestaltung läßt sich leicht nacharbeiten und bestimmt sind ihre Kurse jede Stunde wert.

So habe auch ich Octavius Portrait gemacht.

Octavius, was ich diesen Namen mag!, ist ein mega talentierter Hobbymaler sowie Tättowierer und lebt im Taunus. Als ich dort dieses Jahr einen Kurs hatte, konnte ich nicht nur mein Ölbild abholen bzw. bewundern, sondern ihn auch kennenlernen.

Als Dankeschön habe ich ihm ein Stoffbild von ihm versprochen und dies ist das Ergebnis.


Cooler Typ, oder?

Er hat lange Haare, die hier zu einem Zopf gebunden sind. Ich denke, die Ähnlichkeit zu Fidel oder Che hat sicherlich was zu bedeuten.

Seine Tättowierungen werde ich quilten und mal sehen, was ich mit dem Rest mache.

Das Ganze ist etwas größer als DIN A4 und wird ca. DIN A3 als Endgröße haben.


Die Zeitung ist der Hintergrundstoff und auch wenn ich Octavius viele Alternativen als Hintergrund zur Wahl gab, entschied er sich für den gleichen Stoff, wie es auch mein Favorit war.

Es wird noch ein Weilchen dauern, bis ich ihn fertig mache, aber ich lasse ihn auf mich wirken, wie er jetzt auf Euch wirken soll.


Kommentare:

  1. Wow - der Anfang sieht schon mal Super aus. Da freu ich mich schon auf die nächsten Bilder.
    LG und schönes Wochenende, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel wird gar nicht mehr geschehen.

      Nana

      Löschen
  2. Wahnsinn! Da bleiben einem die Worte weg und das mir als Wortspielerin!
    Ganz hervorragend, liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde auch, daß durch diese Technik echt was Tolles entstanden ist.

      Nana

      Löschen
  3. Wow...Klasse.
    Gestern dachte ich nämlich zunächst du porträtierst " Che".

    Gruß Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, was sicher auch seine Absicht.

      Nana

      Löschen
  4. Hey, ich dachte auch Che ist nur als Aufwärmübung gedacht ;o) Dass Octavius ihm sooo ähnlich ist... Ein echt toller Hintergrundstoff ist das und gequiltete Tattoos klingt spannend...
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird das Schwierigste sein, denn durch die Lagentechnik ist das Quilten sehr schwer.

      Nana

      Löschen
  5. Das ist schon sehr cool, ich dachte auch an Che :-) Ich lese Tätowierungen, da bin ich mal gespannt.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, ich kriege es einigermaßen hin, zumindest eine der Tätowierungen will ich machen.

      Nana

      Löschen
  6. Wahnsinnig toll heraus gearbeitet. Ich könnte das nicht.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, das könntest Du. Man muß ja nur entsprechend wegschneiden.

      Nana

      Löschen
  7. Genau, ich dachte auch sofort an einen Revolutionär.
    Der Bart und dier Stern auf der Kappe haben mich verleitet.
    Bin auf das Endergebnis gespannt.
    Schönen Sonntag wünscht die Carola

    AntwortenLöschen
  8. WOW genial!!!
    Tätowierer?
    dummdiedumm da muss ich doch gleich mal googeln :-D
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist viel zu weit weg für ein Tattoo.

      Nana

      Löschen
  9. Grandios!!!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grandios wird Octavius gut gefallen.

      Nana

      Löschen
  10. Bestimmt eine interessante Persönlichkeit. Und bestimmt nicht einfach, dein Vorhaben des Quiltings.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist eine ganz eigene Type und leider hatte ich nur so wenig Zeit mit ihm. Hätte gerne mehr geplaudert und gelacht.

      Nana

      Löschen
  11. Liebe Nana,
    da hast Du wieder einmal alles gegeben und so etwas wunderbares geschaffen. Nun bin ich neugierig auf die Tatoos. Aber auch da bin ich sicher, Du wirst da alles richtig machen. Viel Spaß wünsche ich Dir dabei.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooo, ich hoffe es so sehr, denn wenn das nix wird...

      Nana

      Löschen
  12. Ich gebe es zu, Porträt-Quilts finde ich nicht so toll, aber der hier gefällt mir gut. Die Ähnlichkeit zu den bekannten Persönlichkeiten ist nicht zu verleugnen und der Hintergrundstoff super gut.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, daß es sehr viel mit dem Motiv zu tun hat, wie so ein Quilt wirkt. Und Octavius ist ein richtig gutes Motiv.

      Nana

      Löschen
  13. Das Portrait sieht schon mal gut aus und Du wirst ihm mit dem Quilten bestimmt noch Leben einhauchen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will gar nicht so viel machen.

      Nana

      Löschen
  14. Das sieht so gut aus! Die Schattierungen sind so toll geworden und das ganze Porträt ist der Hammer!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, ist ja mein erstes dieser Art.

      Nana

      Löschen
  15. Klaro, ich habe sofort an Che Guevara gedacht, sieht dieser Typ echt so aus? Ja, das Portrait ist gut geworden, und die Zeitung ist der richtige Hintergrund, war Che nicht in aller Munde, auch in den Siebzigern und wird immer in einem Atemzug mit Fidel Castro genannt... Sehr sehr gut, liebe Nana. Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit Mütze und Hemd und gebundenem Zopf... ja, so sieht er aus. Er ist ein cooler Typ.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...