Samstag, 25. April 2015

Balkon oder was?

Habt vielen Dank für Eure Kommentare zum gestrigen Post, ich freue mich immer über Lob und wenn ich höre, daß Euch meine Arbeiten gefallen.

Was ich nicht gedacht hätte ist, daß unser "Balkon" so bewundert wird. Denn es ist gar kein Balkon.

Sowas nennt man Laubengang und ist hier im Dorf auch das einzige Haus mit dieser Bauweise. In Hamburg findet man es schon häufiger.

Es ist sozusagen ein außen liegendes Treppenhaus.

Hier bin ich vor unserer Wohnanlage (mit dem Ranzen meiner Kleinen auf dem Rücken):


Und hier mein Blick nach links aus meinem Nähzimmer. Da sieht man dann auch das Treppenhaus mit dem Aufgang.


Denn unser Balkon ist das hier.... klein, dafür mit gutem Ausblick. Aber unseren Laubengang liebe ich sehr!




Kommentare:

  1. *gg* Ok, das erklärt "einiges". Ich habe mich schon gewundert, dass zu so einer verhältnismäßig kleinen Wohnung ein sooooo riesiger Balkon gehört! Aber toll, das ihr den trotzdem so nutzen könnt. :)
    LG und ein schönes Wochenende!
    Rike

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch toll, das du dein "Treppenhaus" auch als Freisitz nutzen kannst. In ein normales Treppenhaus mag sich sicher keiner setzen und nähen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ach sooo ist das *staun*, ja, jetzt wo Du es sagst, leuchtet es mir auch ein, denn den eigentlichen Balkon hattest Du uns ja schon mit Christbaum mal gezeigt. Alles klar jetzt, danke für die Aufklärung!
    Und schön, Dich zu sehen! ;)
    Nochmals Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    musste bei deinem Kommentar zu unserem Katzenproblem lachen. Ja, du hast völlig Recht. Mit sechs Fellchen wäre es sicher bedeutend schwieriger! So versuche ich auch immer das Gute zu sehen und mich über das halbvolle Glas zu freuen.
    Bin gleich mal vorbeigekommen um dich kennenzulernen. Mensch, was du für tolle Sachen zauberst. Ich bin ganz baff.
    Ah, du stammst aus Hessen. Ich bin im schönen Odenwald zu Hause. Südhessen.
    Dein neues Buntstiftsortiment sieht beeindruckend aus. Da bin ich schon gespannt was du damit vorhast.
    Habe auch euren Roten zu Gesicht bekommen. Da gibt es ja schon ein paar Gemeinsamkeiten. So lasse ich mich nun mal gemütlich bei dir nieder. Am besten auf eurem schönen Laubengang, da ist ja mehr Platz für einen zusätzlichen Stuhl *zwinker*.

    Ein angenehmes Wochenende wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
  5. So, jetzt hab ich erstmal die letzten Tage "aufgelesen" :-)
    Toll ist er geworden dein NYB!!
    Wirklich toll!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Ach so. Das gibt es hier in Berlin auch!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hört sich total romantisch an "Laubengang"...Ich kenne ja den Ausdruck für diese Bauweise. Meine Freundin in HH lebte auch mal in solch einer Wohnung. Hatte den hintersten Eingang und konnte sich mit Pflanzen dann gut ausbreiten. Hast Du ein zusätzliches Plätzchen vor der Haustür und wenn man sich mit den Nachbarn gut versteht, dann ergibt sich der eine oder andere Plausch vor der Haustüre. Nett! Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  8. So ein Laubengang ist sicher sehr kommunikativ - stell ich mir schön vor, da zu sitzen wenn man kontaktfreudig mal mit jemand ratschen (Originalton bayrisch) will.
    Lg mond-sichel

    AntwortenLöschen
  9. Das ist doch mal ein schönes Plätzchen - Laubengang - hört sich toll an !!
    Dinkelsbühl naht und Du bist super vorbereitet. Da drücke ich Dir natürlich fest die Daumen.
    Und was sind das für neue Ideen? Bin sehr neugierig !

    LG Marianne

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...