Mittwoch, 23. Oktober 2013

geschafft!

Ich habe es scheinbar geschafft, heute die Spannung so einzustellen, daß der Faden nicht mehr riß! Man soll sich zwar nicht zu früh freuen, aber dennoch ist das goldene Testteil fertig und schaut famos aus.

Hier ein paar Fotos mit unterschiedlichem Licht, manchmal sieht es aus wie flüssiges Gold:








Die Rückseite läßt erkennen, daß alles gut lief:


So war es noch gestern:


Heute so:



Hoffen wir, daß es so bleibt, trotzdem geht die Maschine in einer Woche nach Hamburg zum Meister.


Kommentare:

  1. Liebe Nana, bitte transportiere mir diese Quiltmuster in meinen Kopf und dann in meine Hände, das ist ja ---sprachlos --- schön! Ich kann mich gar nicht sattsehen. Wie schön! Ich warte aufs Wochenende...igitt...den angesammelten Wäscheberg blende ich nun mal aus --- denn i c h w i l l f r e i h a n d q u i l t e n !! Mein Füßchen ist da, kann ich morgen abholen. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  2. Grandios ist das! Hach, das möchte ich unbedingt auch können.
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nana,

    Woow, einfach klasse ist dein goldiges Teilchen geworden....!
    Tolle Muster hast du gequiltet....und was machts du nun weiter, aus dem Teil?! Ist ja viel zu schade, nur als Testteil.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Sieht wunderschön aus!! Freue mich für die nächsten Kursteilnehmerinnen, die das Teil in Natura sehen können. Und schön, daß Deine Maschine wieder mitspielt.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich sagenhaft aus. Und es ist eine Mords-Arbeit - wie machst du das nur??
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Die gold-glänzende Oberfläche mit dem tollen Quilting sieht wirklich sehr edel aus!!
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  7. Hammer ... Mir fehlen die Worte ...
    Gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sehr edel aus,fantastisch!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  9. Wie gut, daß es jetzt klappt!
    Dein Vergleich mit dem Gold ist auch perfekt!
    ... das kann ich als Goldschmied bestätigen.
    Und es schaut wirklich sehr fließend aus nun, toll!!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=


    AntwortenLöschen
  10. Das sieht echt klasse aus!
    Hätte ich nie gedacht, dass Quilting auf so einen glänzender Stoff passt..
    ABER du hast mich mal wieder belehrt :-)
    Matcha ist außerdem ein fein gemahlener Grüntee, der ich glaub 4 Wochen vor der Ernte abgedeckt wird. Im Schatten bilden sich nochmal andere Stoffe.
    Heute hab ich es mit Hafermilch und etwas gemahlene Vanille probiert und so war es echt lecker!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. your perseverance has certainly paid off and you have a beautifully quilted piece now.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nana,

    wunderschön! Das sieht so edel aus.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Me recuerda a los grabados egipcios. Un abrazo.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nana,
    ja es sieht aus wie geprägtes Gold. Ein spannender Effekt. Wirst Du etwas drau nähen oder war das echt nur ein Teststück?
    Der Nähmaschine kann man nur die Daumen drücken. Denn ich weiß, wie solche Dinge nerven, wenn nix vorwärts geht, die Zeit einem durch die Finger rinnt und kein Ergebnis zu sehen ist...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht wirklich klasse aus.
    Eine richtig schöne Arbeit. Da hat sich die Ausdauer doch gelohnt. ;-)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...