Freitag, 12. April 2013

Freitagspost

Liebe Cosmee, was habe ich gelacht, als Du im letzten Kommentar nach der Orange gefragt hast.
Ja, sie gibt es immernoch und "wohnt" im Bücherregal.


Und als ich meiner Kleinen davon erzählte, hat sie fluchs die Orange zur Puppe gepackt. Dieses Foto ist für Dich!


Und da ich noch nichts genäht habe und ich weiß, daß viele meiner Mitleserinnen auch Hundebesitzer sind, ist das Folgende nun für Euch:

Was Du von Deinem Hund lernen kannst

Wenn jemand, den du liebst, nach Hause kommt, dann lauf ihm freudig entgegen.

Lass das Gefühl von frischer Luft und Wind auf deinem Gesicht immer Grund genug sein für ein ekstatisches Glücksgefühl.

Beiß nicht, wenn es ausreicht zu knurren.

Mach immer wieder ein Nickerchen -  und streck dich immer genüßlich, bevor du aufstehst.

Genieße es, wenn jemand dir Aufmerksamkeit schenkt und habe keine Angst vor der Berührung durch andere Menschen.

Wenn es draußen warm ist, dann mach gelegentlich mal Pause und leg dich auf den Rücken ins Gras.

Wenn du froh bist, dann tanze und schüttle deinen ganzen Körper.

Egal wie oft du ausgeschimpft wirst - schmolle nicht - renne lieber zurück und versöhne dich gleich wieder.

Genieße die einfachen Freuden bei einem Spaziergang.

Gib nie vor, etwas anderes zu sein, als du bist.

Wenn etwas, was du haben willst, vergraben ist, grabe so lange nach, bis du es findest.

Wenn jemand einen schlechten Tag hat, sei still, setz dich in seine Nähe und tröste ihn dadurch, daß du einfach da bist.

(ich danke F + I für diesen wundervollen Beitrag in ihrer beigelegten Broschüre)



Kommentare:

  1. Die Orange lebt noch? Krass!!!
    *lach*
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Orange ist irre - man sieht ihr das "Alter" nicht an ;-).
    Die Zeilen über den Hund sind interessant und sehr wahr. Wir haben zwar keinen Hund aber viele andere Tiere und Vieles kann man von ihnen lernen.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt sitz ich schon wieder da und lache mich krumm. Diese Puppe hat so ein lustiges Gesicht.
    Gestern habe ich meinen Mann auf der Terrasse im 1. Stock ausgesperrt, nach einer Stunde bin ich mal wieder in das Zimmer gekommen - und da saß er - er hätte mich, wäre er ein Hund, sicher gebissen. Ich werde ihm diese Zeilen mal vorlesen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana,

    na das ist ja eine super haltbare Orange.
    Der Hundespruch ist super, und so wahr.
    Werde ich mir mal kopieren.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana, ich habe echt gaaaanz breit gegrinst und gelacht über diese niedlichen Bilder mit Orange und Puppe. Und für mich!!!! Vielen Dank, auch an Dein Töchterchen. Genauso hatte ich es mir vorgestellt, nur - dass die Orange noch da ist, hätt ich nicht gedacht. Wirklich prima! Das war ein toller Freitagspost, Überraschung gelungen. Liebe Grüße von Cosmee ...morgen ist der Hundequilt dran, ich werde berichten

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...