Montag, 7. Dezember 2015

Zeit, ein bisschen aufzuräumen

So lange ich auf Magdalenes Antwort warte, habe ich die Zeit genutzt und ein bisschen Ordnung in meinem Zimmer gemacht.

Imo immer mit dabei...



Macht Ihr sowas auch mehr oder weniger regelmäßig?

Und gestern haben wir mal wieder unseren Baum auf dem Balkon geschmückt - jedes Jahr eine Freude.





Kommentare:

  1. Euern Weihnachtsbaum auf dem Balkon finde ich immer wieder schön!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Einen tollen Weihnachtsbaum habt ihr wieder stehen. Sehr hpbsch.
    Das Nähzimmer aufräumen ist bei mir auch wieder angesagt. Eine recht ungeliebte Aufgabe aber was muß das muß. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Einen tollen Weihnachtsbaum habt ihr wieder stehen. Sehr hpbsch.
    Das Nähzimmer aufräumen ist bei mir auch wieder angesagt. Eine recht ungeliebte Aufgabe aber was muß das muß. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich mit allen Weihnachtsgeschenken fertig bin wird auch Großputz im Nähzimmer gemacht, Momentan Chaos pur.
    Einen wunderschönen WEihnachtsbaum habt Ihr da.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. *gg* wie war noch der Spruch? Ein aufgeräumter Haushalt deutet auf eine kaputte Nähmaschine hin. Bei dir wohl eher auf fehlende Informationen. ;) Ja, ab und zu bekomme ich auch nen Rappel und räume so auf. Dein Hund war etwas irritiert, oder?
    Euer Baum sieht wieder sehr schön aus.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist das mit Eurem Baum auf dem Balkon. Da haben alle was davon. Ihr drinnen und die Spaziergänger draussen.Von Zeit zu Zeit bekomme ich auch einen Rappel und dann räume ich ganz gründlich auf, dann ist es aber wieder für eine lange Weile gut.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Schön, schon einige Zeit vor Weihnachten einen geschmückten Baum zu haben, es steigert die Heimeligkeit.
    Nach größeren Nähaktionen - gerade den Adventmarkt erfolgreich hinter mich gebracht - muß gründlich aufgeräumt werden. Das hinterlassene Chaos ist abtörnend.
    Und dann gehts ans Abarbeiten der bestellten Taschen. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Da ist ja der Baum:-))))) Sieht ja klasse aus!!!! Bekommt er keine Flügel, wenn Sturm ist???? Oder ist er an einer Leine?????:-)))))Viel Freude daran!!!! wünscht Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha.... nee, er kriegt nur von einer Seite Wind (wenn überhaupt) und dann bläst er ihn in die Ecke. Alles genauestens ud empirisch im Vorfeld geplant und studiert ;-)

      Nana

      Löschen
  9. Liebe Nana,
    Imo scheint sich zu denken: was macht sie nur? Aufräumen, wie ungemütlich. - Oder singt er gar ein Lied für dich "Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen..."
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Schön der Baum auf dem Balkon. So hält er auch viel länger als im Zimmer. Ich räume gründlich nach einem fertiggestellten Projekt auf. Da diese Projekte aber meist länger dauern kann man sich das Chaos vorstellen. Zwischendurch mache ich dann nur grobe Sichtreinigung, damit der Staub nicht hart wird, der Staubsauger nicht überhitzt und Spinnen keine Chance für den Netzbau haben.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nana,
    ein Balokon-Baum finde ich klasse. Leider habe ich keinen Balkon (dafür Terrasse *g*).
    Aufräumen: lobenswert, wenn du das öfter/regelmäßig machst. Ich habe vor einiger zeit mein Arbeitszimmer komplett auf den Kopf gestellt. 11 Wochen! Ausmisten UND Renovieren. Es war toll, als alles neu und aufgeräumt war.Ich mache das nach Bedarf, nicht wirklich regelmäßig.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  12. Nachtrag: Imo ist ja super sympathisch! Ihn/sie würde ich auch gleich nehmen :o) Doris

    AntwortenLöschen
  13. Momentan macht aufräumen bei mir keinen Sinn: es ist so viel im Gange wofür ich die unterschiedlichsten Dinge hervorkramen muss, dass ich erst alles aufarbeiten muss. Dann aber! Dann kommt die große Putz- und Aufräumaktion.
    LG este

    AntwortenLöschen
  14. was für eine süße Nase :-)))
    Ich bin leider gänzlich ungeeignet was aufräumen angeht - ein ständiger Kampf!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nana,
    ja, manchmal muss man aufräumen. Meist mache ich es, wenn etwas abgeschlossen ist. Momentan ist das aber nicht der Fall. Imo schau ja neugierig und erstaunt.
    Sehr schön und stimmungsvoll Euer Baum. Es gefällt mir, wenn so viele Lichter überall sind.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  16. Hmmm ja immer wieder räume ich im Nähzimmer auf. Aber eher immer einen Teil, denn wenn alles ordentlich ist, vergeht meine Kreativität :-(
    Susanne

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...