Freitag, 4. November 2016

viel Braun

Ich habe an Petra´s Quilt weitergearbeitet, bevor ich aber die Mitte beende, werde ich erst den Rand machen. Das erste Stück sieht so aus:



Da mein Mann morgen Nachtschicht hat und somit in seinen 50. Geburtstag hineinarbeitet, will er seinen Kollegen Kuchen mitbringen.

So habe ich heute einen "kalten Hund" gemacht. Meine Güte, war das lange her, als ich den das letzte mal aß vor Plön! Jawohl, in Plön hatten wir ihn und jede von uns war froh, wenn sie wenigstens eine halbe Scheibe abbekam.

jetzt muß die Creme hart werden
Und ich kann mich am Herbst dieses Jahr echt nicht satt sehen... soooo schön.




Kommentare:

  1. Liebe Nana,
    erstmal nachträglich alles gute zum Geburtstag.
    Dein Quiltmuster, Linie und Kreis, habe ich auch in meinem Sterne Quilt verwendet. Gefällt mir sehr gut.
    Gestern hatte ich das Glück bei strahlendem Sonnenschein den Herbst zu genießen. ...
    Liebe Grűße Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Muster wählten wir, weil der braune Stoff unzählige Kreise hat, die man auf den Fotos nicht sieht. Danke für die Glückwünsche.

      Nana

      Löschen
  2. Ja das mit dem klaten hund ist komisch nicht wahr. Ich mache ihn auch selten, aber wenn ich den dann gemacht habe, dann genieße ich den total!
    Und heute habe ich deine Deichbilder auch genossen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und scheinbar kennt den auch tatsächlich jede! Ein Kuchen unserer Kindheit, nicht?

      Nana

      Löschen
  3. Was für eine tolle Quiltarbeit. Dein Ideenreichtum ist unumstritten. Und schön sieht es bei euch aus, auch ohne viele Laubbäume zeigt der Herbst wunderbare Farben.
    Gruß Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, daß Dir meine Quiltarbeit so gut gefällt!!!

      Nana

      Löschen
  4. liking how you have the small circle amongst the straight lines in the quilting, happy birthday to your DH if only I was only 50!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I bet in your heart your much younger in age.

      Nana

      Löschen
  5. Tolles Quilting!!!!!Der Herbst kann schon schön sein:-))))
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir gefällt es also auch! Prima.

      Nana

      Löschen
  6. Kalten Hund habe ich auch schon lange nicht mehr gegessen, dabei schmeckt das doch richtig fein!
    Deinem Mann wünsche ich von Herzen alles Gute zu seinem Geburtstag. Auch ein 66er...:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Liebe Nana,
    hab ich mich grad verlesen oder hast Du uns tatsächlich Deinen 50. Geburtstag verschwiegen!
    Ich wünsche Dir nachträglich alles alles Liebe, viel viel Glück Gesundheit und Zufriedenheit. Mehr braucht man nicht dann passt alles.
    Und Deine Arbeiten sind wieimmer truamhaft schön.
    Liebe Grüße
    Susannne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi... normalerweise prahle ich immer und drücke allen meinen Geburtstag auf, diesmal wollte ich "bescheiden" sein, hahaha. Ein halbes Jahrhundert, in der Tat.

      Nana

      Löschen
  8. Vom Brauntönen her passt der Quilt gut zum "Hundekuchen"...;))
    Beides sehr edel und sehr lecker!!!, liebe Nana
    Liebe Grüße Von Angela

    AntwortenLöschen
  9. Der Quilt at Work sieht wieder wunderschön aus, diese Farben! Ich tret hier auf der Stelle und komm nicht weiter.
    Kalter Hund war immer der Wunschkuchen meines Sohnes.Ich glaub ich mach ihn mal als Überraschung dieses Jahr. wie machst Du die Creme?
    Die ich sonst immer gemacht hatte wurde die letztenMale irgendwie nichts.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Creme mache ich nach diesem Rezept: https://www.oetker.de/rezepte/r/kalter-hund.html

      Ich glaube, er wird sich bestimmt sehr freuen.

      Nana

      Löschen
  10. Kalter Hund - den habe ich ja schon ewig nicht mehr gegessen! Tolle Herbst Fotos, tolles Quilting!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, man ist überrascht, wieviele Jahrzehnte das eventuell schon her ist.

      Nana

      Löschen
  11. Ich habe den kalten Hund in Plön nicht mal mehr zu sehen bekommen! Stimmt, ein Kuchen auch meiner Kindheit. Es war der, den wir als Kinder selbst "backen" durften und ich hatte jedes mal am Abend Bauchweh!
    Schöne Randgestaltung, die gefällt mir.
    Für Deinen Mann alles Gute!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Du hast den in Plön nicht mal gesehen? Hahaha. Ich bekam am 2. Tag eine halbe Scheibe ab. Meine Große probierte ihn eben zum ersten mal in ihrem Leben und fand ihn "megageil!".

      Nana

      Löschen
    2. stimmt Marle, ich habe in Plön auch keinen kalten Hund gesehen. Ich esse den auch zu gerne, habe den vor 20 Jahren mal versucht, aber der war nicht gelungen, Fett und Schoki haben sich getrennt. Da habe ich es gelassen. Einige Jahre habe ich immer einen halben von meiner Freundin zum Geburi bekommen. Meine Familie mag ihn nicht so gerne und ich kann ihn nicht so gut gebrauchen für meinen Bauch. Da habe ich ihn wieder abbestellt. Deine aktuelle Quiltarbeit wird wieder ne Wucht!
      Winkegrüße Lari

      Löschen
  12. Dieses Randmuster ist ja stark! Was du auch immer für Ideen hast! Und "Kalter Hund" würd ich auch gern mal wieder essen - macht mir Appetit.
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, este, in meinem Kopf sind so viele Ideen und ich habe so wenig Zeit....

      Nana

      Löschen
  13. Die Randgestaltung gefällt mir sehr gut. Und ich liebe Kalten Hund. Hatte ihn in Plön aber auch das erste Mal seit vielen Jahren wieder gegessen. Sonst meide ich ihn der Kalorien wegen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Möchte auch gar nicht wissen, wieviel Kalorien so ein Stück hat.

      Nana

      Löschen
  14. In Plön gab's kalten Hund?? Ist an mir total vorbei gegangen... aber Plön war auch ohne den Hund lecker! :-)
    Deine Randgestaltung ist klasse, die Kullern wirken so richtig schön lebhaft.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  15. So ein kalter Hund weckt Erinnerungen an die Kindheit.
    Habe ich auch ewig nicht gegessen.
    Heute habe ich ganz fasziniert beobachtet ( vom Küchenfenster) , wie die drei Kastanienbäume in unserer Straße innerhalb weniger Stunden ihr komplettes Laub haben fallen lassen. Das war beeindruckend.
    Und ihr zwei könnt am Wochenende richtig schön Geburtstag feiern :)
    Habt ein schönes Wochenende. Angela

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...