Freitag, 10. März 2017

Nadelmäppchen

Doris zeigte gestern Nadelmäppchen die sie genäht hat und da habe ich mir direkt meine mal herausgesucht.

Kein einziges davon habe ich selbst genäht, ich bekam sie alle geschenkt und jedes einzelne ist im Einsatz.


Dieses hier bekam ich mal von Grit geschenkt, das war mein erstes und liegt in meiner Gruschpelkiste, wo auch Handmaß, Scheren etc. drin liegen.



Dieses bekam ich in einem Adventskalender geschenkt vom PQF:



Dieses Nadelkissen bekam ich auch mal in einem dieser Adventskalender...


... und da es so hoch ist und die Quiltnadeln so kurz und dadurch immer versinken in meinem "Nadeligel", sind die Nadeln zum Handquilten bzw. Binding annähen hier drin.



Aber mein allerliebstes und aller-, allerschönstes Nadelmäppchen ist dieses hier:


Das ist auch aus einem Adventskalender (glaube ich) und ich weiß nicht mal mehr, von wem. Ist es nicht schön?

Dies ist mein Mäppchen für die Applikationsnadeln...


... und weil es so verschiedene gibt, habe ich mir seitlich notiert, welche es sind.



Eine Schande, das hübsche Nadelmäppchen so zu verschandeln? Denkt Ihr das vielleicht?

Ich glaube, sie würde sich freuen, wenn sie sehen würde, wie gern ich es habe und wie ich es benutze.

Ansonsten habe ich kaum Zeit für irgendwas. Wenn mein Mann Spätschicht hat, bin ich hier Chauffeur für die Kinder, ich war auch beim Friseur und einkaufen und vieles mehr.

Ihr kennt das ja selbst.

Heute will ich an dieser Stelle einen ganz herzlichen Gruß an zwei stille Leser loswerden, Winkegrüße an Jana und H-P!


Kommentare:

  1. what a lovely collection of needle cases you have, I use on Catherine made when in junior school, she is 44 now

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. How nice! Maybe you can show it on your blog, I would love to see it.

      Nana

      Löschen
  2. Liebe Nana,
    ich habe auch verschiedene Nadelmappen und -kissen in Nutzung. Und die Nadeln zu kennzeichnen ist eine prima Idee, ich wollte mir immer noch mal so ein Nadelkissen für die Nähma machen mit den beschrifteten "Abteilen", haste bestimmt schon mal irgendwo gesehen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe solche schon einmal gesehen und weiß, was Du meinst. Na, dann nähe mal eines.

      Nana

      Löschen
  3. Eine schöne Idee...Deine Nadelmäppchen und -Kissen zu zeigen.ich habe auch einige davon und benutze sie verschiedentlich.

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie benutzt Du Deine? Zeig´ doch mal.

      Nana

      Löschen
  4. Schöne Idee von dir uns deine Nadelmäppchen zu zeigen, ich habe auch so einige davon.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. hahaha..ich habe auch einige alle geschenkt bekommen durch verschiedene Aktionen,Wichteleien usw.Alle im Gebrauch! Sticknadeln, Quiltnadeln,Steckpins und ich finde jedes einzelne traumhaft schön...nuuuuuuuuuur ich finde sie nicht immer*seufz. Das liegt daran, wenn man in verschiedenen Räumen(2) arbeitet, abends beim TV und tags hier im MICKS...tztztztz ich weiß klingt nach Ausrede;-)Gut das Ordnung nur das halbe Leben ist.Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe sie auch alle, nicht falsch verstehen, aber diese Stickerei vom Gelben...

      Du findest sie nicht immer, das ist ja witzig. Der Vorteil an wenig Platz, man kann es nicht verlegen.

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    alle Nadelkissen sehen super aus. Schön, dass du sie auch alle in Benutzung hast.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die brauche ich auch echt alle, eines weniger und mein System funktioniert nicht mehr.

      Nana

      Löschen
  7. Tolle Nadelmäppchen hast Du da und ich finde es nicht verschandelt und wirklich toll dass Du sie auch benutzt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne sie wüßte ich nicht wohin mit den Nadeln, da ich sie nicht gerne aus den original Verpackungen nehme.

      Nana

      Löschen
  8. Hallo Nana,
    ja, Nadelmäppchen und -kissen kann frau nie genug haben. Ich habe davon auch diverse und immer im Gebrauch.
    Happy Weekend und LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima, da sind wir schon recht viele.

      Nana

      Löschen
  9. So many lovely needlebooks. But of course my favourite is the one with embroidery...it is special. Thanks for showing them. Have a happy weekend.

    AntwortenLöschen
  10. Alle Nadelmäppchen sehen Klasse aus, auch dein letztes ist Toll und wunderschön mit der Stickerei. Schön wenn man sie auch alle benutzt.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Garn, welches benutzt wurde, ist auch so schön.

      Nana

      Löschen
  11. Eine schöne Idee, alle deine Nadelmäppchen zu zeigen. Ich habe mehrere Nadelkissen, aber nur ein Mäppchen: Meines, das ich selbst in der Grundschule gestickt habe.
    LG und ein frühlingsschönes Wochenende.
    Beate

    AntwortenLöschen
  12. Allesamt hübsch, Deine Nadelmäppchen! Ich nutze nur Nadelkissen. Schönes WE Dir!
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Nur Nadelkissen? Die benutze ich eher nicht.

      Nana

      Löschen
  13. Alle sehen wunderbar aus.Nadelmäppchen sind was wunderbares!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab wirklich noch gar kein Nadelmäppchen. Wenn ich so nachdenke, würden sich die Polaroids sehr gut dafür eignen, mal sehen ...
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, dann mach´ mal eines.

      Nana

      Löschen
  15. Eine schöne Sammlung hast Du da. Das bestickte, wunderschöne Mäppchen habe ich auch, es war im PQF-Adventskalender 2014, genäht hatte es Kleiner Schirm :-). Ich nehme es gerne mit in den Urlaub, da dort alle benötigten Nadeln Platz finden. LG Maaia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, von kleiner Schirm war das... super.

      Nana

      Löschen
  16. Ich habe nur eins von Erika mit Blog. Gewonnen. Es ist mit einem Taschchen genäht und drinnen stecken meine Fingerhuete. Lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So hat jeder sein Sortiment oder auch nicht.

      Nana

      Löschen
  17. Ich wusste bisher gar nicht, dass es sowas wie Nadelmäppchen gibt O__O. Also ich gebe ja zu, dass ich meine Nadeln völlig unspektakulär in so kleinen (Pfefferminzbonbon-)Dosen aufbewahre. Da habe ich dann mehrere davon, je nachdem, um was für Nadeln es sich handelt.
    Aber so toll wie deine Mäppchen sind die natürlich nicht, das hier sind echte Unikate und ich bin mir ganz sicher, dass du auch mit jedem eine ganz besondere Geschichte verbindest. (Das zumindest kam mir sofort in den Sinn, als ich das letzte, beschriftete Mäppchen sah :) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe gerade das letzte Nadelmäppchen ganz besonders, weil es mit so viel Liebe gemacht wurde. Weißt Du, es hätte auch nicht bestickt sein müssen, aber da es das ist, wollte sich die Näherin besonders viel Mühe für uns alle geben, denn es ist ja aus einem Adventskalender. Und es fühlt sich auch so gut an. Es ist definitiv mit das Schönste, was ich besitze, was von jemand anderem gemacht wurde.

      Nana

      Löschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...