Samstag, 18. Februar 2017

Top ist fertig

Gestern habe ich irgendwie den ganzen Nachmittag mit dem zu nähenden Top verbracht.

Hier an meinem Nähplatz mein Spickzettel, damit ich bloß nicht falsch zusammennähe.


Ich mußte viiiieeeeel bügeln.


Das Top ist zusammengenäht, guckt.



Merkwürdigerweise hatte ich 14 Blöcke und keine 13, wie gewünscht. So nähte ich noch das Vorderteil eines Kissens zusammen und das wird Julia als Überraschung im Paket finden. Kann sie entweder selbst behalten oder auch ihrem Sohn geben.


Die verwendeten Stoffe habe ich von hier und die Rückseite, ein kuscheliger, roter Flanell, ist ebenfalls aus meinem Shop.


9 m Binding sind auch schon zusammengenäht, gebügelt und aufgerollt.

Eigentlich wollte ich noch beim FSNI mitmachen, aber danach stand mir gestern gegen 20:30 Uhr dann doch nicht mehr die Laune.

Gefällt Euch das Top?


Kommentare:

  1. Es gefällt mir 1A!!! Auch die Farben sind so frisch und wie Du die Blöcke angeordnet hast, ist einfach super.
    Dass jetzt noch ein Kissen mit dabei ist, wird grosse Freude auslösen, da bin ich mir ganz sicher.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, daß das Kissen eine nette Überraschung sein wird (außer, sie liest hier mir, dann ist aber die Freude hoffentlich trotzdem da).

      Nana

      Löschen
  2. Wow wird der Quilt schön - und gleich mit passendem Kissen - gefällt mir.
    LG und schönes Wochenende, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, daß er Dir auch gefällt.

      Nana

      Löschen
  3. WOW, das ist toll geworden!!! Und ein Kissen so als Schmankerl dazu... das hat was. Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell und strukturiert Du arbeitest.., hast immer einen Plan :-) Binding schon fertig, obwohl ja noch gequiltet wird... Du warst eh grad am Nähen, stümmts ;-)
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Plan? Immer und jederzeit. Planung ist das A und O überhaupt und genau so ist es wie Du vermutest: die Maschine steht auf Nähen, also wird alles genäht, was es zu nähen gibt, auch das Binding. Denn ich bin ja auch beim Zuschneiden und so erkenne ich schnell, ob der Stoff reicht. Wenn ich erst quilte und dann Binding schneide und nähe, kann ich eventuell in Schwierikeiten kommen, aber so.... niemals! Was meinst Du, wie locker und flockig jetzt das Quilten geht. Planen ist 80% der Quiltarbeit.

      Nana

      Löschen
  4. Ja Patchwork besteht gefühlt zu 90% aus Bügeln. Aber es lohnt sich!
    Und prima ist das Top geworden, der mit Sicherheit durch das Quilting sein Gesicht nochmal verändern wird!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er wird auf alle Fälle seinem Bruderquilt ähneln, weich soll er ja auch bleiben.

      Nana

      Löschen
  5. Dein zweifarbiger Quilt, ist der Hit, die Farben wirken Klasse.
    Ich wundere mich wirklich wie schnell du bist!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte noch viel schneller, hätte ich hier mehr Platz. Ich könnte vor allem noch effizienter arbeiten, aber ich muß mich hier stets einteilen, weil mein Raum ja nicht groß ist und alles drin ist, mein Shop, meine priivaten Sachen und überhaupt.

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    mit diesen beiden Aufträgen hast Du ja wirklich zwei ganz spezielle Quilts unter der Nadel. Mal so ganz anders als wir es sonst kennen und uns ausdenken...
    Fröhliches Quilten!
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, daß, was den Unterschied macht ist der, daß die beiden Quilts tatsächlich aus meiner Feder stammen, bis auf die Sterne, die gab´s als Muster natürlich vorher schon. Somit haben sie irgendwie wohl auch meine Handschrift.

      Nana

      Löschen
  7. Ein superschönes Top, das angenehm ruhig wirkt weil es nur zweifarbig ist aber durch Muster und Farbkontrast gleichzeitig lebendig ist.
    Schönes WE, lG, faedchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia fand meine Skizze auch sofort klasse und ihr gefällt das Top ebenso.

      Nana

      Löschen
  8. Hallo Nana,
    fantastisch sieht das Top aus.
    Viel Spaß beim Quilten.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Das Top sieht großartig aus, der große Kontrast der Farben bringt die Muster super zur Geltung. Und eine kuschlige Rückseite ist immer angenehm. Das zusätzliche Kissen wird eine tolle Überraschung.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Flanell ist sooooo schön als Rückseite.

      Nana

      Löschen
  10. Vielleicht müsstet ihr mal umziehen, wenn Dein Laden so brummt (wie ich es Dir von Herzen wünsche), und Du mehr Platz brauchst. Ja, die Planung...als Profiquilterin ist das bestimmt sowas von wichtig. Ich verplane mich, manchmal klappts mit dem Stoff nicht, ist alle und ich muss improvisieren. Ohhhh der Gedanke, das würde Dir passieren, schrecklich. Wobei: hast Du Plan A am Start, dann hast Du auch Plan B und Plan C in der Tasche. Bist Du nicht immer sehr aufgeregt, wenn Du die Aufträge annimmst? Ich wäre Madame Flatter, wenn ich ehrlich bin. Ich finde es soooo toll, was Du machst! Allerliebste Grüße von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünschte, mein "Laden" würde brummen, tut er aber nicht. Nicht mal ein bisschen. Fast alle kaufen Garn woanders und Stoffe, nee, die kauft auch kaum einer. Ich bin nie aufgeregt, wenn ich Aufträge annehme, ich bin dann aufgeregt, wenn ich sie zurück schicke und ich mir vorstelle, eine Arbeit von mir gefällt mal nicht so. Das wäre schrecklich. Ich freue mich, daß Du mir all das gönnst, so bist Du eben!

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...