Donnerstag, 4. August 2016

so geht´s

Conny hat mir für Euch erzählt, wie sie das mit ihrem Läufer gemacht hat, denn da rätselten doch einige unter Euch.

Ihren Läufer, d.h. besser gesagt dieser keltische Knoten...


... wurde zuerst vorgezeichnet und dann mit diesem "schnellen Schrägband" oder auch "quick bias"...

nicht dieses, das ist meines, aber solch eines in der Art, die Weite von Conny kenne ich jetzt nicht
... aufgebügelt und dann mit einer Zwillingsnadel angenäht.

Unterdessen ist die eine Hälfte meiner Familie ab nach Wacköööööön...

gestern morgen bei den Metallern um 5:30 Uhr
... und haben bei Regen aufgebaut.


Heute Abend sind wir dann wieder zu 3/4 komplett, der Rest kommt am Sonntag.


Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    gerade hatte ich dir so einen schönen Kommentar zu gestern geschrieben und mich gefreut das dass Internet wieder problemlos läuft. Zu früh gefreut beim abschicken bin ich wieder rausgeflogen und weg war er...grummel..
    Also gut dann hier einfach alles gemischt in der Hoffnung das es diesmal klappt.
    Die Arbeiten von Conny sind richtig schön. Besonders der Läufer hat es mir angetan und wenn du ihn nun noch mit deinem Quilting veredelst kommt man sicherlich aus dem schwärmen gar nicht mehr raus. Aber auch der Quilt ist beeindruckend, was ist das den für ein Stoff den sie für die Rückseite genommen hat?
    Deiner Rasselbande wünsche ich ganz viel Spaß in Wacken und hoffentlich besseres Wetter.
    Busserl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Conny sagte mir, daß die Rückseite von Aldi ist (eine Decke).

      Gestern hat es in Wacken geregnet, so wird es die nächsten Tage matschig bis trocken sein, aber das gehört dazu.

      Nana

      Löschen
  2. Der Läufer ist wirklich toll geworden und so ein Band habe ich hier auch noch liegen. Irgendwann einmal wird es auch verarbeitet. ;)
    Jetzt bin ich ja mal gespannt, wie du den Läufer quilten wirst.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde es auch irgendwann mal verarbeiten, sieht nämlich toll als Läufer aus.

      Nana

      Löschen
  3. Dieses Band kenne ich garnicht. Aber das Ergebnis auf dem Läufer ist klasse.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verarbeitet habe ich es auch noch nie, aber es liegt hier schon seit mind. 2 Jahren herum.

      Nana

      Löschen
  4. Mir geht's wie Valomea. Danke für die Info. Toller Effekt und jetzt bin ich dann auf dein Quilting gespannt.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Austausch über die Technik ist toll, gell? Danke an Conny.

      Nana

      Löschen
  5. Ei-ei-ei, bei diesem tollen Läufer schleicht sich mir doch glatt ein keltisches Ufo in mein Bewußtsein, wie konntest Du mir das antun :-)). Ich habe alle Methoden ausprobiert, aber ich arbeite die Bänder am liebsten ganz konservativ, d. h. schneide sie, nähe sie zusammen und plätte sie über einem Bügelstab. Mit dem ganzen anderen Zeugs hatte ich zu oft Ärger.

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O, das freut mich, daß jetzt in Deinem Kopf ein keltisches Ufo wach wurde ;-)

      Nana

      Löschen
  6. Die keltischen Knoten finde ich auch Klasse und stehen noch auf meiner langen Tapetenrolle. Aber als Rentner brauch ich ja auch noch etwas zu tun. :-)
    Ich wünsche euch viel Spaß in Wacken.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will das mit solch einem Band auch schon lange probieren, deshalb habe ich ein solches ja auch da.

      Nana

      Löschen
  7. Das ist wirklich grandios. Dieser Knoten ist echt toll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch schöner, liebes Neststernchen, ist es ihn zu quilten!!!!!

      Nana

      Löschen
  8. Dieser keltische Knoten ist wirklich sehr dekorativ. Deine Quiltarbeit wird alles noch sehr plastisch zeigen.
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Quiltarbeit so wunderbar passend... guckst Du oben.

      Nana

      Löschen
  9. Danke für den Tip, ich hab mich auch schon gefragt, wie dieser keltische Knoten gemacht wurde.
    Das Aufzeichnen allein ist ja schon eine Kunst für sich.
    Schöne Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube auch, daß das Aufzeichnen alleine schon sehr schwierig ist.

      Nana

      Löschen
  10. Danke für die Info! Normalerweise gefallen mir diese keltischen Quilts nicht so gut, aber dieser Tischläufer hat was. Ich bin mal auf dein Quilting gespannt.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag dieses Keltische, ich mag aber auch das Elbische.

      Nana

      Löschen
  11. Geheimnis gelüftet. ;) Finde ich eine schöne Variante, gefällt mri sehr gut.

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst offensichtlich auch eine andere Variante.

      Nana

      Löschen
  12. Ich glaube, ich muß da mal was ausprobieren gehen. Das beschriebene Band habe ich nicht, aber Band krieg ich bestimmt irgendwie hin... vielleicht. Halt mal probieren.

    LG neko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht sicherlich auch mit normalem oder selbstgemachtem Schrägband.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...