Freitag, 20. Juni 2014

Blogpause

Ihr Lieben, ich glaube, ich muß eine Blogpause machen!

Ich hab ja nix zu zeigen!

Nicht mal bei den Shootingqueens kann ich diesen Monat mitmachen, denn da heißt es "Zeig uns deine Stadt wie sie feiert". Hier wird nicht gefeiert, erst am 28. diesen Monats und dann ist der Monat auch schon rum.

Ich arbeite im Geheimen sozusagen und bevor ich noch weiter so langweilige Posts schreibe wie die letzten Tage, gehe ich eben in eine Zwangs-Blog-Pause.

Aber ich bin ja da und lese und kommentiere bei Euch.

Und wenn es wieder was zu zeigen gibt, dann gibt´s ´nen Post.

Bis dann.

PS: Schaut mal, dies wächst aus den Saatpralinen heraus, die mir eine Kursteilnehmerin in Berlin schenkte. Ist das nicht toll? Steht vor meinem Fenster im Nähzimmer.



Kommentare:

  1. Wünsche Dir gutes Gelingen beim Geheimprojekt und hoffe, daß Du bald wieder Etwas zu zeigen hast!! Die Saatpralinen entwickeln sich ja prima. Sozusagen ein Überraschungsbonbon.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Geheimprojekt hört sich ja sehr spannend an. Bin schon gespannt auf die Auflösung!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Na, die Blogpause wird ja nicht allzu lang dauern, so hoffe ich. Aber ich würd mich sogar freuen, wenn Du über ein Marienkäferchen auf Deinen aufgegangenen Saatpralinen schreiben würdest :-) Machs schön gut die Tage, liebe Nana! Sei lieb gegrüßt von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde Deine Posts nie langweilig, egal worüber Du schreibst.
    Ich wünsche Dir eine kreative Blogpause.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana!
    Ich bin schon so neugierig :) hoffentlich dauert es nicht mehr lange hihi
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich behalte mir vor, nach eigenem Ermessen Kommentare zu löschen.

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Du kannst den Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich entfernen lassen.
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de gelesen hast und akzeptierst.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...