Dienstag, 30. April 2013

Sulky-BOM, Mitte fertig

Soeben ist der gesamte Mittelteil fertig geworden, fangen wir oben an: schön, gell?



Das Herz hat Herzen im Hintergrund und da ich Vlies unterlegt habe, ist es extrem fluffig.



Und hier diese beiden Flächen. Das eine ist mäandert und das andere hat eine eckige Spirale.





Montag, 29. April 2013

Sulky-BOM - noch mehr quilten

Die nächsten Blöcke sind soeben fertig geworden.

Hier bin ich an den Teil des "I love sewing" ran und habe erstmal eingerahmt.


Dann bin ich in die Kritzeldiagonale. Ich finde es viel hübscher, wenn Linien bei Freihandmustern etwas gekritzelt aussehen als so schnurstracks mit dem Lineal gezogen.


Ein kleiner Quilteinblick:


Tataaa, gefällt mir echt saustark! Und wie schön fluffig.





Dann bin ich in die Felder über die NäMa, da sind sie ja alle bunt und klein. Was ich dabei festgestellt habe ist, daß bunten Stoff zu quilten fast schon Perlen vor die Säue geworfen ist. Man sieht es nur wenig, ist aber trotzdem ganz hübsch die Federlinie (wie nennt man das?).



Unter I love sewing soll es ein wenig kantiger zugehen, einfach, damit das Auge dort nicht hängen bleibt, zumal ich die Blöcke echt häßlich finde. Und um ehrlich zu sein: neben den Blöcken obendrüber wirkt dieses Quilting schon fast häßlich.



Und heute erreichte mich Post von Marianne. Als Dankeschön für meine (gern gegebene) Unterstützung beim Erlernen des Freihandquiltens. Ich habe mich soooo gefreut über diese wundervolle Sockenwolle.



Sonntag, 28. April 2013

Sulky-BOM - erstes Quilten

Heute morgen machte ich mir eine Quiltskizze. Ich plane, auf jedem freien Feld ein anderes Muster zu quilten und bei vollen Feldern den Hintergrund zu machen. An manchen Stellen erkennt man sehr gut, daß ich Ideen sammelte, da gleich mehrere Muster skizziert wurden.


In der Mitte anzufangen ist ja "Pflicht", so kam gleich das Nähmaschinenfeld dran und diesmal wollte ich nicht die Spiralen als Hintergrund haben, sondern die "Zecken", wie ich sie gerne nenne. Und außerdem war/ist mein Plan, nur mit Transparentgarn zu quilten, damit nicht noch mehr Farbe reinkommt.

So der Anfang... ich war gleich hin und weg.


Und vom Ergebnis bin ich regelrecht entzückt! Wißt Ihr was richtig geil ist? Wenn einem die eigene Arbeit umhaut!!!






Und so von hinten:


Und so von etwas weiter weg.



Samstag, 27. April 2013

Sulky-BOM-Sandwich

Uha, ich war wieder fleißig und es flutschte auch ganz wunderbar. Darf ich Euch die fehlenden beiden Blöcke vorstellen?




Zwei Ränder soll das ganze bekommen lt. Sulky und ich überlegte, ob ich das mitmache. Da ich aber die nächste Zeit ein bischen mehr quilten will, habe ich das dann doch übernommen.
Die große Frage war jedoch die Farbe. Rot oder rosa war dann doch zuviel des guten und braun zu trist. Ich entschied mich für ein "neutrales" grün. Apropos Farbe: wußtet Ihr, daß türkis eine empfundene Farbe ist? Der Eine empfindet türkis mehr als blau (so wie ich), der/die Andere mehr ins grün gehende. Interessant, gell?
Zurück zum neutralen grün. Viele von Euch hätten das nicht genommen, ich weiß!!!


Dies ist der Rückseitenstoff, ist er nicht hübsch?



Und jetzt ist der Sandwich geheftet und morgen wird er gequiltet - zumindest so weit ich komme.




Feuerhimmel

Schaut Euch das mal an:


Bei dieser Aufnahme hat die Kamera ohne mei Zutun alles verfälscht. Sieht das nicht wundervoll aus?
Aber eigentlich wollte ich das rosa Abendrot fotografieren und noch eine Minute vorher, aus einem anderen Fenster geschaut, sah es so im Original aus:


Gestern war ich sehr fleißig. Ich habe Sulky BOM 6 und 7 auch noch fertiggestellt. Dieses Wochenende ist der Rest dran, vielleicht zeige ich Euch morgen das Top!





Und für all die, die sich jetzt fragen: "Wo hat die liebe Nana bloß die Vorlagen her?"
Von hier!


Freitag, 26. April 2013

Sulky BOM 5

Sodele, Block des BOM Nr. 5 ist vollbracht, an Nr. 6 werde ich mich stoffmäßig jetzt machen.




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...