Samstag, 30. Juni 2012

Heiß

Heiß war es ihm den ganzen Tag....


Diese Socke wurde gestern Abend noch fertig....


Und diese drei Bergpfirsische werde ich mir gleich einverleiben!


Freitag, 29. Juni 2012

Halbzeit

Mein lieber Mann ließ mich heute wieder ganz viel an dem Tansaniaprojekt arbeiten und ist mit den Kindern ins Schwimmbad gefahren. Ich kam prima vorwärts und habe nun die Halbzeit erreicht.

Zuerst schnitt ich Vlies und den Untergrundstoff für die Banderole zu.


Dann klebte ich die Buchstaben fest und nähte sie mit transparentem Garn mit Satinstich an (oder wie der heißt). Wie oft habe ich Euch schon erzählt, daß ich dieses Monofilgarn von Madeira sooooo liebe!!!!! Oft, gell?




Aber irgendwie ist bei diesem Quilt der Wurm drin.... ein Fleck!!!!!!!


Zum Glück habe ich noch Grün übrig.

Dann machte ich erstmal den Sandwich fertig, oder sagt man das Sandwich? Ich klebe meine Quilts und jetzt liegt er da mit einem Handtuch als Schutz, denn unser Kater legt sich gerne mal auf´s Bügelbrett.


Dann ging´s weiter.
Ich machte die Banderole ebenfalls zu einem Sandwich, aber einem geschlossenen. So schlug ist die NZ um und nähte sie fest. Und so sieht alles jetzt aus.



Ich überlege ja, ob ich die Banderole nicht auch quilten soll!!!!! Da ich herausfinden wollte, ob ich bei einem so dünnen Vlies auch plastisch quilten kann, machte ich mir ein mini Probestück und legte los.... ich sag Euch was: mein absouter Näh-Albtraum: eine abgebrochene Nähnadel trifft volle Pulle mein Auge. Schaut Euch das mal an!!!!!! Doppelt gebrochen.


Tja, und das ist das Ergebnis. So toll finde ich es nicht und ich bin mir echt unsicher, ob die Buchstaben schön hervor treten würden. Was meint Ihr? Den Quilt selbst will ich nur in geraden Linien quilten, das Projekt verträgt keine kunstvollen Muster, finde ich, aber was ist nun mit der Banderole?



Donnerstag, 28. Juni 2012

weiß

Puh, das Weiß reicht zum Glück doch für die Banderole, die noch auf die Flagge kommt und alle Buchstaben kriege ich auch hin, wunderbar.
Ich will das erstmal ausschneiden, dann apllizieren und mit einem dünnen Vlies unterlegen und erst dann auf die Flagge nähen. Das Vlies wird sein müssen, sonst scheint der Stoff der Flagge durch das doch recht dünne Weiß, wie würde das aussehen!
Ich habe mir aber auch überlegt, ob es nicht besser wäre, die Banderole (oder wie man das auch immer nennt) zuerst zu machen und dann auf das gequiltete Top nähen. Das wäre irgendwie auch cool.
Eure Meinung hierzu würde mich echt interessieren:

Zuerst Top Quilten und dann die Banderole?
Zuerst Banderole aufnähen und dann alles zusammen quilten?


Nun tauchte noch die Frage auf, was das Ganze eigentlich soll und wofür ich das mache bzw. was das alles bedeutet?

Der Wunsch war, einen Wandbehang zu nähen, der hinter einen Stand kommt (Schulprojekt Tansania). Gewünscht war zudem, daß die Tansanische Flagge irgendwie benutzt wird bzw. irgendetwas, was typisch ist für dieses Land und andere fragen läßt: Was ist das? Was soll das? Was bedeutet das? Der Wandbehang soll neugierig machen!
Ich fand aber, daß eine Flagge nicht wirklich neugierig macht und kam auf die Idee, noch den Wahlspruch Tansanias mit einzubringen, der sich im Wappen des Landes wiederfindet. Der Wahlspruch bedeutet "Freiheit und Einheit" und ist in der Landessprache Swahili gehalten. DAS macht neugierig, finde ich!!! Meine Idee wurde als gut empfunden und der Quilt muß für August fertig sein, da fängt nämlich hier die Schule wieder an.

Mittwoch, 27. Juni 2012

Mäuse melken

Boah, ich sag´ Euch was: es war heute zum Mäuse melken, echt!!!!!!

Mein lieber Mann ist mit den Kindern weg, damit ich mich in Ruhe dem Tansaniaprojekt widmen kann. Danke, Mann.
So schnitt ich zu, wobei das erste Problem hier schon die beiden "Dreiecke" waren. Sie haben eine so beschissene Größe und Winkel, daß ich für mich keinerlei "Formel" herausfinden konnte, nach der ich leicht hätte schneiden können. ICH HASSE AUSSERDEM MATHE!!!!!!





Dann begann ich zu nähen...

Ich danke denen, die den Inch-Fuß erfunden haben. Durch die Schiene hat  man immer eine wunderbar gleichmäßige Nahtzugabe.


Bis hierhin ging´s ganz locker und ich dachte: "Pah, wenn das so weitergeht, quiltest du heute noch!" Hochmut kommt vor dem Fall und kurz bevor ich den zweiten gelben Streifen annähen wollte, sah ich, daß ich den nicht einfach nur ansetzen konnte, nee, ich mußte genau ausrechnen, wo ich den Anfang plazieren muß, um daß er über die Länge paßt.
Es reichte hinten und vorne nicht und ich trennte auf, verkleinerte den Streifen in der Breite und machte von da weiter.



Was für´n Kram! Hin und herrechnen, hinlegen, stecken, neu überdenken, Fehler erkennen, nachdenken, wieder stecken, schneiden, messen.... und dann den Rand noch hinzufügen. Ich habe nicht genug Weiß, das steht fest. Ich werde Stoff aus meinem Bestand nehmen müssen für dieses Ding, was später noch drauf kommt.
Aber nun sieht das Ganze so aus.... es mißt 1,50 x 0,93 m und den Rand habe ich deshalb unterschiedlich breit gemacht, damit es für´s Auge gefälliger ist. Das war anfangs doch sehr breit und für meinen Geschmack nicht hoch genug, aber so geht´s jetzt. Ich kam mir vor wie ein Anfänger heute, da ist die Krippe ein echter Klacks dagegen!!!!!


Dienstag, 26. Juni 2012

ULS2

Habt Ihr eigentlich gewußt, daß ich ein Megaprojekt in meiner Schublade liegen habe? Nee? Ist aber so. Naja, es liegt nicht in einer Schublade, es schlummert in Schuhkartons. Es heißt "Unusual Lone Star 2" und die Anleitung bzw. die Schablonen habe ich aus den USA besorgt. Es ist ein gigantischer Projekt, wird - wenn´s denn mal fertig ist - an die 1,80 m x 1,80 m messen und wird bunt, sehr bunt!!!

Das hier sind die Schablonen, die ich mir dafür machte, damit ich nicht immer raten muß, wie groß die Stoffstücke zu sein haben pro Raute, denn es ist ein Paper Piecing Muster. Ich liebe Paper Piecing!


So viele Rauten muß ich noch nähen:


Das ist meine Stoffauswahl:


So sah es aus, als ich heute anfing:


Und so, als ich heute aufhörte. Und jetzt ist es wieder in Schuhkartons und wird weiterschlummern, denn morgen werde ich die Tansaniastoffe bügeln und loslegen.


Und auf dem unteren Bild seht Ihr einen Teil unseres Wohnzimmers. Dort liegt eine Hundedecke und unser Hund hat die Angewohnheit, sich immer Schnuffeltiere zu holen und mit ihnen einzuschlafen. Eines von diesen Schnuffeltieren lebt allerdings, welches????



Und jetzt noch was aus Kindermund:
Meine Kleine ist 7 und gestern hörte ich sie in der Küche fluchen:
"Ich hasse diese Spülmaschine und sie haßt mich auch!!!" Es hatte sich was verkeilt und wollte nicht so, wie sie gerne wollte. Das kenne ich, hat sie von ihrer Mutter ;-))))

Montag, 25. Juni 2012

2 x "T"

Heute war die Post früh da und es sind beide Ts angekommen: meine Tansania-Stoffe (der lila Stoff wird die Rückseite, die ist bei mir nie passend, da kaufe ich immer PW-Stoff-Sonderangebote) und meine Tausch-Stoffe. Jetzt heißt es aber erstmal waschen!!!


Samstag, 23. Juni 2012

kurz vor Mitternacht

Es ist unfaßbar, aber ich schnitt und nähte und bügelte und trennte auf mehr als sechs Stunden heute, um diese beiden sog. "Lunchbags" zu machen. Natürlich für meine beiden Kinder, wobei sich jede ihren großen Außenstoff aussuchen durfte. Morgen zum Schachturnier sollen sie Essen und Trinken mitbringen, da können sie sie wunderbar einweihen.



Meine Große wird sich hoffentlich sehr freuen über dieses Exemplar:




Und meine Kleine über dieses:





Beutelchen

Ich habe gestern Beutelchen für meine Mädchen genäht. Wieder mal etwas, was man nicht wirklich braucht, aber ich hatte einfach wieder Lust, etwas Kleines zu nähen. Aber auch daran saß ich zwei Stunden!!! Da saß  ich ja beim König fast kürzer.....im Verhältnis.


Heute war riesiger Flohmarkt in der Nähe und ein Stand hatte sogar PW-Stoffe!!! Toll, dachte ich, es gab auch Batiks und dann fragte ich nach dem Preis. Da meinte die Gute, der Batikstoff kostet ja 18-20 Euro regulär, ihrer 4,50 pro 30 cm. Ich weiß nicht, dann hatte sie sich aber nicht gut beraten lassen beim Einkauf. Sie erzählte dann noch, daß sie ihr PW-Geschäft aufgab und jetzt die Reste verkauft. Tut mir leid für sie, aber wenn ein einfacher Batik bei ihr so teuer war, wundert mich nix mehr.
Auf einem anderen Stand verkaufte eine Frau PW-Platzsets oder einfache PW-Tischdecken. Ich fragte, ob sie die quiltet und sie meinte, daß würde keiner bezahlen. Nun, auch das sehe ich anders. Wenigstens in der Naht kann man mal drüberquilten, oder?
Ansonsten ein schöner Flohmarkt und wir aßen uns rund und fett beim Türken, saßen auf Teppichen in einem Zelt und es war wiedermal toll dort. Leider, leider habe ich keine Bilder für Euch.

Das Muster für die Socke meiner Tochter Nr. 1 kommt gut bei dieser Wolle. Schaut...


Freitag, 22. Juni 2012

Zeugnisse

Heute  gab´s bei uns Zeugnisse und es ist mein Brauch, meinen Kindern für ihre Leistung etwas zu schenken. Ich suche es aus bzw. ich lasse mir immer was einfallen und dieses Jahr war es die French Pediküre. Ist das nicht süß auf so kleinen Fußzehen? Sie sind stolz wie Oskar, haben es sich aber auch verdient.


Heute waren leider meine Tansania-Stoffe immernoch nicht in der Post, dafür kam aber ein Päckchen an.... voll mit Samtbändern und Schleifenbad, zudem Reflektionsstoff wie für Sicherheitswesten etc. Die liebe Mona hat ihn mir geschenkt und ich bin hin und weg. Ich möchte heute noch Kleinigkeiten nähen (oder morgen) und da kann ich einen Teil schon gut einsetzen. Danke, Mona.


Donnerstag, 21. Juni 2012

Gewinner ist....

.... noch nicht, erstmal die Vorgeschichte.

Danke all denen die mitgemacht haben bei meinem 10-Fragen-Gewinnspiel. Es gab so manch´ interessante Antwort, so manche war auch unverhofft und gänzlich neu, manch´ eine lustig, aber alle waren wunderbar!!! Dankeschön.
Die Stoffe sind zwar noch nicht da, aber ich habe die Versandbestätigung bereits erhalten, also sei´s drum.

Alle Lose in diesem Glas....


...haben mitgemacht. Ich kippte das Glas aus und mischte sie einmal durch.


Dann wieder zurück ins Glas und langsam ausgekippt....


.... bis noch das allerletzte drinblieb.



Die Letzten werden die Ersten sein und das letzte Los war das von...... Trommelwirbel....


Patch-Kröte!!!!!!!!!!!!!! Gratuliere!!!!!!! Schicke mir bitte Deine Adresse im Kontaktformular und der Umschlag geht morgen an Dich raus.

Gestern wurden auch die Socken fertig für Kind Nr. 2.


Und Kind Nr. 1 kriegt nun aus dieser Wole welche gestrickt mit diesem Muster.



Und nachher gibt´s frischen Erdbeerjoghurt..... lecker!!!!


Aber jetzt muß ich erstmal mit diesem Kerl hier ´ne Runde gehen. Wenn er doch nur immer so aussehen könnte, aber was ein Pudel ist, muß er leider öfters zum Friseur als sein Frauchen.


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...