Donnerstag, 22. September 2016

3 von 5

Drei von fünf Reihen sind fertig.


Und sonst noch?

Zwei Elternabende diese Woche, Aqua-Power-Kurs, Geburtstagsfrühstück, Reiten, Einkaufen, Haushalt.... da bleibt nicht mehr viel Zeit für anderes.


Kommentare:

  1. Da hast Du ein volles Programm...hoffentlich findest Du zwischendurch ein bischen Zeit für Dich. Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass von Herbst bis Weihnachten immer ein grosser Termindruck herrscht und man von der staden Zeit nicht so viel hat.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann ist in Essen beim Simulator, muß er 2 x im Jahr machen für seinen Job und dann habe ich hier volles Programm. Und ein weiterer Auftrag liegt hier ebenfalls und das ist mein Job, da kann ich nicht nach Lust und Laune gehen, sondern möchte zeitnah die Quilts zurückschicken. Aber bei vielen ist das so, daß sie die letzten drei Monate im Jahr vieles erledigen wollen. Meine kommenden zwei Monate sind auch extrem voll, vor allem der Oktober. Nach dem Sommer wollen viele wieder zu Kursen, Gott sei Dank.

      Nana

      Löschen
  2. Stimmt, meine Vorrednerin hat absolut recht.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Toller Fortschritt! Ich glaub, meinen letzten Kommentar hat es mir zerschossen, also nochmal. ;D Bisher gefällt es mir gut, ich mag es wenn ein Quilt mit dickem Futter fluffig bleibt, gehört für mich einfach zu einer Decke dazu. :)
    Und ich glaube, ich habe gerade eine lila Phase - eigentlich habe ich gar nicht so viele lila Stoffe, war mehr Zufall. :D Aber schön ist es ja schon... ;)

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein dickes Vlies kenne ich nur von Elvira, es ist schon erstaundlich fluffig muß ich sagen, schon fast wattig in der Struktur. Ich hoffe, sie bekonnt heraus, welches das war.

      Nana

      Löschen
    2. Liebe Nana, ich bestaune den Fortschritt und freue mich riesig daß du mir den Sternenquilt machst. Ich weiß, er wird wieder Spitze und wird noch mehr gewinnen durch deine Quiltarbeit. Ich bewundere, wie du dieses große Teil durch die Maschine schieben kannst, unglaublich!
      Also zu dem Vlies. Ich habe nur rausbekommen daß es von Zweigart ist. Die Freundin von der ich das habe, hatte ein Patchworkgeschäft und es immer direkt bei dem Vertreter bestellt und es kam in dicken Rollen. Ich habe gerade mal bei Zweigart geschaut, aber da ist kein Vlies im Shop. Soweit ich noch weiß (ist einige Jahre her) war das immer nur ein Sonderangebot über den Vertreter.
      Gruß aus Bad Wörishofen
      Elvira

      Löschen
    3. Das kriege ich raus... bin schon dran, was es für eines ist. Wollen wir doch mal sehen, ob ich sowas nicht an Lager kriege.

      Heute mußte ich leider Deinen Sandwich ruhen lassen, das Leben hat mich diese Woche voll im Griff.

      Nana

      Löschen
    4. Klar, es gibt noch anderes im Leben, es eilt nicht, "das Leben" geht vor :-)

      Elvira

      Löschen
  4. Kannst du dir vorstellen, dass es tatsächlich Menschen gibt, die vor Langeweile umkommen? Unsere Tage könnten mindestens 48 Stunden haben, oder?!
    Wie ich sehe, quiltest du mit einem Stückchen Gummi statt mit Quilthandschuhen.
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 48 h wären toll pro Tag. Aber dann hätten wir vielleicht auch Langeweile.

      Warum und wann ich das Gummiteil nehme, erfahrt Ihr in zwei Wochen und könnte es selbst testen, denn ich werde es dabei haben.
      Manchmal sind Handschuhe nicht passend, weil ich meine Finger brauche, wofür, das verrate ich dann ;-)

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana,
    da hast Du ja eine voll gepackte Woche,...puhhhhh. Zwischendurch eine nächste Sternenreihe quilten kann aber auch (vielleicht) entspannend sein. Ich finde es immer sehr gemütlich beim Quilten den eigenen innersten Geanken nachzugehen. Manchmal vergesse ich da richtig die Zeit. Ich quilte übrigens auch gerade wieder mit den Gummiteilen..., Handschuhe sind mir z.Zt. einfach zu warm.
    Liebe Grüße Anke
    PS: Ich habe Deinen Mann dieses Mal gar nicht im Zug getroffen, wo hätte er sich nur versteckt...*lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Quilten ist entspannend, aber nicht immer, es ist eben auch Arbeit.

      Meine Quilthandschuhe werden mir nicht zu warm, aber manchmal brauche ich beide Hände ohne Grip.

      Nana

      Löschen
  6. Du machst es spannend ... nur so ein kleiner Bildausschnitt ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...