Dienstag, 16. Dezember 2014

Mosaikquilt 2. Versuch

Ihr erinnert Euch?

Ich war so gar nicht zufrieden mit dem Rand meines Mosaikquilts...


und so trennte ich auf...


... aber was da zum Vorschein kam, das war schon echt schlimm.

Ich weiß ja, daß ich im Nähen echt nicht wirklich super bin und auch gewiß nicht sehr genau, daß ich aber immer wieder die gleichen Fehler mache, das nervt mich ungemein.

Guckt Euch mal an, wie knapp ich hier geschnitten habe!


Da kann auch kein Annähen eines Randes mehr helfen, so knapp wird immer die Spitze fehlen.

Aber als ich das sah, hatte ich schon eine Idee.

Wenn schon die Spitzen fehlen, warum dann nicht gleich richtig?

So habe ich mir einen Keilrahmen bestellt und den Quilt aufgespannt.


So sieht das Teil jetzt aus:


Ich finde es gar nicht mal so schlecht.

Ich find´s sogar gut.

Im Moment habe ich es ins Wohnzimmer gehängt. Dort ist sicherlich nicht der richtige Platz, gerne würde ich ihn an einer kahlen Wand irgendwo sehen.

Aber so darf´s nun bleiben.




Kommentare:

  1. Und wenn du das Binding so annähen würdest, dass am Rand neben dem Binding genau ein halbes Quadrat zu sehen ist?
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch schon drüber nachgedacht, aber das mit einem Keilrahmen wollte ich schon lange mal probieren und dieses Projekt bot sich an. Na, mal sehen wenn ich´s so nicht mehr mag, mache ich das vielleicht.

      Nana

      Löschen
    2. Ja, die Keilrahmenidee ist natürlich an sich klasse. Da gab es schon immer mal wieder wunderbare Arbeiten z.B. bei Jutta von Faulengraben zu sehen. Aber bei diesem soo schönen Teil leiden die Ecken unter dem Keilrahmenaufspannen. Dadurch, dass die bunten Quadrate plastisch sind, stehen sie ein bisschen ab. Vielleicht ist das Einkürzen doch die Lösung für langweilige Abende im neuen Jahr? :-)
      Herzliche Grüße
      Valomea

      Löschen
  2. Na da hast Du doch eine super Lösung gefunden, und ich finde es hängt im Wohnzimmer sehr gut.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Hoi! dachte ich beim Bilderbetrachten und Lesen. Knapp geschnitten, hihi, könnt von mir sein. Isses aber nicht juchuuu. Dir ist es passiert, kicher. Aber Deine geniale Idee mit dem Keilrahmen....macht aus dem Teil ein kleines Kunstwerk...Toll, das Du so prima improvisieren kannst, liebe Nana. Spielerisch....Das Dir was keine Ruhe lässt...Bis eine Lösung da ist....Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Also die Keilrahmenlösung ist ja echt genial. Sieht super edel und modern aus! Mir gefällt das und ich würde es so lassen. Ich muss gestehen, dass ich den Quilt deutlich größer eingeschätzt hätte.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist doch eine super Lösung. Sieht jetzt wirklich gut aus.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Lösung, mir gefällt es!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Na da hast du doch aus der Not eine Tugend gemacht. Sieht auch nicht schlecht aus.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Hei Du! Total gute Idee! Sieht super aus!
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    Ideen muss der Mensch haben....
    Ich finde die Keilrahmen-Lösung mutig und sehr gelungen. Lass es doch nun so und am besten auch da hängen, oder passt der Quilt nicht zum WoZi-Outfit?
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  10. Genial! Du bringst das Eck ums Eck! :-) - das vom Quilt um das vom Keilrahmen :-)
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nana,
    die Idee ist Spitze! Enorm wirkungsvoll, das gefällt mir super!
    LG
    Ucki

    AntwortenLöschen
  12. Hmmmm... Idee ist gut....irgendwie fehlt was.....
    Du weisst ich bin Dein geradeheraus Klangbord. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Hehe auch ne Idee :-)
    Zum kuscheln jetzt aber nicht mehr geeignet..
    Aber irgendwie ist jetzt auch das textile-leichte weg..
    weißt was ich mein?
    Ich verstehe aber auch, was dich vorher gestört hat...
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nana, ich finde die Lösung toll. Aber es sieht jetzt aus wie ein Bild und gar nicht mehr wie ein Quilt.
    Noch 2 Tage, dann kommt Deine Bettzy:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Idee mit dem Keilrahmen und es sieht richtig gut aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. great way to display this piece it looks very much at home on the wall

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nana,
    tolle Idee...und Umsetzung, gefällt mir!

    Lg Klaudia

    AntwortenLöschen
  18. Klar brauch so ein Teil dann Platz, aber die Idee ist super. So hast Du die Sache mit dem Rand doch gut gelöst !

    AntwortenLöschen
  19. Eine tolle Wirkung, hast du nun erzeugt. Ich finde die Keilrahmenidee toll.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  20. Oh Nana, deine Idee ist supergut. Ein Wow-Effekt.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...