Sonntag, 14. August 2016

Birmingham - hin und zurück

Kommt mit, wir fliegen nach Birmingham zum Quiltfestivel!

Flughafen Hamburg
In Birmingham habe ich mich nach dem Bezug meines Hotelzimmers erstmal auf den Weg nach centre city Birmingham gemacht und das mit einem Doppeldeckerbus.


Also wirklich schön war das dort alles nicht.



Am Bullring angekommen, habe ich mich ein bisschen umgeschaut...

ganz dicht beieinander: modern und "alt"

... und lecker gegessen.


Auch mein Hotelfrühstück war sensationell.


Aber jetzt geht´s zur Ausstellung.

Freitag Morgen, 10 Uhr, noch sehr leer. Ein erster Überblick:





Wie Ihr seht, geht es auch dort sehr um den Verkauf. Es gibt alles mögliche, ich habe kaum etwas gekauft, ich habe mich lieber umgesehen.

Es gab dort Quilts von Jedermann, aus denen die Besten gewählt wurden von der Jury und den Besuchern, es gab aber auch zweite und dritte Plätze.

Zudem gab es Gastländer wie Korea/Japan und Russland, dort stellten Künstlerinnen aus und dann gab es Künstlerinnen, die ihre Werke zum Verkauf auch ausstellten.

Und dann gab es noch Gilde-Dinge, aber da bin ich nicht tiefer eingestiegen.

Es gab sehr gute und tolle Quilts und - man muß es so sagen - auch sehr schlechte darunter. Nein, wirklich, ich rede von schlechten! Ich habe es fotografiert, werde es aber nicht veröffentlichen, aber glaubt mir, ein Quilt war sogar so schlecht, daß sich das schlecht umgeschlagene "Binding" löste.

Seid Ihr bereit? Ich habe für jeden Geschmack etwas dabei, aber natürlich immer unter dem Nana-Aspekt betrachtet und zwar dann für richtig gut befunden, wenn die Quiltarbeit auch toll war.

Gleich geht´s los.... Achtung, vieeeeele Bilder!

Den Anfang mache ich jetzt einfach mal mit den dreidimensionalen Quilt- und Patchworkarbeiten:











Jetzt wird´s ganz schräg:


Und nun zu den Quilts von Jedermann, die teilweise bewertet und/oder auch gewonnen haben:

Glitzersteine findet man mittlerweile auf vielen Quilts!









Traditionelle Quilts, die zwar so an sich nicht mein Ding sind, ich aber besonders hervorragend fand durch die unglaublich handwerkliche Fertigkeit.

Dieser Quilt ist handgequiltet:


teilweise mit Perlen bestickt, teilweise Knötchen

Hier nun noch mehr Quilts, immer Totalaufnahme und Detailfoto(s):






















Was kein wirklicher Quilt war, war dieser hier, aber dennoch unglaublich schön:










best of show




Achtet bei diesem bitte auf die Außenkante des Bindings:
















Diesen hier fand ich besonders schön, daß war mein Favorit unter den "Quilts von Jedermann", wie ich es gerne nenne:

von Elly Prins, Niederlande

wundervoll gemacht!!!
Achtet bei diesem Quilt bitte auf die feinen Applikationen und beim letzten auf die Stoffwahl der Blätter:





Aber erstmal essen gehen:

Fish & Chips, habe ich täglich gegessen
Weiter:

Achtet bei diesem Quilt bitte auf die "Einfassung" aus Luftmaschen:





Hier ein toller Quilt für die Stickerinnen und Häuslebauer, dieser wurde auch ausgezeichnet:





Und dieser ist so fein und zart!







Jetzt kommen die Länderquilts... hier ist der Beitrag von Deutschland (ist auch der einzige, den ich fotografiert habe):



Mein Favorit ist aber aus Ungarn und dieser hier:


Ich gehe mit Euch zu den russischen Künstlern. Ihr Arbeit sagt mir nicht so zu, aber das müßt Ihr gesehen haben, diese Wucht:




Diese russische Künstlerin war auch vor Ort und erklärte mir, wie sie durch Schichtung unterschiedlicher Stoffe an die unterschiedlichen Farben kommt. Dies ist sie und eine ihrer Arbeiten:




Und nun nach Korea/Japan:





Hier eine etwas andere Arbeit, aber auch sie hat bestimmt ihre Liebhaber:



Und jetzt zu den Mini-Quilts:







Hier ein "Quilt mit Geschichte", war auch Teil des Ganzen.


Nachmittagstee:

saulecker!

Quilts die irgendwo hingen, warum auch immer:









Und jetzt nehme ich Euch mit zu den Künstlerquilts, die auch zum Verkauf hingen (mit Preisangabe):


















Und hier zwei Gewinner....

... dieser hier!

Von dem war ich echt fasziniert...



... dann bin auch ich ganz nah heran und habe gesehen, daß er nicht wirklich gequiltet ist, sondern bestickt. Okay, von fantastischer Größe und schön, aber er ist gedruckt und wie gesagt: bestickt.



Bevor ich Euch noch einen Gewinner zeige, hier die Truppe, die ich mittags traf zum Essen:

das war nett, vielen Dank!
Und das ist Conny, Ihr wißt ja, die Conny mit dem keltischen Knoten!


Und jetzt zum Gewinner der Rubrik Bilderquilts:

der Quilt ist leider in echt so duster, finde ich sehr schade

mir völlig unklar, wie sie das gemacht hat, fantastisch!

die Hummel ist leider ein bisschen flach neben den anderen

toll, gell?
Und jetzt, tataaaa, MEIN Favorit der ganzen Ausstellung, der allerbeste überhaupt:



Als ich diesen Quilt sah, kam nur ein "wow" aus mir heraus und dabei wurde ich gesehen und zwar von der Künstlerin selbst. Kim HyeNook. Ich sprach lange mit ihr und sagte ihr, wie wundervoll ich ihre Arbeit finde. Sie kam mir nach und gab mir eine Karte mit dem Quilt drauf und signierte sie.


Tja, dann waren die Tage vorbei und ich bin zurückgeflogen.

Wie es manchmal geschieht, flogen wir doch tatsächlich an Brokdorf vorbei, guckt:


guckt, wie breit die Elbe ist

Mein Fazit:

Ich bin sehr froh, daß ich das viele Geld ausgeben habe für den Besuch des Quiltfestivals!

Nein, ich würde nicht jedes Jahr dorthin fliegen, aber alle 3-4 Jahre bestimmt.

Ich komme wieder, ganz sicher.


Kommentare:

  1. Blogpause hin oder her, das kann ich nicht unkommentiert lassen..lach...
    Meine Güte, ich bin ganz erschlagen von all den Bildern und Eindrücken die du mitgebracht hast. Und solche eine Mühe hast du dir für uns gemacht mit all den Fotos. Ich bin immer noch ganz platt. Da sind ja unglaubliche Arbeiten dabei.

    Meine Favoriten:

    -Die Frau mit dem schwarzen Schleier, hui die hat was..

    -Der Miniquilt mit den Kleidern, ist der wundervoll filigran und in so dezenten Farben, wundervoll..

    - Die etwas andere Arbeit, da gehöre ich eindeutig zu den Liebhabern (hast du dir schon gedacht, gelle..lach..)

    - Der ungarische Quilt, die Brücke hat eine ganz tiefe Ausstrahlung..

    -Der Quilt mit der Einfassung aus Luftmaschen

    - Der Applikationsquilt mit den Blumenkränzen, Gott was ein Meisterwerk...

    - Die Frau mit den unglaublichen Meer von Blumen in den Haaren!!!!!!!

    - Das Schloss ( wenn es den eins ist) , es erinnert mich an Hundertwasser

    - Der Adler!!!

    Hui, ich bin hin und weg!!
    Dankeschön!!!
    Lass dich feste drücken
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, daß Du Deine Blogpause für meinen Post unterbrochen hast!

      Nana

      Löschen
  2. Boah, es sind atemberaubende schöne Arbeiten dabei...und so schön gequiltet- da muss ich noch ganz viel üben;-)
    Eine herrliche Bilderflut hast du mitgebracht!

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht alle waren viel gequiltet, aber zu 80% waren sie es schon. Vor allem natürlich die, die bewertet wurden.

      Nana

      Löschen
  3. Also total faszinierend. Gut, dass es Fotos gibt, da kann man sich alles nochmal ansehen und erinnert sich wieder an vieles, was man sonst vergisst. Mir gefallen viele der Quilts sehr gut, ich wüsste auf Anhieb nicht welcher mein Favorit wäre, schaue ich mir noch öffter an:-))))
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem auch, daß es Flugzeuge gibt. Immer wenn ich auf Reisen bin, denke ich daran, wie beschwerlich das früher war.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana,
    vielen Dank für die vielen tollen Bilder und mitnehmen. Ja, bei so großen Ausstellungen gibt es immer Quilts, bei denen man nur noch denkt 'Wieso???'. Aber dein Lieblingsquilt sieht wirklich richtig toll aus! Toll, dass du auch noch mit der Künstlerin selbst reden konntest.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das fand ich auch klasse, daß Kim da war.

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    was für ein Erlebnis !! Und Danke, das Du uns eine ganz private Führung gibst. Die Bilder sehe ich mir bestimmt noch einige Male an.
    Liebe GRüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte mir, daß es Euch gefallen würde und lief immer mit Handy in der Hand durch die beiden Hallen.

      Nana

      Löschen
  6. Wow! Da fällt mir erst mal gar nichts ein. Vielen Dank für diese vielen bunten und sehr interessanten Einblicke. Wunderschöne Quiltarbeiten und überhaupt sehr ideenreich. Diesen informativen post werde ich noch einige Male ansehen und auf mich wirken lassen.
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, komme gerne wieder.

      Nana

      Löschen
  7. Oha!
    Werde ich irgendwann mal wieder meinen Mund zu bekommen?
    Bei den Quilts sind ja ein paar soooo geniale dabei!!!!
    Wahnsinn!
    Ich bin geflashed!
    Aber auch das Bild mit dir ist wunderschön!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O danke, daß ich auch gefalle ;-)

      Nana

      Löschen
  8. Danke fürs mitnehmen und zeigen der vielen so unterschiedlichen Quilts. Die werde ich mir jetzt noch öfter in aller Ruhe ansehen.
    Toll finde ich auch die Detailfotos.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe gehofft, daß gerade diese Anklang finden.

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana,
    Danke für die vielen Bilder! ganz spontan wäre mein Favorit der Stadtplan. So was steht schon lange auf meiner To-Sew-Liste....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der war echt cool und sehr groß.

      Nana

      Löschen
  10. Liebe Nana,
    wow, Du hast wunderschöne Fotos aus Birmingham mitgebracht. Angesehen habe ich mir sie noch gestern Nacht, als ich schon im Bett lag. Das war sozusagen meine Bettlektüre. Von den Bildern ist ja einer schöner als der andere, besonders toll finde ich die ungarische Brücke. Was auf noch auf meinem Plan steht, ist, wie bei Valomea, ein Stadtplan... ;-)
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Brücke war fabelhaft, wenn auch so klein wie die anderen Dinger aus Deutschland. Toll, daß ich Deine Bettlektüre war.

      Nana

      Löschen
  11. Liebe Nana, da gibt es ja echt viel zu staunen!
    Ich glaube, Du hattest Deine Freude an vielen Quilts. Du wirst sie mit anderen Augen gesehen haben als die Besucher, die mit dem quilten nichts zu tun haben.
    Bei den Künstlerquilts war mein erster Gedanke,dass es schade ist, dass Deine Belle nicht dabei ist. Sie hätte gut dazu gepasst.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, daß sie nächstes Jahr dort hängen wird, ich möchte mich mit ihr für dort bewerben. Danke, daß Du an Belle gedacht hast und daß Du findest, daß sie dorthin gehört.

      Nana

      Löschen
  12. Wow, welch Arbeit du dir für uns gemacht hast, Danke dafür. Da sind ja wirklich wahnsinnig tolle Quilts dabei. Ein Besuch wäre überdenkenswert ...

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, daß Du meine Arbeit honorierst, war auch in der Tat nicht wenig, aber gerne gemacht.

      Nana

      Löschen
  13. Liebe Nana,
    vielen Dank für deinen Rundgang. Du hast dir so viel Mühe gegeben.
    Viele fantastische Quilts sind dabei. Bestimmt komme ich in den nächsten Tagen noch ein paar Mal vorbei.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich immer über einen Besuch, jederzeit!

      Nana

      Löschen
  14. Wahnsinnig tolle Arbeiten. Ich könnte gar nicht sagen, welche mir am besten gefallen. Die sind alle so wunderschön. Ich bin tief beeindruckt. Wobei so einen Mantel wie auf dem ersten Bild. *seufz* So einer, das wäre es. Wunderschön.
    Danke für's teilhaben lassen.

    Liebe Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst Du Klamotten nähen? Dann probiere es einfach mal.

      Nana

      Löschen
  15. Danke für die vielen Fotos.
    Die Quilts sind wirklich sehr beeindruckend.
    Meine Lieblinge: der Strandabschnitt, die geographische stadtkarte, das Mädchen mit dem perlohrring, die Erdbeere und der Quilt mit den vielen kleinen Häusern.
    Was für eine unglaubliche Arbeit da überall drinsteckt.
    Viele liebe Grüße an Dich, Angela.
    Toll dass es dir so gut gefallen hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. All Deine Favoriten waren auch in der Tat bemerkenswert.

      Nana

      Löschen
  16. liebe nana!
    was für sagenhaft tolle bilder von irrsinnig guten arbeiten!
    ich gucke ja jeden tag bei dir vorbei, die bilder sind der hit und deine zeichnungen finde ich auch soooo schön.
    ganz liebe grüße
    kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Kerstin, schön, daß es Dir hier bei mir gefällt!!!

      Nana

      Löschen
  17. Ps. Und es stimmt, dein Lächeln ist fantastisch

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nana,
    BOA - was für Quilts!!! Das ist ja eine unglaubliche Flut von megatollen Teilen. DANKE für die Fotos und den Bericht von Birmingham. Und wie Jeannette werde ich mir die bestimmt noch mal anschauen.
    Viele liebe Grüße von Beate Ohneblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist stets willkommen und ja, da steckt viel Inspiration in so einem Festival.

      Nana

      Löschen
  19. Eine grandiose Quiltvielfalt hast Du mitgebracht. Ich habe mir die Galerie schon zweimal angesehen und finde immer wieder neue Aaah´s und Oooh`s. Das alles im Original zu sehen muss sehr beeindruckend gewesen sein. Viele wunderbare Quiltarbeiten von wahren Stoffkünstlern sind dabei und ich weiß nicht wirklich, welche mir am besten gefallen...
    LG
    Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist man dort, sind die Eindrücke immens. Es ist nicht wirklich so, daß man durch die Gänge läuft und ooo und aaaa sagt, es ist eher schon fast ein Druck da, bloß alles zu sehen und all sowas. Die guten Eindrücke kommen erst am zweiten Tag, wenn man locker und entspannt drüber läuft, weil man ja alles schon mal gesehen hat.

      Nana

      Löschen
  20. Danke liebe Nana dass Du uns mitgenommen hast. Ich muss mir die vielen wundervollen Bilder noch sehr sehr oft anschauen! Von so eine Reise träume ich auch und werde sie sicherlich auch irgendwann verwirklichen.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist eine teure Angelegenheit, aber manchmal darf man sich sowas auch mal leisten. Einmal reicht, man muß das nicht ständig wiederholen und der Vorteil bei einem mal: es bleibt besonders.

      Nana

      Löschen
  21. Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn! I'm deeply impressed! Da kann man sich ja gar nicht sattsehen. Meine absoluten Lieblinge sind das Herrenhaus(?) mit den lila und weißen Blumen davor sowie das Strandstück mit dem Meeresschaum und den Muscheln. Aber irgendwie hat (so gut wie) jedes einzelne Stück das gewisse Etwas.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Herrenhaus war unglaublich "echt". Das war richtig toll und plastisch.

      Nana

      Löschen
  22. Liebe Nana,
    danke für die wundervollen Photos, die Du mit strahlendem Blick für uns ausgewählt hast. Sehr beeindruckende Quilts und Techniken, von denen ich mich z.T. schon jetzt inspiriert fühle.

    Liebe Grüße Birgit ohne Blog

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nana,
    ich danke dir ganz herzlich für diese Flut an wahnsinnig interessanten Bildern. Ich werde sie mir noch sehr oft und intensiv anschauen. Manche Techniken kenn ich gar nicht. Wie kriegt man nur so einen Mann mit Fotoapparat hin? Sieht aus wie gemalt.
    Mein absoluter Favorit ist die Dünenlandschaft, von der du sagtest, sie sei eigentlich kein Quilt.
    Lecker gegessen hast du. Ich hab nun Hunger, mach mir ein Brot und blätter dabei nochmal deine fotografierten Kunstwerke. Liebe Grüße, deine Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dünen sind nicht gequiltet, deshalb ist es für mich kein Quilt.... ABER auch mir hat diese Arbeit soooo gut gefallen, daß sie unbedingt mit nach Hause mußte. Eine unglaubliche Weite und Sanftheit strahlt dieser Quilt aus, das war schon toll.
      Der Fotograf war wohl gedruckt oder so. Von gedruckten Stoffen sah man viele.

      Nana

      Löschen
  24. Was für tolle Quillst,
    danke fürs virtuelle Teilhaben an dieser schönen Ausstellung
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  25. Danke liebe Nana für die vielen Bilder. Ich bin ganz beeindruckt. Dabei kann ich nachempfinden, wie voll von Eindrücken Du bist.
    Ich überlege öfter mal nach Birmingham zu fliegen. Es gewinnt dann aber immer das Elsass. Meine Freundin und ich werden im September hin fahren.
    Aber die Quiltdichte wird ähnlich sein, man kann gar nicht alles erfassen. Danke, dass Du den Fokus auf das Quilten gelegt hast.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In den Elsass will ich unbedingt auch mal!!!!!

      Man muß natürlich so eine Ausstellung mit gewissen Augen betrachten und man kann nur das ein wenig beurteilen, was man selbst recht gut kann. Schön, daß Dir der Fokus gefallen hat.

      Nana

      Löschen
  26. Liebe Nana, schön das du wieder wohlbehalten zurück gekommen bist und uns mit so tollen Bildern von fantastischen Quillts erfreust. :)
    Ich schließe mich den Mitkommentatorinnen an und wüsste nicht, welcher für mich der Schönste ist.
    Ich bin immer fasziniert, was die Künstler/innen so in und auf Stoff bannen, da fehlt mir Fantasie und Zeit dafür und überhaupt das Können.

    Übrigens, könnte es sein, dass das bei dem einen Quillt keine Luftmaschen sind, sondern ein aufgestickter Schlingstich???

    Und weißt du, was mir noch so aufgefallen ist bei deinem Post? Dein Foto ganz am Anfang. Das wäre ein schönes Motiv für deine Zeichnungen. ;) Versuch doch mal ein Selbstporträt.

    Viele liebe Grüße, dein Fan Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufgestickter Schlingstich... ich kenne mich nicht aus, aber das klingt sehr plausibel! So wird es gewesen sein, guter Tipp!!!

      Ich soll mich zeichnen???? Hihi... warum nicht. Ich kann´s ja mal probieren.

      Nana

      Löschen
  27. Was für tolle Bilder. Inzhwischen habe ich von Birmingham soviel verschieden Posts gelesen und soviele verschiedene Quilts sehen dürfen. So habe ich mir den Termin für das kommende Jahr schon mal eingetragen. Ich glaube, das gönne ich mir auch mal!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird Dir gefallen, zumindest die Ausstellung. Birmingham selbst fand ich nicht gut.

      Nana

      Löschen
  28. Liebe Nana,
    danke,danke,danke, für all die schönen Bilder, die du aus Birmingham mitgebracht hast. Mein Quilterherz ist gerade am überquellen - pust - und weiß gar nicht wie schnell es hüpfen soll. Ach, ich dreh einfach noch ein paar Runden durch deine Bilder. *lach*
    Die 3D Quiltarbeiten finde ich sehr interessant, wobei die menschenähnliche Gestalt doch etwas gewöhnungsbedürftig ist. Das Haus a la Hunderwasser, ist faszinierent und braucht schon seine Zeit um all seine vielen Details zu entdecken. Romantisch finde ich die mit Perlen bestickte Quiltarbeit. Ach ja, und die Turnschuhe am Straßenrand sind ein besonders bemerkenswertes Motiv. Da steckt bestimmt ganz viel Türftelarbeit drin. Dein Favorit - das Landschaftsbild mit über den Rahmen drübergearbeitetem Quiltung hat mein Herz auch gleich erobert. Klasse, dass Du auch noch die Künstlerin kennen lernen durftest.
    Ganz liebe Grüße an Dich.
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so wie Du sehe ich das auch, diese Arbeiten. Wir haben einen sehr ähnlichen Geschmack. Definitiv sind die meisten Arbeiten aber voller intensiver Quilterei, kombiniert mit teilweise wundervollen anderen Techniken.

      Nana

      Löschen
  29. Ist ja der Wahnsinn! Die Reise hat sich wirklich gelohnt, vielen Dank für's Zeigen der Bilder!

    AntwortenLöschen
  30. Vielen Dank für die wundervollen Bilder. Es sind viele Quilts dabei, die auch mir sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  31. Wow, das erschlägt einem ja, Danke für`s zeigen dieser fantastischen Quilts! Ich war letztes Jahr in Birmingham und möchte auch nicht jedes Jahr dorthin, aber alleine der Scones mit Cream wegen, würde ich glatt nächstes Jahr wieder fahren!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O, Du warst auch schon mal da, prima.

      Nana

      Löschen
  32. Liebe Nana, vielen Dank für Deine Eindrücke der Ausstellung. Mit dir sind drei meiner Nähbekannten dort gewesen, ich finde es spannend, wie unterschiedlich Eure Bilder und Infos sind ... toll danke, dass Du uns mitgenommen hast ... die Detailaufnahmen sind ein Sahnehäubchen :)

    LG Zicki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O, jetzt wüßte ich gerne, wer die anderen sind und würde mir gerne ihre Fotos anschauen.

      Nana

      Löschen
  33. Boah, ey...!
    Danke für die tollen Foddos.

    lg
    birgit
    ein ganz kleines Quiltlicht...äh, Glühwürmchen ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was, wir haben alle schon mal klein angefangen.

      Nana

      Löschen
  34. Wow was für eine Bilderflut! Herzlichen Dank fürs Zeigen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nana,
    ich komme erst jetzt dazu, mir die Bilder anzuschauen. Und ich hatte dabei die gleiche Empfindung und die gleichen Gedanken wie in Karlsruhe, wo ich heuer das erste Mal war. Ich dachte mir - Wow - soviel Kunst und Perferktion und Glitzer. Aber wo sind die Quilts mit Seele, Quilts zum Reinkuscheln, zum Nase reinstecken um all das Vertraute darin zu riechen, das einem lieb und teuer ist? Quilts, wo man bestimmt irgendwo einen kleinen Blutfleck von einer Quiltnadel findet, oder vielleicht einen anderen klitzekleinen Schandfleck, der durch ein Missgeschick passiert ist und der genau diesen Quilt so einzigartig macht.

    All die Quilts auf den Bildern sind wunderschön, aber sie sind für mich nur zum Anschauen, nicht zum liebhaben. Und ich weiß wieder, daß das nicht das Patchwork ist, das ich machen möchte. Zuviel Kunst und Perfektion.

    Aber ich freue mich, daß Du mich und all die anderen mitgenommen hast auf Deine Reise und daß wir durch die vielen Fotos einen Eindruck von der Ausstellung bekommen haben.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      da hast Du natürlich völlig Recht, sehe es aber vielleicht mal so:

      Das ist wie Musik von der Platte und Musik am Lagerfeuer! Musik, für die wir Geld bezahlen, weil wir z.B. die allerbeste Einspielung hören wollen oder jede Nuance eines Tones, wo wir die Streicher vielleicht besonders zart oder sowas hören möchten, wo kein Knacken und kein Rauschen den Genuß mindert... das erwarten wir. So soll es sein und diese Musik ist fast perfekt.
      Musik, die irgendjemand auf seiner Klampfe schrammelt, wo man gemütlich beisammen sitzt und vielleicht mitsingt, wo man Gänsehaut bekommt und vielleicht einen Kloß im Hals, weil einem das Innere plötzlich berührt wird und es nach außen will... da spielt es eine Rolle, ob sich der Musiker mal im Ton verspielt oder ob man den Text nicht so genau kennt. Da geht es um den Moment.

      Und wenn Du es vielleicht so versuchst, die obigen Quilts zu sehen, dann wird es Dir leichter fallen, sie zu schätzen, denn ich wette, sie alle haben diese Kuschelquilts, diese unperfekten Dinge zuhause.

      Ich sage Dir ganz ehrlich, es gab unvollkommene Quilts, welche mit Fehler... es war schrecklich anzusehen. Sie waren stümperhaft, es hat nichts mit Liebe oder so zu tun, sie waren einfach schlecht gemacht.
      Andere, die eher Deinem Wunsch nach Persönlichkeit entsprachen, die hingen dort auch. Aber ICH will diese nicht sehen, ICH will Hochleistung sehen.
      Ich habe das Glück, durch meinen Quiltservice all diese Quilts zu erleben, wie Du sie Dir wünschst und beschreibst. Ich kenne sie. Auch die Tops in meinen Kursen. Ich bin diesen Frauen immer ganz nah und Du weißt das auch, Du hast mich erlebt.
      Aber diese Reise war NUR für mich und meine Bedürfnisse und deshalb sehr quilting-lastig. Verzeih, daß ich die anderen Quilts nicht zeige, um ehrlich zu sein, sie haben mich nicht interessiert. Ich wollte Meisterquilts sehen und erkennen und diese findest Du oben.

      Auch mal schön, oder nicht?

      Und jetzt bin ich wieder hier und mitten in der ganz normalen Welt der Patchworker und Quilter, voll mit Liebe und Fehlern und Flecken und was auch immer. Aber die Quilts aus Birmingham bleiben auf den Fotos und machen mir immer Freude, wenn ich sie sehen will. Aber das Leben ist ein anderes, das weiß ich.

      Vielleicht kannst Du jetzt mit mir gemeinsam die obigen Quilts anders sehen und genießen, ich würde es mir wünschen.

      Nana

      Löschen
  36. Da gab es doch so viele tolle Quilts in Birmingham, und wir beide haben tatsächlich den gleichen Favoriten :o) Der war aber auch so was von wunderschön, ich konnte mich gar nicht dran satt sehen.
    Wie ich sehe hattest Du auch so eine tolle Zeit auf der Insel!
    Ganz viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  37. Vielen Dank, für diesen schönen und spannenden Besuch in Birmingham. Ganz tolle Quilts sind dabei. Phantastische Arbeiten. Eine Freude, diese Arbeiten anzuschauen. Schön sind auch die Detailaufnahmen.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  38. Danke für die Foto's die die uns gezeigt hast !!! Tolle Eindrücke !
    Bin erst jetzt dazu gekommen sie anzuschauen, komm zu nichts Quiltigem im Moment....

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...