Samstag, 11. Februar 2017

schweizer Farben

Gestern fing ich an mit dem zweiten schweizer Quilt.

Er ist für den anderen Sohn von Julia und hat auch hier gewisse Erinnerungen, Symbolik, Gründe. Ein bisschen mehr weiß ich, aber das gehört nicht hierher.

Gewünscht war:

Rot und Weiß.
Ein Herz.
Ein Foto mit einarbeiten (es ist identisch mit einem aus dem Hirschquilt).
13 "klare" Sterne.
Größe 1,80 x 1,60 m.

Dies war mein Entwurf und wurde sofort von Julia als gut befunden.


Zuerst habe ich nur für einen Stern zugeschnitten, Kontrolle auf Richtigkeit ist besser als Vertrauen in meine Nähkünste.


Ja, so ist´s gut.

Die Stoffe stammen von hier und es sind Kona Cotton Stoffe von Robert Kaufman.

Nun hieß es für 12 Sterne zuschneiden... das waren sooooo viele Stücke!!!!



Einen Teil habe ich schon genäht und das ist bereits der Müll davon.


Das Herz habe ich gestern Abend appliziert, das kennt Ihr schon vom Hirschen.


Bevor ich allerdings mehr als die Sterne nähe, werde ich in meinem Atelier ausmisten, aber gehörig.


Kommentare:

  1. Du bist ja wieder flott unterwegs mit der Planung und dem Nähstart. Freu mich auf Fotos vom Entstehen.
    Ausmisten und Räumen hat etwas Befreiendes. Man ist danach Energiegeladen und zufrieden, finde ich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Planung steht natürlich schon von Anbeginn an, denn Julia und ich mußten uns ja über ein paar Dinge klar werden. Beide Quilts mit allen Details sind geklärt bevor ich anfange, das ist auch bei allen anderen Aufträgen so wie die Quiltaufträge.

      Nana

      Löschen
  2. Wieder einmal eine tolle Planung liebe Nana!
    Das Herz sieht ja so akurat aus, wow. Den "MÜLL" aber bitte nicht wegschmeißen, zusammen nähen zu Vierecken und die kannst Du dann noch weiter verarbeiten.
    Schönes Wochenende
    Dagi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Müll ist schon weg und dazu werde ich morgen einen Tagespost schreiben.

      Nana

      Löschen
  3. Ich bin jetzt schon gespannt....
    Heb bitte die Schnipsel auf, dass gibt noch einen schönen Mini!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Wie viele Stunden hat dein Tag? Schon wieder ein neues Projekt.
    Toll.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ich dieses Projekt mache, das weiß ich ja seit November. Es gilt lediglich, die ganze Zeit in meine Arbeit mit einzuplanen.

      Nana, deren Tag auch nur 24 h hat, aber wir wohnen doch in einer kleinen Bude ohne Garten, insofern habe ich bestimmt mehr Zeit.

      Löschen
  5. Was ich besonders schön finde, ist, dass Du das Herz nicht zentral plaziert hast. Dein Entwurf ist einfach toll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es kommt noch eine Widmung drunter, das macht den Block dann "rund".

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    gute Planung ist halber Gewinn. Das sieht schon gut aus.
    Tja, mit den Resten ist das so eine Sache - da gibt es offensichtlich zwei Sorten von Patchworkerinnen, die, die jeden Fitzel verarbeiten, und die, die den Tisch immer ordentlich frei räumen Richtung Müll.... :-)
    Aber da muss jede ihren Stil finden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut korrekt, jede(r) so wie es dem eigenen Naturell entspricht.

      Nana

      Löschen
  7. Oh, leider öffnen sich die Bilder bei mir nicht. So kann ich garnix dazu ságen. Aber zu den Resten schon. Ich machs inzwischen wie Du, auch wenn ich mich überwinden muss. Aber ich mag nicht mehr alles aufheben, auch Stoffschnipsel nicht. Liebe Grüße von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kannst Du sie morgen wieder öffnen. Ja, man muß sich irgendwann entscheiden.

      Nana

      Löschen
  8. Wow richtig toll der Kontrast. Freue mich schon auf weitere Bilder.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot-weiß ist für viele eine tolle Farbkombi und ich finde es sehr "rein" irgendwie.

      Nana

      Löschen
  9. Dein Entwurf ist sehenswert - und die Probeblöcke absolut gelungen. Also los geht's.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spätestens Montag geht´s weiter. Muß aufräumen.

      Nana

      Löschen
  10. Der wird bestimmt klasse! Das klare Rot gefällt mir sehr und ich mag es, dass sich beide Quilt ein wenig ähneln. (Auch wenn die Muster ganz anders sind, aber ich finde es ist die selbe Handschrift.)
    Und ob du es glaubst oder nicht, das waren diesmal wirklich turbo Socken, denn sie sind schon seit heute morgen fertig. ;)
    Muss zur Zeit viel lernen und neben dem lernen geht nur ein wenig stricken in den Päuschen.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du findest, daß sie sich ähneln? Das finde ich wiederum klasse.

      Nana

      Löschen
    2. ja, genau. :) Beide haben so klare und wenige Farben, das Herz und die Widmung wiederholen sich in der Ecke. Beide überzeugen in ihrer Schlichtheit. Schlicht ein Geschenk, dass mit allen guten Gedanken und Wünschen geschenkt wird.

      Löschen
  11. Diese Sterne find ich so wunderbar, und vor allem in rot-weiß. Dieser Quilt wird auch richtig schön.
    Ich bin gespannt. LG Angela

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...