Mittwoch, 12. November 2014

jetzt ist´s gut

Wie Ihr mir ja in Euren Kommentaren mitgeteilt habt, habt Ihr damit gerechnet, daß ich die Quiltarbeit so nicht lassen konnte.

Ihr kennt mich eben!

So habe ich getrennt, natürlich geflucht und neu angefangen.

Und bis jetzt gefällt es mir. Jetzt ist es stimmig und passend.

Natürlich ist es eine ganz andere Arbeit als die letzten beiden, aber es ist auch ein anderer Quilt, der entstehen soll. Ihr glaubt gar nicht, wie fluffig und kuschelig das Top jetzt immernoch ist.

Ein bischen Arbeit habe ich ja noch vor mir... bleibt dran!






Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    das Quiltmuster ist toll, sehr großzügig, damit der Quilt kuschelig bleibt!
    So etwas habe ich mit meinem Top auch noch vor, kann man das denn unter der Nähmaschine hinbekommen?
    Ganz lieb Grüße
    Ucki, die dir immer noch sehr dankbar ist für den tollen Kurs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie Du siehst kann man es, es ist aber viel schwieriger als ein dichtes Muster.

      Nana

      Löschen
  2. Hi Du,

    oh ja, so ist es besser - kann Trennung und Neubeginn gut verstehen - so ein Nahttrenner ist eben auch eine sinnvolle Erfindung und benötigt Zuwendung *grins* ... Marens Quilt kommt sicher zu besonderen Ehren, wenn Du erstmal fertig mit ihm bist.
    LG zicki

    AntwortenLöschen
  3. this is looking so good,I think you have altered it no fun having to unpick though

    AntwortenLöschen
  4. Das war die richtige Entscheidung. Es sieht sehr viel flüssiger aus und gefällt mir gut.
    LG Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. So sieht das quilting echt sehr, sehr gut und weich aus!
    Groß zu quilten finde ich viel schwerer als klein und dicht,
    aber es nutzt ja nichts, wat mut dat mut und wir können es
    ja glücklicherweise denn auch ☺
    Macht`s gut und weiter so liebe Nana.
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich mit Fleece als Rückseite nicht so richtig anfreunden, da bin ich von meinen Quiltlehrerinnen wohl konservativ gezogen worden...Aber irgendwann probiere ich es doch mal aus, wenn es doch so schön kuschelig ist. Auftrennen ist doch eine beruhigende Sache *kicher* Halt die Ohren steif, liebe Nana, und klaro: ich bleib dran, hihi.

    AntwortenLöschen
  7. Du hast getrennt? Da ist mir ja was entgangen, aber mein Internet macht mich auch noch ganz kirre.
    Es war jedenfalls eine gute Entscheidung, sieht super aus.
    Ich quäle mich auch immer mit den großen Tops und das Trennmesser liegt auch oft in meiner Nähe.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Das siht schon klasse aus, bin gespannt auf das fertige Werk ! :)

    AntwortenLöschen
  9. Das Muster paßt sehr gut zu dem Quilt. Hut ab, vor der Arbeit die Du Dir genacht hast. Hat sich aber echt gelohnt.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Auweia ... trennen ... igitt ,-( Aber ... wat mutt, dat mutt ,-) Und das sieht nun sehr gut aus!
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...