Sonntag, 13. Oktober 2013

verhext

Heute ist es im Hause Nana wie verhext....

Ich spreche via email mit Grit über Fadenriß und was passiert mir heute beim Quilten? Fadenrisse ohne Ende! Es ist zum Haare raufen... grrrrrr..................!!!!!!!!!!!!!!! Zorn.

Guckt mal, wie schrecklich das aussieht!


Ich schiebe es auf die Strapazen beim Quilten, denn da ist eine NZ neben der anderen und ich weiß nicht, wie viele male ich den Faden neu einfädelte, die Unterfadenspule kontrollierte, die Spannung änderte und schließlich die Nadel wechselte. Gereinigt habe ich meine Maschine zwischendurch auch noch.

Dann habe ich mit den Linien aufgehört und habe Steine gequiltet. Ohne Fadenriß!

Naja, besser, aber ich habe meinen Quilttisch nicht ausgepackt (wegen Faulheit!) und quiltete in keiner schönen Position... selber Schuld.

Also heute habe ich nur Murks gemacht, aber von weitem ist es ansehbar, aber nur von weitem.





Habt Ihr schon bei meinen "Schülerinnen" vorbeigeschaut? Das sind wahnsinnig schöne Ergebnisse, guckt mal bei Grit und Perle vorbei, super Quiltarbeiten!!!

Kommentare:

  1. Oh, das tut mir aber leid für Dich!
    Manchmal ist es tatsächlich wie verhext, das stimmt!

    Trotzdem noch einen schönen Restsonntag, liebe Nana!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. oje, das ist sehr ärgerlich, das kann ich mir vorstellen! wenn ich so schlechte phasen erwische, hilft es mir immer, wenn ich mich für 5min in die sonne stelle (jetzt halt eher blöd, dann wohl 5min hinsetzen und die augen schließen, um sich einen sonnigen ort vorzustellen ;) und tief durchatmen.
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Da guck ich gleich neugierig bei Grit und Perle. Deine Steine sehen ja wirklich vortrefflich aus, meine eiern über den Stoff. Murks? Ich sehe eigentlich nur ein paar Schlingelchen, Du gewiss mehr. Murks! Bei mir ebenfalls. Aber davon ein anderes Mal. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana,
    das ist wirklich ärgerlich! Trotz Fadenriss schaut dein Stern megasuper aus!!!! Tolle Idee die Strahlen so lang zu ziehen!
    Trennst Du die Naht wieder auf, wenn etwas schief läuft beim quilten?
    Liebe Grüße,
    Kinga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob ich auftrenne kommt auf das Teil an, welches ich quilte. Eine Auftragsarbeit oder ein ganz besonderes Geschenk würde ich auftrennen, aber das Teil hier kommt hinter die Tür, insofern werde ich es lassen und drüber hinwegsehen. Vielleicht schütteln manche darüber den Kopf, aber so bin ich.

      Nana

      Löschen
    2. Ich nicke mal ganz energisch mit meinem Kopf ! ;-)
      So mache ich es auch. Wenn es was besonderes ist oder für jemand anderen, dann trenne ich. Wenn es "nur" in meinem Nähzimmer hängt, dann bleibt das so - sozusagen als abschreckendes Beispiel:

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    ich kann deinen Ärger gut verstehen! Dein Quilting ist aber trotzdem sehr dekorativ!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  6. Von weitem sieht es wirklich klasse aus. Das ist wieder richtig außergewöhnlich. Ich habe heute auch meine halbe Maschine zerlegt, weil der Faden immer abgerissen ist. Da waren Staubflusen drin - unglaublich. Dabei habe ich sie, bevor ich mit dem Läufer angefangen hatte, erst gründlich gereinigt. Morgen baue ich sie mal oben auseinander, denn die Oberfadenspannung läßt sich auch nicht mehr gut regulieren.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  7. Nana sei nicht so streng mit Dir, die Steine sehen doch super aus.
    Bei perle hab ich gerade geschaut, sehr sehr beeindruckend, ob ich da jemals hinkomme???. Jetzt schaue ich bei Grit vorbei.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  8. oh nein, wie ärgerlich. habe bei grit und perle "vorbeigeschaut" und bin begeistert. große klasse, aber sie hatten in dir auch eine super lehrerin (sag ich jetzt mal so, durch's mitlesen, schauen und staunen)

    lg ninepatch (vom pqf)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    oh Du Arme, da haben wir heute noch von geschrieben. Aber Du wirst es spitzemäßig lösen. Aber die Steine sind ja der Hammer.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  10. sometimes machines play up and are naughty, seems yours had a naughty day for you.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin sehr begeistert von deinen Schülerinnen. Schade, dass du solche Probleme gestern hattest. Es schaut aber von der Idee her klasse aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Von "weitem" sieht es richtig klasse aus. Die Idee, den Stern so zu gestalten, ist super.
    Ich bin gespannt, wie bzw. ob du eine Lösung parat hast, mit der du die gerissenen Fäden korrigierst.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...