Montag, 16. November 2015

neues Projekt für 2016

Ooooo, es wird spannend.

Im PQ-Forum geht gerade ein neues Projekt herum und ich habe mich angemeldet.

Das Thema heißt: ich nähe einen "Wetterquilt"!

Es ist wohl angedacht, daß man die Tagestemperatur in einem farbigen Stoff festhält, so daß man rückblickend anhand der Farbe erkennen kann, wie in etwa die Temperatur war.

Eine nette Idee, aber ich mußte es mir Nana-kompatibel machen.

Hier im Norden ist für MICH nicht die Temperatur wichtig und entscheidend, sondern der WIND!!!!

Ich mache also 2016 einen Windquilt!!!!

Die Windgeschwindigkeit entnehme ich dem Handy, rechne es um in die Windstärke der Beaufort-Skala (es gibt 12 Windstärken, angefangen bei der Windstille (0) bis hin zum Orkan (12)) und nehme einen Grauton passend zur Skala. Dies bedeutet, daß ich 12 Grautöne habe.

Zu den Windstärken will ich aber auch noch die Windrichtung festhalten, denn die ist ausschlaggebend für das Gefühl, so kommt z.B. der Winter, wenn der Wind aus dem Osten kommt und die Kälte mit sich bringt.

Und für die Himmelsrichtungen habe ich mich an den Goethe-Farbkreis gehalten, diesen um 45 Grad nach links gedreht und dann war es für mich passend. Guckt:


Wie Ihr seht, reicht mir nicht Nord, Ost, Süd und West, ich will es etwas genauer haben und nehme noch Südwest etc. hinzu.

Ergo:
Jeder Tag bekommt ein 4 cm breites Quadrat in grau und eines in Farbe, beides wird untereinander genäht und ergibt dadurch einen Tag.

Alle Tage des Monats nähe ich nebeneinander, so daß ein Monat eine Reihe ergibt.

Die Monate werde ich abgrenzen durch einen Stoffstreifen.

So in etwa:


Ist das Jahr vorbei, weiß man rückblickend, wie es war bzgl. Wind.

Mangels Platz darf der Quilt nur 1 m breit werden, also wird alles etwas klein sein.

Irgendwie braucht so einen Quilt kein Mensch, aber die Idee finde ich sensationell und ich bin heute schon gespannt, wie sich das Jahr darstellen wird.

Bleibt dran!


Kommentare:

  1. this sounds like a really interesting project, will be so good to follow your progress. Here we are having a very windy time

    AntwortenLöschen
  2. Das finde ich eine echt spannende Idee. Bekommen wir dann monatlich, wöchentlich oder täglich deine Windskala zum begucken.
    Neugierige Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  3. Was ist denn das für eine witzige Idee! Interessant würde das dann besonders, wenn man die Wetter-Wind-Quilts nebeneinander legt oder über mehrere Jahre näht. Ich bin gespannt...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,
    Das hört sich nach einer richtig guten Idee an. Da bin ich wirklich gespannt, wie der Quilt hinterher aussehen wird. Viel Spaß dabei!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana!
    Wir wohnen ja nicht weit von einander entfernt und somit kenne ich unsere windigen Ecken sehr gut.
    Ich finde dein Projekt total klasse und bin gespannt wie es umgesetzt aussehen wird.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana, so richtig vorstellen kann ich es mir noch nicht, um so spannender wird es seine deinen Windquilt zu verfolgen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ein Wahnsinnsprojekt. Grandiose Idee das so umzusetzen. Farbkreise sind für mich zwar böhmische Dörfer, aber das wird für mich spannend. Das kannst du ja schonmal zum Jahresrückblick 2016 beim Wetterdienst anmelden.
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    die Idee ist genial! Ein Windquilt, ich bin begeistert und freue mich schon sehr darauf deine Umsetzung bewundern zu dürfen.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    ich habe davon auch im Forum gelesen, jedoch hab ich mich dann doch zurückgepfiffen weil ich mir vorgenommen habe mal meine ganzen Ufos mal fertigzumachen. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt. Deine Aufteilung finde ich sehr stimmig!
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    das ist ja eine tolle Idee. Deine Gedanken und Anfänge für eine Umsetzung sind schon sehr interessant. Da freue ich mich auf den weiteren Werdegang.
    Hab einen schönen Montag.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  11. Sehr amüsant zu lesen. Muß ich gleich mal reinschauen. Denn so ein Langzeit-mit-anderen-nähen-Projekt fehlt mir, seitdem der Tula Pink fertig ist. Deine Farbpalette sieht schon mal interessant aus.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nana,
    ich bin total begeistert, was für eine spannende, aber auch anspruchsvolle Idee! Das wird ein sensationeller Quilt und ich freu mich schon auf deine Zwischenberichte über die Umsetzung.
    LG este

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, ne, das so einen Quilt kein Mensch braucht, habe ich beim Lesen auch irgendwie gedacht *kicher* Aber wenn's denn Spaß macht! Ich musste leider dieses Jahr schon drei Mal lernen, dass mir solche Projekte nicht liegen. Ich kann einfach nicht dauerhaft in einem Rhythmus über lange Zeit an einer Decke nähen, ich verliere schnell die Lust. Leider.
    Ich wünsche dir eine gehörige Portion Durchhaltevermögen!

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja ein Mammutprojekt, ein spannendes noch dazu. Wenn ich nicht noch zwei unfertige Quilts hier liegen hätte, käme ich ja jetzt auch ins Grübeln...
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nana,
    BOA, KLASSE! Das ist eine supertolle Idee. Auch ich wünsche Dir viel Durchhaltevermögen bei dem Projekt und bin schon SEEEHR gespannt auf das Ergebnis.
    Viele liebe Grüße von Beate Ohneblog

    AntwortenLöschen
  16. Haha
    Ja, ich hab das schon im Forum verfolgt :-)
    EIne echt witzige Idee!
    Ich drück dir die Daumen, dass du durchhällst!
    Willst du daraus einen Wandbehang machen, oder warum darf der nur 1, breit sein?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja ganz schön ausgetüftelt, so ein Wetter quilt.
    Bin gespannt darauf.
    Finde du hast dir sehr schöne Farben ausgesucht und mit den Grautönen zusammen sieht das bestimmt ganz toll aus.
    Schöne Grüße, Angela
    Ich bekomm oft bei stärkerem Wind Migräne. .. brrr

    AntwortenLöschen
  18. Das finde ich ja ganz toll ... besonders, da mein Mann hat beim Wetterdienst gearbeitet. Ja das ist ein wirklich einzigartiges Vorhaben. Ich wünsche dir gutes Gelingen und ein aufregendes Wetter.

    Liebe Grüße aus Berlin
    von Angelika

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...