Dienstag, 7. März 2017

black is beautiful

Ich habe gestern an Milli´s Quilt gearbeitet und würde gerne noch ein paar Sätze zum Verständnis loswerden.

Milli ist eine Kundin, die immer genau weiß was sie will. Sie sagt: "Ich will das so und so und in der Farbe und nicht anders!" Naja, so unfreundlich sagt sie das nicht, das war jetzt meine knappe Wortwahl. Milli ist eine ganz Liebe!!!

Und so ist es bei diesem optischen Quilt auch.

Sie wußte genau, welches Muster auf welchen Flächen sie haben möchte und zwar schwarz auf schwarz. Milli liebt es Ton-in-Ton. Für den Rand hat sie keine Idee, sie will, daß ich das mache und mir was einfallen lasse.

Ob mir das was ausmacht, wenn ich so konkret gesagt bekomme, was ich zu tun habe? Nein, i wo (kennt Ihr den Ausdruck?), mir macht das nichts aus.

Damit Ihr gleich seht, welches Muster sich Milli gewünscht hat... Kreise.


Und von vorne sieht es so aus:


Egal wie ich es hinlege bei dem Licht, ich kriege es nicht fotografiert. Vielleicht dann, wenn´s fertig ist und im Wohnzimmer auf dem Boden liegt, so wie ich es immer mache.


Diese Woche wird er noch fertig, da bin ich zuversichtlich.

Bleibt dran!


Kommentare:

  1. Ein toller Quilt, liebe Nana!
    JA, Black is beautiful!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Von Hinten sieht er schonmal sehr vielversprechend aus!
    Ich denke manchmal ist es sogar schwieriger genaue Anweisungen zu bekommen, da der Druck dann noch größer ist dass das Ergebnis auch wirklich so ist wie gewünscht.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kommt ganz darauf an. Wenn ich ein Muster nicht machen kann, sage ich das, wenn es geht, ist eine klare Vorgabe für mich kein Problem.

      Nana

      Löschen
  3. she is going to be thrilled with this

    AntwortenLöschen
  4. Du leistest, wie immer tolle Arbeit. Schade, dass man nicht mehr erkennen kann!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Vielleicht wird man noch was sehen... vielleicht.

      nana

      Löschen
  5. Wow ein tolles Muster hat sich Milli ausgedacht, und du hast es wie immer super umgesetzt. Bin schon gespannt, was du dir für den Rand einfallen lässt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Rand bin ich mir noch nicht ganz schlüssig.

      Nana

      Löschen
  6. Das gibt wieder AHA Effekte! ich binjetzt schon ganz hin und weg ;-) Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wird sich Milli freuen, das zu hören.

      Nana

      Löschen
  7. Noch kann man von vorne nicht viel erkennen, aber um so größer ist die Spannung:-))))
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Wonderful helping all the ladies at the course with their free motion quilting. Wish you were here I would take your course! The op art quilt is interesting and I'm sure your quilting will be wonderful..off to a good start. Happy Stitching.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. How nice to know that you would take the course! I wish I could give one in Canada.

      Nana

      Löschen
  9. Hallo Nana, schön wird er so oder so, auch wenn jetzt auf den Fotos nur wenig zu erkennen ist.
    In die weißem Flächen kommt kein Quilting?
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nana,
    ja, wir werden uns wohl drauf einstellen müssen, dass wir von diesem schönen Quilt nur wenig sehen werden... Die Idee mit dem Kreismuster gefällt mir.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist eben so und läßt sich nicht ändern.

      Nana

      Löschen
  11. Das Hinteteil verspricht schon viel - vorne sehe ich leider nicht viel. Aber schwarz/weiss finde ich immer wunderschön und rassig....so warte ich gespannt mit dir zusammen auf besseres Licht.... Schöne Abend und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Muster ist natürlich ganz toll und interessant.

      Nana

      Löschen
  12. Schade, ein wenig Kontrast wäre nicht verkehrt. Aber was soll's, der Quilt soll ja ihr gefallen.
    Das Op-Art-Muster ist jedenfalls klasse.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich steht immer die Kundin im Mittelpunkt, erst dann der Quilt. So dürfen meine Interessen nicht über ihren stehen, das ist mein oberstes Gebot. Natürlich hänge ich mich manchmal auch rein und gebe Dinge zu bedenken, aber generell mache ich das, was man von mir wünscht.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...