Montag, 17. Juni 2013

Erstlingswerk!

Im Moment komme ich nicht zum nähen, so dachte ich mir, daß ich Euch meinen absolut ersten Quilt zeige! Der kleine Quilt ist eine "Auftragsarbeit" gewesen, denn die Erzieherin im Kindergarten meiner Töchter ging in Mutterschaftsurlaub und alle legten zusammen und bezahlten den Stoff, ich leistete die Arbeit. Ein Babyquilt aus Fleece vorne und hinten und in der Mitte dickes, fettes Vlies. Das Teil ist so dick, daß da nicht mal Steinboden drückt. Und wie ich erfahren habe vor ein paar Wochen, ist er immernoch in Gebrauch und zwar beim zweiten Kind.


Ich hatte sogar handgequiltet!


Und wißt Ihr, wie lange das her ist? Dezember 2008!!!! Auf dem Label notierte ich sogar die Stunden, die in drangesessen hatte und kam auf 44, ja, das schrieb ich mir früher auf.
Und wenn ich Euch erzähle, daß ich 2008 meinen ersten Bekleidungsnähkurs in der VHS hatte und dort hinging mit einer 49 € Aldi-Nähmaschine und nicht mal wußte, wie man den Faden einfädelt, dann ist das doch ein echt erstaunlicher Weg, nicht wahr?

Und morgen erzähle ich Euch von meinem "Internationalen Quilt" ein bischen was...


Kommentare:

  1. Wow, du hast alles sehr schnell gelernt, Deine erste quilt seht sehr gut aus. Und dass auf eine Aldi Machine. Und nun fünf Jahre später machst du selber Kurze. Und auch solche schöne Kunstquilts.
    Liebe Grüße, Joke

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich bin auf einer Quellemaschine angefangen. Damals lachte man über meine rosa Maschine. Aber sie hat genäht!!! So oder ähnlich ging es wohl fast alles.
    Mir gefällt dein Erster! Und er wird geliebt. Das ist doch wunderbar!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Schön, wenn Teile die man genäht hat, auch noch nach Jahren noch benutzt und geliebt werden...*freu* Schööön...

    lg, Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    das ist ein hübscher Quilt.
    Gefällt mir sehr gut. Und Deine Fortschritte in dieser kurzen Zeit sind nicht zu fassen. Da merkt man, wie viel Freude Du daran hast.
    Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Boah, nee, das ist Dein Erstlingswerk??? Du bist halt echt eine Hochbegabte, liebe Nana. Soll ich auf meinem Blog mal meinen ersten Quilt posten???? Oja, das mach ich mal. Er liegt hier überm Wäschekorb und wenn ich mir ihn anschaue...tztztzt, null Ahnung hatte ich. Heute etwas besser. Aber so wie Du Dich entwickelt hast, soweit bin ich vielleicht mit 80, wenn überhaupt. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn in welch kurzer Zeit Du zur Künstlerin geworden bist. Aber auch Dein Erstlingswerk ist schön geworden.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    ich finde es einfach toll wenn man auf den Labels sehen kann wie lange die Arbeit an einem Quilt zurück liegt. Und schön ist es doch auch zu erkennen, wie man sich weiterentwickelt hat. Noch heute ist Dein erster Quilt farblich total aktuell.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  8. Du hast vorher noch nie genäht??? Das ist ja schier unglaublich, wenn ich da an mein Erstlingswerk denke.
    L Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Erstlingswerk!
    Und ich hab auch mit einer 49€ Aldimaschine ohne grosse Nähkenntnisse angefangen, allerdings sehr viel später, aber das gibt Hoffnung, dass das bei mir irgendwann auch mal was wird *lach*

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Das macht echt Mut, wenn man nun weiß, dass du erst seit so kurzer Zeit nähst.
    Ich sollte mich nur mal öfter wieder an die Maschine setzen.

    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Wow Nana, alle Achtung !!!!
    Super Dein Erstlingswerk. Da hätte ich Dir lieber mein Erstlingswerk nicht zeigen sollen ;-)
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  12. Das ist große klasse, was du in der kurzen Zeit alles gelernt/geschafft hast. Auch dein Erstlingswerk ist super! Hätte ich nicht für ein solches gehalten ...

    GlG
    von einer staunenden Arcto

    AntwortenLöschen
  13. amazing, your first quilt is lovely

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...