Freitag, 26. Juni 2015

echt Pech!

Geh´ ich heute vom Dachboden die Raumspartreppe runter (oh, ich hasse sie seit dem ersten Tag) und mir rutscht der rechte Fuß weg.

Und was sage ich immer meinen Kindern (ihnen hängt der Satz zum Hals heraus und doch wiederhole ich ihn fast täglich): "Wenn ihr Treppen lauft, festhalten!" Und zum Glück befolge ich diesen Satz selbst, denn...

... ich fiel nicht runter, aber mein rechtes Bein rutschte die Treppe runter, mein linkes Knie hielt dagegen an und meine Hand rettete mich.



Jetzt sitze ich hier und "schone" mein Knie. Beugen tut weh, ansonsten nicht. Und ich wollte heute und morgen und übermorgen so schön quilten. So viel Zeit habe ich und nun das. Montag gehe ich zum Arzt

Jetzt hat mein frisch frisierter Schatten wieder Gesellschaft auf der Couch.



Kommentare:

  1. AUA!!
    Mensch so ein Mist!!
    Ich drück dir die Daumen, dass nix schlimmes passiert ist!
    Susanne
    PS: Deinen Schatten freut es sicherlich :-D

    AntwortenLöschen
  2. Ach, du arme Socke. Erst ein nicht soooo toller Opernabend mit vorhergehender Erkältung, und jetzt das.
    Schnapp dir ein Buch und laß dich von der Family verwöhnen.
    Hättest du jetzt was zum Handnähen......

    lg
    iris

    AntwortenLöschen
  3. Welch Glück im Unglück ... Gute Besserung
    Liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  4. Oh das tut mir leid. Schone dein Bein und laß dich verwöhnen. Aber sieh es doch mal so: jetzt ist die Zeit zum Handquilten da ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich was zum Handquilten hätte, aber die Rückseite ist noch nicht da und müßte eh erst gewaschen und zusammengenäht werden.

      Nana

      Löschen
  5. Gute Besserung auch von mir liebe nana. Ja so ein Pech! Hoffentlich hast du nicht gar so schlimme schmerzen. Lieben mitfühlenden gruss von cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung auch von mir liebe nana. Ja so ein Pech! Hoffentlich hast du nicht gar so schlimme schmerzen. Lieben mitfühlenden gruss von cosmee

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung auch von mir liebe nana. Ja so ein Pech! Hoffentlich hast du nicht gar so schlimme schmerzen. Lieben mitfühlenden gruss von cosmee

    AntwortenLöschen
  8. Oweh, oweh, gute Besserung. Lieber ein paar Tage schonen, als wochenlang Stress mit dem Knie.

    AntwortenLöschen
  9. Pass gut auf Dich auf. Vielleicht schaffst Du es den ruhigen Stunden etwas positives abzugewinnen.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  10. Herrje, dass ist aber sehr schade. Aber trotz alledem, es gibt noch schlimmere Sachen. Ich bin vor zwei Jahren auf einer Steintreppe mit dem Schuh abgerutscht und kopfüber runtergestürzt. Hab mit der rechten Hand mein Kopf schützen wollen und mir dabei das re. Handgelenk gebrochen. Hätte ich nicht die Hand vor den Kopf gehalten, ich hätte mir wahrscheinlich das Genick gebrochen. So waren dann 3 Tage Krankenhausaufenthalt und eine Hand-Op. angesagt und ein Jahr später Entfernung der Metallplatte, die sie mir eingesetzt hatten. Ich konnte auch 3 1/2 Monate nicht nähen und dass, nachdem ich erst kurz vorher das Patchworken angefangen hatte. Seit diesem Unfall gehe ich immer noch mit Respekt die Treppe runter.... (bin halt auch nicht mehr die Jüngste)
    Also Kopf hoch, dass wird schon wieder, geh auf jeden Fall zum Arzt. Es ist trotz allem halt sehr schmerzhaft und auch ärgerlich. Ich wünsche dir jedenfalls von Herzen baldige Genesung und sorry für den langen Monolog....
    Lg
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Gute Besserung und ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  12. Ich hoffe, dass es nicht allzu schlimm ist mit dem Knie, aber zum Arzt musst du auf alle Fälle.
    Habe eben noch deinen Opernpost gelesen. Wenn ich in die Oper gehe, dann möchte ich von Bühnenbild, Kostümen und Stimmen eingefangen werden. War mal in der Zauberflöte, da waren alle in ganz komische Säcke gekleidet. Da höre ich lieber eine Übertragung im Radio und lasse das Kopfkino arbeiten.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. au weia, werd schnell wieder gesund!

    AntwortenLöschen
  14. Ach Du Ärmste,
    ich wünsche Dir eine ganz schnelle Besserung und hoffe das nichts ernsthaftes mit Deinem Knie passiert ist.
    Die Decke kann warten, obwohl es immer so in den Fingern kribbelt wenn Frau sich etwas in den Kopf gesetzt hat
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nana, herzlichst gute Besserung wünsch ich Dir! Und natürlich, dass der Doc am Montag nichts Schlimmes findet!
    Schönes WE, lG faedchen

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nana,
    das hört sich ja schlimm an und hoffe Du hast keine ernsthaften Folgen. Wünsche Dir gute und schnelle Besserung. Es ist schwer aber die Decke kann noch warten.
    glg Monika

    AntwortenLöschen
  17. Weia. Das ist arg, liebe Nana, und ich hoffe, Du kannst schon bald wieder schmerzfrei an Deiner Nähmaschine sitzen. Machst Du Umschläge?
    glg und ganz schnelle gute Besserung!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Alles Gute für Dich und ich drück die Daumen, dass nichts Schlimmeres passiert ist! Bin auch schon auf der Treppe ausgerutscht und dann mit dem Rücken nach hinten auf die Stufen geknallt, war auch nicht so prickelnd.... Seitdem halte ich auch immer am Geländer fest, wenn ich eine Treppe benutze!
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  19. Och nee Nana, das tut mir leid für Dich, hoffentlich hast Du genug Lesestoff, um die Zeit zu überbrücken. Und Montag unbedingt zum Arzt maschieren, um abzuklären, das wirklich nichts Schlimmeres passiert ist.
    Herzliche Grüße und gute Besserung
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  20. warte nicht bis Montag, gehe in die Unfallklinik , denn es kann sich durch die Schwellung Bluterguss, auch eine Thrombose bilden.
    Diese Vorbeugung muss sofort passieren!
    Kann es nur aus eigener Erfahrung sagen. War auch erst bei einem Hausarzt in einem Urlaubsort nach einem Sturz. Dachte auch es wäre harmlos und danndoch noch am Abend in die Klinik. Und dann war es ein Kreuzbandriß. Und ich wurde sofort mit Heparin versorgt!
    liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  21. Ach nee! Ich hoffe, es geht Dir bald besser. Wünsche Dir gute Besserung!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  22. ouch that must hurt, do hope it recovers soon

    AntwortenLöschen
  23. Ach herrje...Määäädsche, was machste dann?

    Ich puste und puste...und gute Besserung...wenn es nicht deutlich besser wird...geh noch am Wochenende zu einem Medizinmann!

    Ich umärmel dich! Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  24. Dann wünsche ich Dir eine gute Besserung. Hast mehr "Glück" gehabt als mein Mann letzte Woche, der hat sich einen Halswirbel gebrochen und direkt dort wo wir waren, in Brünn CZ, operiert worden. Hatte ein riesen Glück!!!
    Also es wird wieder, ist zwar jetzt blöd für Dich, aber das wird. Mach es gut!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  25. Oh je! Ich wünsch Dir gute Besserung!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  26. oh je Nana, da hoffe ich mal, dass alles ganz schnell wieder heilt.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...