Freitag, 5. Mai 2017

Handnäharbeiten

Heute will ich Euch zwei neue Tops zeigen, die mich in einem Päckchen erreichten, denn es ist von Mutter und Tochter.

Ruth hat diesen Blog und ich freue mich, daß sie ihn nach längerer Pause wieder aktiviert hat.

Dieses Top ist von ihrer Tochter, es ist ihre erste Patchworkarbeit.


Um die Größe zu erkennen, bin ich ein wenig weiter weg.


Und dies ist von Ruth, die Mama: ein Läufer.


Viele mögen jetzt denken, daß man das doch prima selbst quilten könnte, aber ich möchte Euch sagen, daß ich sehr gerührt bin, daß die beiden sich mich ausgesucht haben zum quilten, denn Ruth, die Mama, ist fast blind durch eine Augenkrankheit und die Tochter hat sie auch, nur sie sieht noch ein kleines bisschen mehr. Ich darf darüber schreiben, ich habe sie gefragt.

Um dem Ganzen die Krone aufzusetzen, möchte ich Euch zwei Detailfotos zeigen, damit Ihr seht, wie wundervoll die Arbeit ist...


... unfassbar toll, oder? Aber nicht nur an einer Stelle, nein, überall perfekt gearbeitet.


Solche Arbeiten machen doch Mut und lassen mich staunen und bewundern.

Ich werde mich erst am Montag wieder melden auf meinem Blog, Konfirmation etc. lassen mir die Tage keinen Raum zum Internetten, der Shop bleibt natürlich besetzt.


Kommentare:

  1. so good to see the close up photos and hat perfect matching, amazed that with such poor eyesight such quilts can be made so accurately and now you are going to do beautiful quilting on them

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well, the mother is indeed almost blind, hardly can see difference between light and dark.

      Nana

      Löschen
  2. Hallo Nana, wahnsinnig schöne Tops hast du da bekommen. Vor diesen tollen Arbeiten kann man sich nur verneigen. Mir fehlen da echt ein bisschen die Worte. Beide sind wirklich ein Augenschmaus.
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Konfirmationswochenende.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich das Päckchen auspackte, was ich echt baff. Ich telefonierte vorher mit Ruth, aber daß da solche Schmuckstücke herauskommen....

      Nana

      Löschen
  3. Liebe Nana,
    Ich bin ganz schwer beeindruckt! Das nenne ich Mut und man sieht, wie wertvoll die Arbeit/das Spiel mit den bunten Stoffen für einen Menschen/uns sein können!
    Ein schönes WE Dir, der Konfirmandin und Euch allen
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch, es ist echt mutmachend und da sieht man, daß man sich mit Handicaps nicht aufgeben darf, man kann noch Tolles leisten.

      Nana

      Löschen
  4. Liebe Nana, was für eine schöne Geschichte, mit so wenig Sehvermögen solche schönen Arbeiten zu machen, da kann sich ja mancher sehende noch eine Scheibe abschneiden. Meinen Respakt an die Damen, und dir viel Spaß beim Quilten.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, in der Tat. Ich weiß nicht, ob ich so schön handnähen könnte.

      Nana

      Löschen
  5. Was für ein positives Beispiel für die Freuden, die man sich mit viel Geduld, Zutrauen und Wollen ermöglichen kann. Wirklich beeindruckend, dass das auch in dies Präzision geschieht. Mein großes Kompliment an die beiden.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß von Ruth, daß sie eine Freundin hat, die ihr bei den Schablonen hilft, aber zusammennähen macht sie ja alleine und das ist echt irre, wie großartig das aussieht.

      Nana

      Löschen
  6. Das sind sehr schöne Tops und die Genauigkeit ist wirklich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Damen nicht viel sehen. Auch von mir ein großes Kompliment!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ruth sieht nicht nur nicht viel, sie kann lediglich hell von dunkel unterscheiden.

      Nana

      Löschen
  7. Welch eine Leistung, das schaffen 100 % sehende nicht immer.
    Da bekommt deine Arbeit eine wunderbare Grundlage
    Wünsche euch eine gelungene Konfi.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Aufgabe ist es jetzt, vor allem den Läufer so zu quilten, daß sie ihn "sehen" kann.

      Nana

      Löschen
  8. Ich zolle den beiden Frauen meine höchste Anerkennung. Ich stelle mir das bildlich vor, wie sie beisammensitzen, sich unterhalten und dabei ihre Nadeln durch den Stoff stechen. Sie haben sehr viel Freude daran, das kann man an den Ergebnissen sehen. Euch ein schönes Wochenende. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es ganz toll, daß die Tochter nun auch Freude an dieser Art von Arbeit hat und so ist die Mutter ein ganz tolles Vorbild.

      Nana

      Löschen
  9. Die beiden Arbeiten sind wirklich wunderschön!
    Und umso bewundernswerter wenn man die Hintergrundinfo hat!!!
    WOW!
    Viel Spaß bei der Konfi!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das macht sie ganz besonders speziell.

      Nana

      Löschen
  10. liebe Nana, dies ist besonders anührend welche leitungsn mit solchen Einschränkeungen möglich sind. Du wrst es bestimmt richtig zum Strahlen und Leuchten bringen.
    Wünsche auch Dir ein besonders schönes Wochenende zu diesem besonderern Tag. Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir, gute Wünsche kann man immer gebrauchen.

      Nana

      Löschen
  11. Das sind wirklich wundervolle Arbeiten. Ja. Ich finde auch. Man darf sich nicht aufgeben und sollte in jeder Situation das machen, was einem Spaß macht und gut tut.
    Ruths Quilt hast du übrigens richtig toll gequiltet.
    Wünsche euch noch ein schönes Konfirmationswochenende. Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wer hätte das gedacht, daß das Handnähen trotzdem geht. Nun ja. Beethoven hat auch taub komponiert.

      Nana

      Löschen
  12. Liebe Nana, das verstehe ich, dass Du Dich da sehr gefreut hast. Zwei wunderschöne Arbeiten sind das und ich finde es so berührend, wie achtsam Du mit jeder einzelnen Patchworkarbeit umgehst.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer mein Bestreben, denn jede Kundin soll sich und ihre Arbeit gut aufgehoben fühlen bei mir.

      Nana

      Löschen
  13. Das hat mich sehr berührt was Du schreibst. Oh und das du nun so quälten wirst das Ruth und ihre Tochter ihre Arbeiten sehen können das macht es noch schöner. Nina du bist eine ganz Tolle. Echt. Viel Freude bei der Konfirmation. LG Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so toll bin ich wohl nicht, frag mal meine Familie ;-) Aber wenn ich es für Dich bin, dann sage ich vielen lieben Dank :-)

      Nana

      Löschen
  14. Was für tolle Leistungen! Es ist so schön, dass es Menschen gibt, die sich von Ihren Handicaps nicht entmutigen lassen.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin gerührt und zolle großen Respekt!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...