Freitag, 2. Juni 2017

zwei Schönheiten

Ich habe zwei Schönheiten entdeckt, guckt mal:

Dies ist ein breitflügeliger Fleckleibbär (ist der Name nicht niedlich?), oder auch unschön genannt: weiße Tigermotte. Ich nenne dieses hübsche Insekt einfach nur "Stracciatella-Falter".

so ein schöner Pelz!
Diese Wolle habe ich auch entdeckt, nicht an der Wand, auch nicht in Brokdorf, aber dorthin habe ich sie genau 6 x mitgenommen.

Lana Grossa Allegro

Ansonsten: ich trenne.

Bleibt dran!


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nana, mit deinen posts am Morgen schmeckt mein Kaffee gleich besser. Hübsch das Tierchen. Bei uns gibt es Schmetterlingsmuecken aber nur der Name ist hübsch. Schönen Tag noch wünsche ich dir. Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das erfreut mich ungemein, daß ich morgens Deinen Kaffee versüße! So schlimm sieht so ein Schmetterlingsmückchen aber auch nicht aus.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana, das sind wirklich zwei Schönheiten! Der Falter - Stracciatellafalter gefällt mir sehr( auch wenn sich FleckleibBÄR auch schön anhört ) ;O) sieht wunderschön aus, und die neue Wolle sieht auch toll aus! Ich bin gespannt, was Du daraus zaubern wirst!
    Hab einen schönen Tag und ein wundervolles Pfingstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Stracciatella weiß einfach jeder, wie so ungefähr der Falter aussehen mag, aber bei dem Bär muß man einfach nur lächeln, gell?

      Nana

      Löschen
  3. Deinen zugeteilten Namen finde ich sehr poassend, aber Fleckleibbär ist auch nett. Bär für ein so zartes Tier!
    Und schön deine Wolle. Was machst du daraus? Und warum trennst du?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will mit aus der Wolle so ein luftiges Überhängerchen machen, ponchoähnlich.

      Meine Kundin will doch lieber einen anderen Stoff für die Vorderseite als den, den ich aussuchte.

      Nana

      Löschen
  4. Die Motte ist toll!!!! Aber was heißt Du trennst??!!! Doch nicht etwa den Tierschutzquilt? Was ist den schief gegangen?
    Schöne Pfingsten
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, den Tierschutzquilt. Der von mir gewählte Stoff entsprach nicht so ganz der Vorstellung von Elke und mit ist schon wichtig, daß auch alles gefällt. Außerdem wird er jetzt nicht dunkelgrau/rot, sondern mittelgrau/grün.

      Nana

      Löschen
  5. Naja, was macht man nicht alles für seine Kunden. Man möchte ja, dass sie wiederkommen. Übrigens nenne ich das trennen "Rückwärtsnähen" Das hört sich netter an. Aber weißt du was, das gleiche habe ich gestern auch gemacht, grrr. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rückwärtsnähen klingt tatsächlich netter, trennen entspricht mehr dem Gefühl, gell?

      Nana

      Löschen
  6. Dieser Falter ist divamäßig ;-) mit dem Pelzlein um den Hals. Sehr niedlich, auch der Name. Aber _Deine_ Namensgebung ist auch perfekt, finde ich!
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger(ohne -motte)haha
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wenig russisch anmutend... Hermelin.... Königsmottenfalterlein.

      Nana

      Löschen
  7. Oh, der ist aber SCHÖÖÖÖN, der Falter! So einen habe ich bisher noch nicht gesehen. DANKE für´s Zeigen!!!
    Viele liebe Wochenendgrüße und Wünsche für ein schönes Pfingstfest sendet Beate Ohneblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hing bei uns im Treppenhaus. Vielleicht sieht man ihn nicht auf weißen Wänden, weil er echt gut getarnt ist.

      Nana

      Löschen
  8. Oha was trennst du denn???
    Die "Motte" finde ich auch echt schön, hab ich noch NIE gesehen!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trenne die angenähten Stoffstreifen von den Tierschutzstoffen.

      Nana

      Löschen
  9. So eine schöne Straciatellamotte! So hübsch ist sie mit dem Pelz.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wußte, daß Du sie mögen würdest.

      Nana

      Löschen
  10. Strciatellafalter finde ich sehr gut.
    Ein hübsches Tierchen.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...