Freitag, 1. Juni 2012

85%ige Rettung

Ich will ein bischen Entwarnung geben! Als mir damals das gleiche Malheur beim Mädchen am Zürichsee passierte, erhielt ich den Tipp von dem Online-Shop, mit einem Küchentuch und Bügeleisen könne man die verbliebenen Wachsschichten entfernen. Das probierte ich aus und voilá, es ist schon wesentlich besser noch als heute morgen. Ich  habe mir eben das Minibügeleisen mit zwei Zusatzspitzen von Clover bestellt, damit kriege ich bestimmt auch noch die anderen Sachen weg. Also ein bischen weniger gefrustet bin ich jetzt, Gott sei Dank.





Geht doch so, oder?
Wer jetzt vielleicht denkt, daß Maria im Gesicht schon ganz schön ramponiert aussieht und ausgefranst ist, hat natürlich recht. Das bringt die raw-edge-Methode so mit sich, finde ich aber i.O. so. Später dann werden natürlich Fäden abgeschnitten etc., also so dolle bleibt das natürlich nicht.

Nun stelle ich mir die Frage: wie geht´s weiter? Mit diesem Papier und der Wegbügelmethode oder alles nochmal abpausen und dann passt es eventuell nicht mehr so gut zusammen?

Kommentare:

  1. wenn es sich um Wachs handelt, versuches es mit Löschpapier, damit bügele ich Kerzenwachs aus Tischdecken heraus
    LG
    Gabi, die deine Wahnsinns Arbeit nur bewundern kann

    AntwortenLöschen
  2. Da haben wir ja noch mal Glück gehabt, daß Du so viel retten konntest. Und jetzt kannst Du uns das Täschchen ja zeigen!

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christine
    Ich bewundere dich immer mehr für deine Geduld !!!!
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Ärger! Nur gut das es noch raus geht. Ich denke du solltest weitermachen so wie es jetzt ist. Wenn es sich wegbügeln lässt ist es ja auch kein Problem, Wenn der zweite Versuch dann nicht so gut passt schon.

    Und nun zeig uns bitte die Tasche. (Ganz lieb anschau)
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana,
    ich würde auch mit der Bügelmethode weitermachen.
    Damit bekommst Du sicherlich die Reste noch raus. Gut, dass Du die Nerven behalten hast.
    Viele liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...