Montag, 29. Mai 2017

zum 40.

Evelyn will ihrem Sohn zum 40. Geburtstag einen Quilt schenken.

Dies ist der Hauptstoff:


Das ist das Vlies... das P120 von Freudenberg in XXL-Größe. Läßt sich hervorragend quilten.


Und dies ist das Top.


So eine große Fläche zu quilten ist nicht leicht, zumal ich hier nicht wie bei einem Wholecloth vorgehen kann und ein all-over-Muster wollte sie (oder ich?) auch nicht unbedingt im klassischen Sinn.



Da gibt´s noch viel zu tun und er soll fertig werden bis 04.06.!

Bleibt dran!


Kommentare:

  1. Wie Du das immer so faltenfrei hinbekommst! Auf den Bildern sieht man den schwierigen Entstehungsprozess erst so richtig.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist in der Tat schwierig, obwohl an dem Top nix dran ist, aber genau das ist das "Problem".

      Nana

      Löschen
  2. Dieses letzte Foto würde mir bereits beim Anblick Kopfschmerzen machen. Heftest du nicht, ich kann nichts erkennen, weder garn noch Nadeln? Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme nur ganz wenige Nadeln.

      Nana

      Löschen
  3. Wow - einfach schön. Dass das Muster dann auch ganz darein passt, ist richtige Maßarbeit.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist keine Zauberei, denn es ist das Muster vom Stoff.

      Nana

      Löschen
  4. Wow, das wird fantastisch schön!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man Deine Arbeiten so über die Zeit verfolgt, besser die Tops verschiedenster Näherinnen sieht, dann erweitert sich die Vorstellung von einem "Quilt" enorm. Das wird eine wunderschöne Sache, ich finde den Stoff toll.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so sehe ich es auch. Da wird aus einem einfachen Top manchmal was ganz Besonderes.

      Nana

      Löschen
  6. Uih, wieder so ein schönes Quilting. Wo machst du da die Stabilisierungsnähte?
    Ich beneide dich um die Gleichmäßigkeit, aber das ist bestimmt auch den 1000 den Quiltkilometern zu verdanken, die du schon gemacht hast.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt keine Stabilisierungsnähte in diesem Fall.

      Nana

      Löschen
  7. Hallo Nana,
    habe mir dein Quilting erst eimal genauer betrachtet und gesehen, dass du das Muster vom Stoff zum Quilten aufgegriffen hast. Sieht einfach Super aus.
    Okay, der 04.06. ist schon am nächsten Wochenende, aber du schaffst es bestimmt.
    Frohes Quilten und LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun, ich habe aber noch einige andere Termine, es wird knapp und das Teil ist mega groß.

      Nana

      Löschen
  8. Hallo Nanu,
    wow, Hut ab vor dieser Quiltarbeit. Das Stoffmuster ist sehr schön und läd richtig zum Quilten ein. Aber man muss es erst einmal so hinbekommen und das hast Du. Viel Erfolg auch weiternin.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir und ich kann Deine Wünsche gut gebrauchen, denn je weiter der Quilt fortschreitet, desto schwerer wird´s.

      Nana

      Löschen
  9. Klasse!
    Das ist das Muster vom Stoff, dass du da hervorhebst, oder?
    Sieht wirklich genial aus!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nana,
    Das schöne Stoffmuster aufgegriffen, das gefällt mir sehr gut. Das wird ein Schmuckstück. Hau rein, du schaffst das rechtzeitig!
    Herzlichst Marle

    AntwortenLöschen
  11. Wieder eine wunderschöne Arbeit. Wahnsinn wie es den top verändert und bezaubernd macht
    Lg jana
    PS. Meinen quilt hab ich fertig und werde ihn an Pfingsten im Handwerkerhaus in Gröbern auf die Leine hängen, damit viele deine und meine Arbeit bewundern können

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werden viele bewundernd davorstehen, wirst sehen.

      Nana

      Löschen
  12. your quilting has brought this fabric to life

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank your for your comment. I agree.

      Nana

      Löschen
  13. das sieht extrem rattenscharf aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Extrem rattenscharf? O ja, da steh´ ich drauf, eine geniale Beschreibung.

      Nana

      Löschen
  14. Wow, unter Zeitdruck so arbeiten zu können, das ist echte Arbeit.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja... es war schon richtig ackern, das stimmt. Evelyn hat es nicht verlangt von mir fertig zu weren, aber als Mutter fühlt man da doch mit.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...