Freitag, 9. März 2012

T-Shirt

Ohhhh, wie ich Jersey hasse zu vernähen..... grrrrr. Das ist ein T-Shirt für mich, war auch relativ aufwendig durch die Passe und dieses Einkräuseln an Ärmeln und Ausschnitt. Wirkt altbacken, gell? Der Sitz ist soweit okay, aber die Ärmel sind zu kurz und diese hochstehenden Ärmel wirken ein bischen wie Schneewittchen.

Ich weiß nur eines: ich lege allen Jersey jetzt erstmal zur Seite. Mit diesem Stoff stoße ich immer an die Fähigkeiten meiner NäMa und wohl auch an meine eigenen. Ich nahm den Oberstofftransportfuß, nähte ich zickzack und trotzdem ist es unsauber und doof. Pech.

1 Kommentar:

  1. genau dieses shirt habe ich gleich zweimal für mich gemacht: einmal wie du und einmal mit dem wasserfallausschnitt.
    im gegensatz zu dir liebe ich jersey zu verarbeiten! kein versäubern der nähte und man kann durch den dehnbaren stoff so wunderbar ein klein wenig "schummeln", falls es nicht zu richtig gelungen ist.
    hast du eine jerseynadel genommen? denn das ist wichtig, ebenso braucht man eine jerseyzwillingsnadel um zb am vorderteil das gekräuselte (mit der maschine gekräuselt wird es gleichmäßiger)schön flach zu nähen.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...