Dienstag, 31. März 2015

Belle ist gequiltet!!!

Dies ist tatsächlich der 3. Post heute!

Wißt Ihr was das ist?

Ja, sieht aus wie ein Scherenschnitt.


Im Prinzip stimmt das auch, denn mit der Schere habe ich Belle herausgeschnitten!

Jawohl!!!!


Ich habe sie vernäht und gequiltet einfach ausgeschnitten.
Erinnert Ihr Euch, das machte ich auch bei der Krippe mit Marias Gesicht und Schleier so.

Denn ich konnte sie so nicht lassen.

Sooooo viel Arbeit.
So schön wie sie ist.
So besonders sie auch ist.
So viele Einzelteile (mehr als 500), ich mußte es wagen.

Fast wäre es schief gegangen, es war alles sehr knapp. So sah es von hinten aus:



Und so von vorne vor dem Quilten.

Ich sage Euch was: da wird´s einem etwas mulmig bei.


Und jetzt hängt sie hier, komplett gequiltet und wartet auf ihr Binding und Tunnel.

So gefällt sie mir.... klar, sauber, stark gequiltet nur in Linien, denn der Betrachter soll sich ja die Schöne anschauen und nicht meine Quiltnähte.

Jetzt mag ich die Arbeit, so darf´s bleiben.




Kommentare:

  1. Also Nana! Ich bin platt! Du bist nicht nur blitzschnell, sondern auch extrem mutig und dein Mut wurde belohnt. Das ist jetzt wirklich optimal geworden und nichts lenkt von La Belle ab, sondern unterstreicht deren Schönheit.
    Kompliment!
    Lg mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nana,
    Du hättest auch versuchen können, mit einem Textilfarbstift die Naht nachzuarbeiten.

    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Holla die Waldfee! das nenne ich mal mutig, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt! La Belle est tres belle!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. WOW Nana, Du bist echt mutig !!!
    Stunden-, nein monatelange Arbeit und dann einfach (?) ausschneiden und anders machen... RESPEKT, Deine Belle ist wunderschön!!!
    Alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Man könnte fast meinen, sie präsentiert sich auf einem venezianischen Balkon und hebt gleich die Hand zum Gruß...wirklich schön geworden liebe Nana, und wie Du habe ich auch keine Angst vor Scheren...Schnitten...Ich erinnere mich, beim Frankfurter Kurs stand sie unfertig neben Deinen schönen bunten Garnen...Ganz nah dran gegangen war ich um zu erkennen...Denn den Werdegang hatte ich ganz genau auf Deinem Blog verfolgt...Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Du hast aber Mut auch noch die Schere an zu setzten und sie hat es prima überstanden.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Boah, mir ist fast dee Luft weggeblieben;-)...einfach ausgeschnitten -puuuh, mutig!
    Deine Belle schaut wunderschön aus! Und wichtig ist, dass du zufrieden bist!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich freue mich schon in natura zu sehen- in Dinkelsbühl

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Dein Schneide-Mut hat sich gelohnt denn jetzt sieht Belle total schön aus!!!! Bravo.

    AntwortenLöschen
  10. Sacg mal...
    Ist man mal einen Tag nicht im Netzt und schon überschlagen sich deine Posts *hehe*
    Toll deine Belle!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Uii, das Ausschneiden war mutig, aber jetzt sieht es sehr schön aus. Wie gerne würde ich Belle auch in natura sehen ...
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Du bist ja echt mutig. Aber das Ergebnis gibt Dir Recht, Deine Belle ist wunderschön
    LG
    Alexandra
    Nimmst Du sie mit nach Dinkelsbühl?

    AntwortenLöschen
  13. Da war ich heute endlich mal im Nähzimmer und schon komme ich mit lesen bei Dir kaum noch hinterher! Superfleißig, schnell und mutig warst Du. Jetzt sieht die Schöne gigantisch gut aus!!! Großes Kompliment!
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
  14. Für einen Moment ist mir das Herz stehengeblieben, als ich den Schattenschnitt sah. Puh, noch mal alles gut gegangen. Aber das Ergebnis ist wirklich umwerfend.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  15. Nana, die Arbeit ist Dir gelungen-- ein Superergebnis.Gratulation zu diesem Meilenstein.
    LG Maren

    AntwortenLöschen
  16. Also ich bin fast gestorben am Anfang deines Postes. Habe allerdings auch die anderen Posts noch nicht gelesen.
    Aber du hast alles richtig gemacht, das Ergebnis deiner Arbeit gibt dir Recht. Sie sieht so schön aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nana, eine Traum-Belle ist das geworden! Da hattest Du wirklich die absolute Eingebung und auch den Mut dazu. Der Quilt ist wunderschön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nana,
    mir wurde eben ganz schlecht. Soooo viel Arbeit und dann die Schere.
    Aber als ich weiter runter scrollte ging es mir schon besser und als ich das fertige Bild sah, wollte ich nur noch mit Dir jubeln.
    Es ist sooooooooooo wunderbar geworden. Dein Mut wurde wirklich belohnt.
    Herzliche Glückwünsche zu diesem wunderbaren neuen Meisterwerk.

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  19. Ich denke du hast es richtig gemacht. ich weiß nicht, ob ich den Mut gehabt hätte die Schere anzusetzen. Jetzt sieht es wirklich toll aus, ohne störende Kanten.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nana,
    manchmal muss man ein bisschen mutig sein und wie wir bei Deiner Schönen sehen können, hat es sich wirklich gelohnt. Der Quilt sieht umwerfend aus und am spannendsten finde ich den erhabenen Blick der Schönen. Einfach klasse.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  21. Oh, was für ein Schreck! Aber, dein "Scherenschnitt" hat sich gelohnt.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...