Montag, 9. März 2015

Federnquilt

Endlich habe ich dieses Teil fertig bekommen und ich fürchte, es ist ein sehr langweiliger Quilt geworden.

Aber nun zu ein paar Einzelheiten:

Ich habe in rosa gequiltet "so fine 50", unifarben: gefiel mir sehr gut.

Ich habe in lila/magenta gequiltet "King Tut", Verlaufsgarn, Baumwolle, 3-fädrig: sehr schön.

Ich habe im Verlauf "Rainbows" und "Fantastico" gequiltet, Polyester: wunderbar. Ich liebe einfach den Glanz und Schimmer der Polyestergarne, bin aber auch kein Baumwollpurist sondern schaue einfach nur auf die Schönheit.

Ich habe "Master Piece" gequiltet, Baumwolle, unifarben: wow, ein super Garn.

Ich habe "Fufu" gequiltet in Magenta, unifarben, Polyester: ein Garn, das definitiv für seinen niedrigen Preis und hoher Lauflänge ein gutes Garn ist, kann man nicht meckern, wunderbarer Glanz.

Ich habe Kimono Silk gequiltet, unifarben, hauchdünn: dieses Garn ist definitiv Luxus und unglaublich edel im Verarbeiten und Aussehen.

Ich habe "so fine 40" gequiltet, Verlaufsgarn, Polyester, 3-fädrig!!!!!: wow, was für ein Garn! Allerdings ist es nur auf großen Konen erhältlich (von Superior) und leider auch teuer, deshalb habe ich es noch nicht in meinem Shop, kann es aber jederzeit besorgen. Guckt, so sieht´s aus:


Aber nun zeige ich Euch endlich den Quilt. Wie gesagt, so wirklich schön ist was anderes, aber er soll ja nur seinen Zweck erfüllen in Dinkelsbühl.




Kommentare:

  1. Guten morgen Nana!
    Der Quilt sieht richtig klasse aus. Schade das ich nicht nach Dinkelsbühl fahren kann, aber vielleicht gibt es ja nochmal eine andere Möglichkeit ihn sich in "natura" anzusehen.
    Einen guten Start in die Woche wünscht dir
    Andrea aus Elmshorn

    AntwortenLöschen
  2. Moin Moin Nana,
    wieso "so wirklich schön ist was anderes"? Der sieht doch toll aus. Vielleicht sieht man aus der Nähe die unterschiedlichen Garne, aber das macht es auf den Fotos jedenfalls erst einmal sehr interessant.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana, ich bin wieder daheim:-)
    Ich finde Dein Quilt ist der Hit! Vor allem das untere Bild ist wirklich beeindruckend. Wie perfekt das über die Ecken gequiltet ist und wie schön man die unterschiedlichen Farben sieht. Der wird in Dinkelsbühl durch viele Hände gehen.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana, also was bitte schön soll es da zu "kriteln" geben????
    Ich finds Klasse, daß Du mal all die Feinheiten und Unterschiede der einzelnen Garne so toll herausgearbeitet hast und man sich wirklich ein Bild darüber machen kann, welches Garn einem am Besten liegt!
    Das ist wie eine kleine "Forschungsarbeit" (ich war ja mal als MTA im Forschungslabor tätig und habe mit solch Testanalysen- allerdings nicht mit Garnen!!:)) gearbeitet) und ich weiß, wieviel Sorgfalt und Arbeit dahinter steckt!
    Da hast Du uns Allen wieder viel Arbeit abgenommen!!!, liebe Nana und dafür gebührt ein großes DANKESCHÖN!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  5. Du Rübe du!
    Ich mag deinen QUilt!
    Sieht doch toll aus!
    Und dann auch noch als "Faden"-Tafel!
    Klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Von wegen langweilig und schön ist anders??? Ich habe da bei mir schon hässlicheres gesehen ;-)
    Gestern hat mein Internet gezickt und ich konnte nicht kommentieren :-(
    Hoffentlich klappt es jetzt wieder.
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nana,
    schön oder nicht schön ist eh relativ. Dieser Quilt ist einfach anders und mir persönlich gefällt er. Er ist sehr akkurat gearbeitet, hat eine gewisse Farbigkeit und zudem ist er eine fantastische Garnstudie. Ich denke die Besucher in Dinkelsbühl, werden begeistert sein. Wo sonst bekommt Frau soetwas schon zu sehen???!!!
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine Arbeit!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  9. Hi Nana,

    heute bist Du aber seeehhhhr streng ... tztztz ... sieht voll - doll - toll aus ... siehtst Du, Wiederholungen sind gar nicht schlimm
    Knuddelgrüße
    Zicki

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    das sieht so schön gleichmäßig aus - einfach klasse.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Dadurch das du mit jedem Garn das gleiche Muster gequiltet hast kann man die Unterschiede der Garne gut erkennen. Und das war doch sicherlich dein Anliegen gleich nach den Federn.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Sieht sehr harmonisch aus und ist dir gut gelungen. Die Garne haben eine tolle Wirkung.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nana,
    das ist doch ein toller Musterquilt geworden, KLASSE! Den würde ich auch sehr gerne mal in natura sehen, bestimmt total interessant, die Garne zu vergleichen. Ich habe mein letztes Projekt mit dem King Tut gequiltet, das Du mir besorgt hattest, und bin TOTAL begeistert davon - absolut traumhaft zu quilten. Und dann noch mit der Teflonscheibe, ich hatte NICHT EINMAL Fadensalat oder Geknüddel auf der Rückseite!
    Viele liebe Grüße sendet Beate

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nana, da ist nix langweilig, das ist suuuper klasse und spannend! Ie immer so was von toll....

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  15. Toller QuIlt ich möchte auch schon lange so einen Quilt nähen .
    Was für eine Nähmaschine hast du dafür genommen?
    Wie groß ist die Decke?
    Liebe Grüße Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Quilt ist ca. 80 x 80 cm groß und ich habe dafür meine neue NäMa genommen, die kannst Du Dir ansehen auf meiner HP/shop unter "mein Atelier".

      Nana

      Löschen
  16. Liebe Nana,
    ich finde es sehr reizvoll ein schönes Federmuster in den unterschiedlichen Garnsorten zu sehen. In echt sieht der Quilt bestimmt wunderbar aus, da bin ich ganz sicher. Bestimmt bekommst Du dafür in Dinkelsühl viel Lob.
    Liebe grüße Anke

    PS: Die Post ist heute bei mir angekommen. Dankeschön.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nana,
    ich finde ihn garnicht langweilig. Mir gefällt er ausnehmend gut.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. Wow, umwerfend, jetzt sei mal nicht so kritisch mit dir, ich würde ihn zu gerne in Plön in Natur bewundern, dann sehe ich auch den Unterschied der Garne besser.

    Liebe Grüsse
    Uta

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...