Samstag, 2. Juni 2012

Jesus - Anfang

Nachdem ich gestern den ersten Schock verarbeitet habe, habe ich mich gleich am Nachmittag wieder an die Krippe gesetzt.

Hier zeige ich Euch, wie man das Papier vom Stoff löst. Meist klebt es ziemlich fest dran, so daß man erstmal mit einem dünnen und spitzen Gegenstand unter das Papier muß um es loszulösen. Dann kann man es abziehen. Freezer Paper ist ein Papier aus den USA, was sie dort zum Einwickeln von Fleisch nehmen, um es darin einzufrieren. Eine Seite des Papieres ist mit einer Wachsschicht versehen, diese liegt in meinem Fall auf dem Stoff, wird aufgebügelt und dann normalerweise rückstandslos abgezogen. NORMALERWEISE!



Dann fing ich gestern noch mit Jesus an und hier liegen die Einzelteile seines Heiligenscheines vor mir...
Selbst mein Mann sagt, daß man ein bischen gaga sein muß....

Und soweit kam ich gestern.
Dann habe ich meinen Mann losgeschickt, um mir noch einen Löschblock zu besorgen. Nächste Woche kommt mein Minibügeleisen und dazu noch eine schmale Bügelspitze und dann habe ich mein gesamtes Rettungswerkzeug beisammen. Das Bügeleisen schenkt mir mein Mann, nett, gell?
Und das hier ist die Kosmetiktasche, diese geht zu einer Bekannten nach Kanada. Sie ist nichts besonderes, aber ich versuchte einen besonderen Stoff zu wählen. Ihre Lieblingsfarbe ist rot und es ist für ihren Geburtstag.



Kommentare:

  1. Wow, das hat mich wirklich beeindruckt.
    Was für eine tolle Arbeit und wie viel Mühe Du in die Arbeit steckst. Ich freue mich darauf zu sehen wie es weitergeht.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ich bewundere Deine Geduld und Ausdauer - daran mangelt es mir (ichschämmichauchdafür). Und es ist sehr schön, dass Dein Mann Dich unterstützt, weiß ich aus eigener Erfahrung! Bin schon sehr gespannt auf Deine Erfahrung mit dem minibügeleisen - kannst ja mal berichten.
    Schönes Wochenende ohne weitere Schrecksekunden!
    Grit

    AntwortenLöschen
  3. "ein bischen gaga" :-) wir haben doch alle unsere Macken!
    lg maripic

    AntwortenLöschen
  4. Ich staune wie schnell du vorankommst. Deine Tasche gefällt mir. Der Stoff wirkt für sich. Da braucht es keinen Schnickschnack!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana, wahrscheinlich schreibe ich immer das Gleiche, aber mir fehlen die Worte. Das wird einfach unglaublich.

    Und Dein kleines Täschchen finde ich ebenfalls ganz süß.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich glaub ich wiederhol mich auch. Aber ...mmmh... toll, toll.
    Auch das Kosmetiktäschchen ist dir gut gelungen. Und gut... der Mann spielt auch noch mit.
    Liebe Grüße, anngles

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    was bin ich froh, dass Du trotz des Missgeschicks mit dem Freezer-Paper, die Freude an Deiner Krippe nicht verloren hast. Jetzt nimmt Dein Werk schon mal Gestalt an und ich freue mich über jeden Fortschritt den Du uns zeigst.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...