Sonntag, 28. August 2016

neu

Heute zeige ich Euch meinen neuen Auftrag.

Er stammt von Adelheid und ist für einen ihrer Enkel.


Meine Mutter ist wieder zuhause, fast zwei Wochen verfliegen echt so schnell, unglaublich.
Mutti, wir sehen uns im Herbst in Hessen!

Ich habe wieder gezeichnet und ich merke, ich bin sowas von aus der Übung... oh weh.

Männerkopf, Dauer ca. 6 min


Kommentare:

  1. Der Quilt ist sowas von schön!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Ihr Enkel wird sich freuen. Die Rückseite ist auch genäht.

      Nana

      Löschen
  2. Das irt wirklich ein schöner Quilt. Viel Spaß beim Quilten!
    deine Skizze ist doch gut geworden. Ich geh mal ganz stark davon aus, dass es der Papst sein soll, oder?
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah, Rike, Du bist spitze!!!! Genau der soll er sein, der Papst.

      Nana

      Löschen
  3. Ein tolles Top darfst Du mit Deinen Quilkünsten veredeln!
    So schlecht ist doch die Zeichnung gar nicht, alles da was von gehört und Ausdruck hat sie auch.
    LG Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Adelheid möchte es nur in der Naht gequiltet haben, wird trotzdem toll.

      Nana

      Löschen
  4. Ein ganz tolles Stück. Gefällt mir ausnehmend gut.
    Und der Männerkopf ist auch gelungen. s
    So etwas würde ich in 6 Minuten überhaupt nicht hinbekommnen.
    Einen schönen Sonntag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch die Stoffe sind toll, alles Notenstoffe, denn ihr Enkel spielt Saxophon.

      Nana

      Löschen
  5. Ein tolles Geschenk ist das für den Enkel. Und sehr persönlich, wenn sogar Notenstoffe für einen Musiker ausgesucht worden sind. Ich finde Deine Zeichnung schön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, alles voller Noten und Instrumente. Eine schöne Auswahl.

      Nana

      Löschen
  6. Der Enkel wird sich riesig über diesen Traumquilt freuen. Geht gar nicht anders! Verblüffend finde ich, dass der schwarz gemusterte Stoff dreidimensional wirkt. Während alle Kästchen optisch einen Deckel haben, öffnen sich die Kästchen scheinbar bei dem schwarzen Stoff und komische Dinge treten zutage. Ich meine das Schwarz über den roten Deckeln.
    Schön, dass du uns die ungequilteten Sachen zeigst, sodass wir uns ebenfalls Gedanken über eine mögliche Kreation machen können. Bin gespannt, was du machst.
    Einen guten Tatort wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Wirkung hier aus ganz wunderbar, trotz der gemusterten Stoffe. Selbst die, die Du schwarz nennst, sind gemustert.
      Manchmal hat die Kundin eine ganz konkrete Vorstellung vom Quiltmuster, da brauche ich mir nichts einfallen lassen, so auch in diesem Fall. Bleibt trotzdem interessant, nicht?

      Nana

      Löschen
  7. Das ist ja ein schöner pfiffiger und moderner Quilt!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch und trotzden klassisch.

      Nana

      Löschen
  8. Die Stoffe mit diesem Muster sind der Hammer.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sieht man mal, wie es sich auszahlt, auch mal was anderes zu probieren.

      Nana

      Löschen
  9. Moin Liebes,
    einen interessanten neuen Quilt hast du da bekommen. Da bin ich ja gespannt was du damit anstellst..grins..
    Die Zeichnung ist gar nicht so übel!
    Drück dich

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag den Quilt gerne leiden, den du da bekommen hast. Freue mich schon auf deine Quiltdetails.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...