Montag, 7. September 2015

Alltag

Heute ist Alltag angesagt, denn ich mache gleich...

.... Büro.


Und ich weiß auch schon, was ich bei unserem Nähwochenende in Plön machen werde:

ein Kathedral Window Kissen mit selbstbezogenen Knöpfen, die sind bereits bestellt und unterwegs.


Dann will ich vielleicht heute auch schon dieses Teil mal probieren:


Und die Anleitung von Valomea will ich auch mal ausprobieren, vielleicht kriegt sie das hin, daß ich es kapiere.


Und ratet mal, wen oder was ich heute morgen am Deich IN der Elbe sah?

Genau, eine Robbe. Lange her und ich traf sie an bei ihrem Frühstück. Woher ich das weiß?
Im Bild hinten ist die Wasseransaugstation vom Kernkraftwerk und links im Foto, wo das Wasser so glatt aussieht, da kommt es wieder zurück. Und weil die Wassertemperatur nach dem Gebrauch so warm ist, tummeln sich dort immer viele Fische (auch und vor allem Aale) in diesem Becken und davor. Deshalb sind dort immer Massen von Möwen anzutreffen und vereinzelt eben auch Robben.



Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    da hast Du Dir einiges vorgenommen :O)
    Das Kissen sieht wunderschön aus!
    Und die Robbe ....wie schön! Ich hab lang keine mehr live gesehen ...ich sollte mal wieder in den Norden fahren ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nana,
    das Kathedral-windows Muster ist schon ein sehr reizvolles! Aber ich erinnere mich an unendliches Bügeln. Gibt's in Plön genug Bügelmöglichkeiten? Da war es doch mit dem Platz irgendwie knapp, wenn ich mich recht an Eure Berichte erinnere.
    Ich weiß noch nicht, was ich nähen werde, vermutlich vergeht die Zeit ja mit schwatzen! :-)
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Bügelplatz ist in der Tat nicht... daran habe ich nicht gedacht. Hm... vielleicht ist ein anderes Projekt dann doch besser.

      Nana

      Löschen
  3. Nana, bist du länger in Plön als wir? Wann willst du das schaffen? :D
    Das Kissen ist super, würde mich schon reizen dir dabei mal über die Schulter zu sehen

    AntwortenLöschen
  4. Diese Cathedral Window Quilts finde ich ja auch echt toll!
    Ich hab mir irgenwie noch garkeine Gedanken gemacht, was ich nähen kännte *hüstel*
    Außerdem wollte ich dich noch frahen, pb du denn deine Fäden mitbringst?
    Würde ja gerne mal den Button Line ausprobieren udn evtl mal noch ein schönes Verlaufsgarn?
    Dann wäre auch mal unser Tausch vom Tisch :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Cool. Eine Robbe auf dem Spaziergang.
    Ich seh da immer Baustellen...
    Schöne Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich habe viel zu viele Ideen, was ich machen könnte. Ich glaube, ich muß losen. Ich freue mich schon.

    herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Na das hast du ja allerhand vor. Kenn ich, die Ideen nehmen überhand. Ich bin auch schon am überlegen was ich an unserem Nähtreff Anfang November alles in Angriff nehm.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana, jetzt bin ich doch ein kleines Weilchen flach gelegen...seufz...und ich habe viel verpasst..Dass Du eine Robbe gesehen hast, finde ich ja faszinierend. Ich habe die letzte im Zoo bewundert und das ist eher immer ein trauriger Anblick. Ich freue mich, dass Du es so schön hast bei Dir.
    Bald ist Quiltkurs:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. I love the Catherdral window design it is such a shame it uses so much fabric. What a sight to see a seal near your place lucky you

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    ups jetzt ist der Kommentar wieder weg, hä. Hab wohl noch nicht ausgeschlafen. Halte dich ran am Schreibtisch, damit viel Zeit fürs Nähen über bleibt. Wow Robben in freier Wildbahn, toll. Erinnert mich an die schönen Urlaub in Meldorf, gleich bei dir um die Ecke.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...