Donnerstag, 18. Februar 2016

Portrait

Ich erlerne gerade eine für mich neue Art des Portraitsehens und -zeichnens.

Das ganze mache ich mit Zeichenkohle, die sich wunderbar während des Zeichnens verändern lässt.

Hier ist Puccini.


Nun ja, er ist nicht perfekt, das weiß ich, aber für den Moment gut genug. Aber ich werde ihn zukünftig noch öfters studieren und auf Papier bringen, denn es heißt beim Zeichnen wie auch beim Quilten....

.... zeichnen, zeichnen, zeichnen (oder quilten, quilten, quilten).

Ich bleib dran!


Kommentare:

  1. Ist ja echt der Wahnsinn, was für ein Talent du hast, es macht Spaß deine Posts zu verfolgen und immer wieder neues zu sehen - auch wenn ich nicht jeden Tag Zeit hab.
    Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ganz große Klasse was du da zu Papier bringst. Zu deinem Talent kommt jetzt die Übungserfahrung vom quilten, wie du ja schon schreibst.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. Es ist der Wahnsinn was für Talente in Dir schlummern! Nur weiter so und lass uns immer dran teilhaben!
    Es ist wunderschön geworden!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich frage mich, wie viele Leute so etwas hinbekommen???? Ich mal gar nicht. Es ist klasse!!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ganz ehrfürchtig, wenn jemand zeichnen kann. Eine Gabe, die nicht in mir schlummert...
    aber in Dir!
    Das Portrait sieht fantastisch aus, das ARbeiten mit Zeichenkohle macht bestimmt ganz viel Freude.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Der Puccini ist dir sehr gut gelungen.Nur jetzt nicht mehr an diesem Bild malen, man kann Bilder auch sozusagen totmalen. Ich freue mich schon auf das nächste Bild.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Auf jeden Fall bist Du sehr begabt!
    An Porträts habe ich mich nicht so rangewagt, nur ein paar wenige, denn das ist nicht mein Ding. Von berufswegen hatte ich ja Freihandzeichnen und Fachzeichnen, so mit Rapidograph noch, Bleistift und auch hin und wieder mal farbig, was ich ja schon gepostet hatte im Blog mal. Das betraf Goldschmiedisches. Aber figürliches in Form von Menschen, fällt mir eher schwer. Von daher hast Du meine volle Bewunderung!
    Weiter so! Ich verfolge das gerne,
    ;-)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,
    nicht perfekt?! Also jetzt stell dein Licht aber nicht unter den Scheffel, es sieht genial aus. Im ersten Moment dachte ich es wäre ein Porträt aus einem Buch. Deine Malkünste faszinieren mich echt, du musst unbedingt dran bleiben.
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Wow. Richtig super.
    Der signore Puccini hätte aber große Augen gemacht.
    Ist dir so toll gelungen.
    Ich finde es ratsam an Menschen zu üben, die man nicht persönlich kennt. Habe nämlich mal am Portrait meines Mannes gemalt und das ist total seltsam, das so zu sehen.
    Die kinder sind mir wieder besser gelungen, die hab ich etwas freier mit Aquarell farben gemalt.
    Schöne Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Talent, das solltest du wirklich fördern!

    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Das hast du gemalt???
    BOAH!!!
    Klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Das Portrait ist dir sehr gelungen...Hut ab!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  13. Das Portrait ist Dir ausgesprochen gut gelungen! Ich staune jeden Tag aufs Neue, was auf Deinem Blog zu lesen ist und was für tolle Sachen Du fertig bringst!

    AntwortenLöschen
  14. der sieht total klasse aus! ich kann so leider gar keine Portraits zeichnen.
    ich freu mich schon auf deine weiteren Werke
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  15. wie geil ist das denn? ich finds perfekt!

    AntwortenLöschen
  16. Wow, ich ziehe meinen Hut, du hast echt Talent
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Grossartig, liebe Nana! So toll, dass Du zwischen all Deinen Kursen, Familie und all den anderen Verpflichtungen Zeit findest, um ein anderes Talent zu fördern, nämlich das Zeichnen. Ja, da musst Du wirklich dran bleiben!
    Mach's gut!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nana,
    einfach toll, was Du für Talente hast...
    Knuddelgrüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  19. Mit Zeichenkohle habe ich sehr gerne gezeichnet. Man kann mit ihr u.a. so schön schattieren. Ich finde, der Puccini ist Dir durchaus gelungen.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  20. Ich bewundere jeden, der so gut zeichnen kann. Klasse!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...