Donnerstag, 29. Juni 2017

Quilt & Überhänger

Ruth schickte mir ihren Quilt, Ihr erinnert Euch. Sie hatte ihn noch in ihrer sehenden Zeit angefangen und dann wurde alles anders...

... ich soll ihren Quilt nun beenden.

Sie lässt mir absolut freie Hand, ich habe sie aber über alles informiert.

MEIN Ziel ist es, ihren Quilt so zu bearbeiten, daß er aussehen wird, als ob sie ihn komplett alleine gemacht hätte. Niemand soll erahnen, daß eine zweite Hand mithalf.

Zu quilten, wie jemand anderes es tut, ist gar nicht so leicht wie es klingt, aber ich glaube, es ist mir ganz gut bislang gelungen.

Soweit bin ich schon:


Wie Ihr erkennen könnt, habe ich bereits ein paar Steinfelder gequiltet, die grünen Quadrate und die Mitte der "Sterne".

Und hier im Vergleich: ihre Quiltarbeit, meine Quiltarbeit. Na, erkennt Ihr den Unterschied? Kaum, oder? Man muß schon genau hinsehen.



Der Quilt ist auch komplett geheftet, auch dies übernehme ich so, dadurch wird er nicht plötzlich glatt, wo er an anderen Stellen puffig ist. Nee, wie bereits gesagt: er soll aussehen, als ob ihn Ruth alleine gemacht hätte.

So sieht die Rückseite aus:


Wie findet Ihr meinen Plan?

Beim gestrigen Post kam ja die Frage auf, was denn dieses Überhängerchen sein soll... wenn es fertig ist, wird es in etwa so aussehen. In etwa.



Kommentare:

  1. Es ist total lieb von dir, wie du diesen Quilt quiltest und schön aussehen tut es auch noch! Der Überhänger bleibt für mich spannend, so richtig vorstellen kann ich es mir immer noch nicht, bleibt die Länge so bestehen? Du hast das Teil doch jetzt quer liegen, gell??
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er wird auch quer getragen, dieser Überhänger. Die Länge bleibt auch so.

      Nana

      Löschen
  2. Das machst du total richtig mit dem Quilt von Ruth, schön dass du dich so reindenkst.
    Dein "Überhänger" gefällt mir auch, ich konnte mir gar nicht vorstellen was das sein soll. Aber klar doch, man hängt es sich "über" (hihi), ganz einfach.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird aber oben zugenäht, so daß es wie ein Pulli wirkt.

      Nana

      Löschen
  3. Deine Vorgehensweise finde ich toll, das ist Wertschätzung und auch Anerkennung der vorher geleisteten Arbeit. Super.
    Der Überhänger ist quasi ein Miniponcho, oder?. Ideal für die Couch, wenn eine Jacke zu warm wäre.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Miniponcho ist eigebtlich genau das richtige Wort.

      Nana

      Löschen
  4. Der Quilt wird sehr schön, ist er jetzt schon. Der Überhänger, ein Schulterwärmer, oder?
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schulterwärmer... hm... warum nicht.

      Nana

      Löschen
  5. Liebe Nana, ich finde es so herzerwärmend wie du dir Gedanken um diesen Quilt machst. Da kann man erkennen, mit was für einer inneren Einstellung du an deine Aufträge heran gehst. Man erkennt, dass es für dich nicht nur "Geldverdienen" ist. Dein Überhängerchen ist genial, für die Abende draußen im Garten. Es kommt alles wieder, früher hat man sowas getragen, als Bettjäckchen oder über ein Abendkleid. Eine richtige femininine Mode. Toll. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Geld verdienen allein war es nie. Für mich ist Quilten für andere eine große Verantwortung und die nehme ich ernst.
      Bettjäckchen, sowas hatte meine Oma auch.

      Nana

      Löschen
  6. Ich mag gequiltete Steine sehr, die ploppen so schön raus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wird Ruth sich freuen das zu hören.

      Nana

      Löschen
  7. Ich finde deinen Plan gut!
    Und raffiniert!
    Denn hättest du einen part anders gemacht oder auch neu geheftet/geklebt wäre das wirklich aufgefallen und hätte unharmonisch gewirkt...
    Du machst das schon klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen arbeitet man dadurch gegen sich selbst bzw. Gewohnheiten.

      Nana

      Löschen
  8. Hallo Nana, danke für die Erklärung zum Obendrüberhängerchen :o) das wird toll!
    Für Ruths Quilting hast Du Dir viele gute Gedanken gemacht und er wird ganz toll, da bin ich sicher! Und es ist eine große Herausforderung das Quilting anzupassen, RESPEKT!!!
    Ganz liebe Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Ich bin auch schon auf beides gespannt.

      Nana

      Löschen
  9. Da kann der Herbst ja kommen...wird ja wieder immens frisch am Wochenende. Und ja...ich schließe mich den anderen Kommentaren an. Fein. Und zwar sehrstens. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich eh schon auf den Herbst, also für mich ist das Wetter mehr als okay.

      Nana

      Löschen
  10. Liebe Nana
    Ich finde es toll, dass Du Dich so weit möglich an das Quilting von Ruth gehalten hast.Tragisch, dass sie nicht mehr sehen kann um so mehr wird sie mit ihrem Tastsinn das Quilting spüren.
    Der Überhänger wird auch hübsch.
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ruth geht damit sehr offen um und sie sagte mir, daß sie mit den Fingern sehr gut alles ertasten kann.

      Nana

      Löschen
  11. Liebe Nana - ich kann keinen Unterschied erkennen - hast du prima hinbekommen.
    So ein Überhängerchen finde ich super, manchmal will man es nur über den Schultern schön warm haben - wäre was für mich ins Büro.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du siehst keinen Unterschied? Dann habe ich gut gearbeitet.

      Nana

      Löschen
  12. Liebe Nana,
    das ist eine echte Aufgabe und es liest sich sehr gut, wie Du sie angehst. Das Wort Dienst-leister hat da schon seine Berechtigung...
    Ich hatte mir das mit dem Überhänger auch anders vorgestellt! *kicher* - ich dachte vorn hoch (also ein Seitenteil) - Rücken dran und auf der andren Seite vorn wieder runter....
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So a la Cardigan?

      Ich freue mich, daß Du meine Arbeit so bewertest.

      Nana

      Löschen
  13. Jetzt weiß ich auch, was ein Überhängerchen ist. Ich dachte, du meinst vielleicht eine Tunika.
    Der Quilt wird, wie gewohnt bei dir, sehr schön. Er wird etwas ganz Besonderes.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich mir sehr wünschen, daß der Quilt etwas besonderes wird.

      Nana

      Löschen
  14. Liebe Nana, Deine Quilterei ist perfekt und ich erkenne keinen Unterschied! Das Überhängerchen finde ich richtig schick!
    Liebe Grüße, faedchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schick? Echt jetzt? Das ist gut!!!!!!!

      Nana

      Löschen
  15. your quilting looks lovely on the quilt and also your top

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, this knit pattern is nice.

      Nana

      Löschen
  16. Dein Quiltarbeit ist wie immer super und ich sehe keinen Unterschied.
    Dein Überzieher wird richtig schick. Schöne Farbe.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Wolle sind auch glänzende Stücke eingearbeitet seitens der Hersteller... ich mach mal ein Foto von Nahem.

      Nana

      Löschen
  17. Das gequiltete Steinmuster finde ich wunderschön und ich finde, der Stoff hat genau die richtigen Farben dafür.
    Dein Überhängerchen ist klasse. Nie mehr kalte Schultern...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Steine sind ja Ruth´s eigene Idee.

      Nana

      Löschen
  18. Ahhhh, nun ist die Frage geklärt. Der Überhänger gefällt mir sehr gut.
    ich finde es schon schwierig, für andere zu quilten mit freier Musterwahl. Aber für jemanden quilten, der bereits begonnen damit hat, das stelle ich mir schwer vor.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ist dies nicht mein erster Auftrag der etwas schwierigeren Art, ich wüßte sonst nicht, was ich tun sollte.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...