Sonntag, 1. Juni 2014

Kurs in Elm

Heute war es dann soweit und ich hatte meinen letzten Kurs vor der Sommerpause und das war in Elm, in der Nähe von Bremervörden.

So fuhr ich das erste mal mit der Fähre von Schleswig-Holstein rüber nach Niedersachsen.


Der Weg führte mich also zum ersten mal auch auf die Seite der Elbe, von der aus man Glückstadt sehen kann, die Stadt der Fortuna, die auch im Wappen der Stadt zu finden ist.


Und dann habe ich unser Dorf gesehen und zusammen mit dem Dorf auch "mein Schiff", welches gerade einlief (es ist das Kreuzfahrtschiff links im Bild).


Ein guter Start für einen Kurs, eigentlich ein perfekter, dachte ich.

In Elm hatten wir einen wunderbar großen Raum im Gemeindehaus und Beate hat alles ganz toll organisiert.


Es war ein Intensivkurs von 9 Stunden und er ist natürlich anstrengend für die Damen, für mich erschien er allerdings sehr kurzweilig und ich hatte viel Spaß mit ihnen. Ratzfatz war der Kurs vorbei, unglaublich wo die Zeit geblieben ist.

Und hier die Arbeiten der Damen:

Jutta:


Erdmute:


Elke:


Marlies... sie ist so mutig und sagte: "Zeig auf deinem Blog mal diese Seite!"... sie hat so oft den Kopf geschüttelt über sich und nahm es mit Humor. Das fand ich dann ganz stark und gerne zeige ich ihren "Flokati":


Aber nun von vorne:


Beate:



Elisabeth:


Erika:


Ulla:


Und zum Schluß schenkten mir die Damen diese hübsche Erinnerung:


Es war wirklich schön mit Euch und ich danke für´s Aushalten, für´s gute Mitmachen, für die bestimmt nicht immer leicht zu habende Konzentration und für das nicht-Aufgeben wenn es um´s Thema Fadenspannung ging.

Ich hatte einen tollen Tag!


Kommentare:

  1. Marlies Gerkens1. Juni 2014 um 20:55

    Liebe Nana, vielen Dank für deinen Kurs. Ich war wirklich am Verzweifeln, aber auch deine lockere Art hat uns allen geholfen. Ich habe die Nähmaschine heute abend nicht mehr angesehen, es muß alles erst einmal sacken. Jetzt bin ich gerade auf deiner Seite und bin platt. Das habe ich nicht erwartet. Und du sagst, du nähst nicht gerne. Ich werde einiges von dem anwenden, was ich gelernt habe. Ich nähe aber lieber, das weiß ich jetzt schon. Liebe Grüße Marlies und auf ein Wiedersehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nana,
    diese Route habe ich im Herbst nach dem Kurs bei Dir auch genommen. Bei guter Sicht ist es eine wirklich schöne Fahrt.
    Ich freue mich für Dich und die Teilnehmerinnen, daß Ihr wieder soviel Freude und Erfolg hattet.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir eine schöne Sommerpause !
    Auf das wir viel von Deinen eigenen Arbeiten sehen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana!
    Ich wünsch Dir auch eine schöne, kreative Sommerpause!
    Die Ergebnisse sehen ja auch wieder sehr interessant aus. Mein Respekt an Marlies! :) Und Beate scheint mir ein echtes Naturtalent zu sein.
    Liebe Grüße, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana,
    Das sieht nach einem wirklich sehr intensiven Kurs aus. Ich finde es toll, das Marlies die Rückseite zeigen wollte. Ich kenn das Erlebnis mit der Fadenspannung, bei meinem ersten Quiltkurs bin ich fast verzweifelt. Meine Rückseite sah so ähnlich aus.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. So ein Intensivkurs ist bestimmt auch sehr anstrengend,die Ergebnisse sehen sehr gut aus, auch wenn die Fadenspannung mal ärgert, das kennen wir doch alle, Hut ab fürs durchhalten.
    Nana Dir wünsche ich einen schöne erholsame und kreative Sommerpause.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  7. Es war ein supertoller Kurs - VIELEN, VIELEN DANK LIEBE NANA!

    AntwortenLöschen
  8. your students are so lucky to have you teaching them. Enjoy your break for the summer, I am sure you will still be busy stitching at home

    AntwortenLöschen
  9. 9 Stunden Intensiv-Kurs - Hut ab! ;-)
    Die Arbeiten sehen wirklich seht gut aus. Ich kann mit Marlies fühlen. Meine Diva wollte ja auch erst überredet werden, das Garn "vernünftig" zu verarbeiten... ;-)
    Eine erholsame Sommerpause!

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Wie in Elm? Bei uns? Dachte ich erst, denn hier bei Schlüchtern gibt es auch ein "Elm". Hab ich was verpasst...? Nö, Du warst bei Euch da oben und die Ergebnisse sind wunderbar. Alle sind sicherlich infiziert und üben üben üben. Schönen Gruß von Cosmee Sag, liebe Nana, kreative Pause yes, aber nicht auf Deinem Blog, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nur Kurspause. Würde ich gar nicht aushalten, 3 Monte ohne Euch.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...