Sonntag, 4. März 2012

Tagesdecke Nr. 2 - Top ist fertig

Nun habe ich endlich die Vorderseite der Tagesdecke für Kind Nr. 2 genäht. Wenn ich es so vor mir sehe, entdecke ich, daß ich die Diagonale gut hätte ändern können durch eine andere Farbzusammenstellung. Das habe ich aber beim Kauf des Stoffes so nicht gesehen und deshalb muß es nun so bleiben. Ist ja trotzdem ganz hübsch. Jetzt muß ich noch das Vlies kaufen und dann kann´s losgehen das Maschinenquilten. Ich bin noch am überlegen, ob ich - wie bei der andereren Tagesdecke - wieder Thermolan nehme oder diesmal ein Baumwollvlies probiere. Und dann überlege ich noch, ob ich die Tagesdecke in einem Rutsch quilte oder in drei Schritten (Mitte/links/rechts) und mit aufgeteiltem Vlies. Mal sehen, wozu ich mich entscheiden werde.

Kommentare:

  1. Mir gefällt das Top sehr gut, richtig frisch und farbenfroh aber nicht kunterbunt! Klasse! Nun bin ich aufs Qulten gespannt! Du bist schon superfleißig, zwei große Decken in so kurzer Zeit!
    Liebe Grüße von anolisl!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nana,

    deine Tagesdecke ist soo schön geworden...sie harmoniert in tollen Farben.Bewundernswert finde, ich die Patcherinnen, die ihre Quilts selbt mit der Maschine quilten mögen...das stelle ich mir qualvoll vor;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...