Mittwoch, 11. März 2015

mega Lauf!!!!!

Boah, was hatte ich eben einen mega Lauf!

Eigentlich war meine Lust auf Quilten nicht besonders groß, aber es muß ja sein - für Dinkelsbühl ein zweites Anschauungsobjekt für meine Federnkurse.

King Tut drauf, Bottom Line unten rein und mit einer 90er Nadel ran an den Sandwich. Und nach 1,5 h war ich fertig und nicht 1 x war der Faden gerissen oder irgendwas ist passiert. Ging alles in einem Rutsch, fantastisch!

Ich bin sowas von begeistert, guckt:

so sind auch die original Farben
Und so sieht´s im Ganzen aus:


Das war meine Garnwahl... King Tut 923 (grün, oliv und blau):


Ich sag´s ja nicht oft, aber dieser Quilt gefällt mir richtig, richtig gut.

Und gestern Abend habe ich schon zwei Querreihen mit der Hand gequiltet. Und die, die sich fragen weshalb mit der Hand, denen sei gesagt: es soll kuschelweich bleiben!!!!!




Kommentare:

  1. Ich bin sprachlos und total begeistert! Chapeau liebe Nana! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus - ich steh ja auf GRÜN :)

    Lieben Gruß,
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch begeistert. Mehr als das! Stelle mir das grad so bildlich vor mit Deinem Lauf - und ich finde, das ist ein tolles Bild!
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Absolut klasse Deine Federn.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Das Federmuster gefällt mir ausgesprochen gut, es ist toll geworden. Manchmal läuft es eben und manchmal nicht und manchmal gerade dann, wenn man eigentlich erst gar keine Lust hatte.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ganz große Klasse, sieht wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    mond-sichel

    AntwortenLöschen
  7. Der Anblick der eingekuschelten Tochter wird die Mühe lohnen... :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  8. Wow, die Federn sehen super klasse aus!!!
    Gestern lief es dann mit meiner JANOME eeeeendlich und nun liegt für heute Abend schon das erste Projekt auf dem Arbeitstisch, ein Wandbehang. Habe auch schon gezeichnet, wie ich quilten will. Soll ziemlich "freestyle" werden ;-)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist mal wieder Spitze.Danke für die Aufklärung.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  10. WOW!
    Du bist ja die Bombe!
    Toll!!!
    Und die Federn sehen wirklich klasse aus!
    Sollte ich wohl auch endlich mal versuchen :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich toll !!! Du hast es eben ´drauf. Wird der Rand auch noch "fedrig"???
    Mittlerweile bist Du bestimmt auch schon am Handquiltprojekt weiter gekommen. Deine Tochter freut sich bestimmt schon auf ihren Kuschelquilt.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  12. hallo
    da kann ich nur noch wow sagen, einfach wunderschön, ach wenn i des auch nur könnte
    glg anna

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Federn ... da schaue ich echt neidisch!

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  14. Es ist halt immer wieder unglaublich zu sehen wie eine Quiltarbeit die Oberfläche verändert....bin so froh das ich das bei Dir gelernt habe !

    AntwortenLöschen
  15. Eine wunderschöne Arbeit, gefällt mir sehr sehr gut. Kompliment... Mal schaun, ob ich irgenwann auch mal dahin komme...................
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nana,
    ist das schön geworden - kann Dich gut verstehen. Tolles Teil! In Dinkelsbühl werden die Mädels schlange stehen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...