Dienstag, 18. September 2012

Zeit gehabt

Heute hatte ich mal wieder Zeit (und wenig Muse) an La France zu arbeiten. Im Moment ist es eine doofe Arbeit, denn ich nähe alles aneinander, was bei dieser Größe keinen wirklichen Spaß macht. Was soll´s, muß getan werden.
Während nebenher Klassikradio läuft, ist dort auch eine Rubrik, wie man sich das Leben leichter macht. Und während ich so nähte, sagte dieser Psychologe (oder was auch immer), daß man unangenehme Arbeiten nicht aufschieben soll, bis man in der Stimmung ist sie zu erledigen, sondern sich vornehmen, in der z.B. nächsten Stunde drei unangenehme Telefonate zu führen und man würde sehen, so schlimm sei es gar nicht.
Stimmt ja, während ich so dahernähte, kamen mir wieder wunderbare Ideen... jetzt muß nur noch jemand anderes Zusatzzeit erfinden, die man sich mal ausleihen kann.



Und damit mir nicht zu langweilig wird und ich auch mal eine klitzekleines Erfolgserlebnis habe bzw. Objekt des Zeigens, mußte ich doch glatt wieder was nähen, was eigentlich so gar keiner braucht. Wird aber schnell fertig und das hatte ich mir von der Messe mitgebracht. Ach, übrigens, wer den Post Osnabrücker Messe vermißt, den mußte ich löschen, weil er merkwürdigerweise meine ganze Seite ruiniert hatte im Aufbau. 

Heute Abend werde ich sticken (ich habe aber eine Vorlage und sie ist auf den Stoff gezeichnet, sieht man aber nicht) und morgen... mal sehen.






Kommentare:

  1. Liebe Nana, das ist ja ein schönes Täschchen.
    Und solche Dinge, die schnell fertig sind muß man doch immer haben.
    ..Ich habe etwas auf Deinem Tisch entdeckt ...;-)
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  2. Hübsches Täschchen. Und manchmal muß ich den Psychologen zustimmen in Bezug auf das Aufschieben von Dingen. Hinterher ärgert man sich, daß man diese Dinge nicht eher angegangen ist.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. heute habe ich ....ein unangenehmes Telefonat geführt, was am ende garnicht unangenehm war, ganz im gegenteil.
    -aufgeschobene Gartenarbeit erledingt, die bei dem Wetter richtig befriedigend war.
    -neues getöpfert, wo ich nicht wußte wie ich es angehen sollte und nun sind sie fertig und an trocknen.
    ...der Psy-doc hat wohl doch recht.....lach!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana, wie rasant sich das Nähmaschinenfüßchen in die Kurve legt...und ganz nach Deinen wundervollen Ideen arbeitet ohne zu klagen, hihi. Ja, stimmt - ich bin auch eine Aufschieberin und gestern hab ich gesagt: Nö und gleich getan. Echt gutes Gefühl danach gehabt...Sei lieb gegrüßt von Cosmee

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...