Montag, 1. April 2013

2 x Mini-Wholecloth

Meine Familie schenkte mir heute ein bischen Zeit zum Nähen, ist das nicht wunderbar?

So habe ich - wie schon geplant - meinen zweiten Mini-Wholecloth mit der Maschine gemacht und hier ist der Anfang:


Schon ganz okay. An manchen Stellen bin ich abgerutscht, aber gut, man ist eben nur Mensch.

Ich wollte auch sehen, wie sich beide nebeneinander machen, der hellblaue ist handgequiltet, der türkise (in Wirklichkeit ist das viel grüner) der Maschinenfgequiltete, auch die Linien habe ich diesmal freihand gemacht.



Was wirkt der Handgequiltete schön puffig, nicht wahr? Und irgendwas störte mich an dem Maschinengequilteten und ich entschied, ihm den Hintergrund flach zu quilten, schaut....


Boah, schon viel besser! Das gefällt mir mal richtig gut. Und jetzt nebeneinander:



Ich durfte feststellen (Ihr dürft mir gerne sagen, wenn es nicht so ist!), daß sich meine Handquiltarbeit nicht hinter meinen Maschinenquiltarbeiten verstecken muß, aber Maschinenquilten sieht doch irgendwie noch besser aus, oder? Dafür ist das Linke bretthart und das rechte total kuschelig.

Und dann dachte ich mir, ich mache daraus Geschenke für die USA. Wir wohnen privat und das werden jeweils Kissen für Mutter und Tochter. Und dies sind die Vorder- und Rückseiten.






Und jetzt werde ich erstmal duschen und dann kümmere ich mich um die Tunika.


Kommentare:

  1. Sehr schön. Für mich aus der Ferne eigentlich beide. Mit dem harten bei Maschinengequilten, das ist eben so, oder man darf nicht so dicht quilten.
    Mach weiter so.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh Nana, wie toll!!!!
    Beide Arbeiten sind so toll geworden. Und beim Maschinenquilten finde ich den gequilteten Hintergrund genial. Das sind super tolle Geschenke.

    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nana,
    warum willst Du denn in USA reisen um Deine Kissen los zu werden? Komme einfach zu mir in die Schweiz! Der Service in meinem "Hotel" ist sicher auch erstklassig und als Bezahlung akzeptiere ich die beiden tollen Kissen sofort.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  4. Die beide Kissen sehen schön aus. Das machine gequiltete Hintergrund ist netter. Aber wann du so ein Raster wie im Mitte handgequiltete an die aussenseite macht, wird es vielleicht auch besser aussehen. Sie sind aber doch wunderschön.
    Liebe Grüße, Joke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana,

    zwei sehr schöne Kissen.
    Super Geschenke.

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Wie lieb von Deiner Familie. Du hast die Zeit ja richtig gut genutzt. Gefallen tun mir Beide gut.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Sie sehen beide gut aus. Und beide Arten zu quilten haben ihren Charme. ich bin ja mehr der Handquilttyp, aber das dauert eben. Der maschinengequiltete Hintergrund sieht toll aus.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt der handgequiltete besser. Obwohl der Federkranz bei dem anderen plastischer hervortritt. Wunderschön sind sie beide.
    Bei uns ist es wunderbar sonnig. Du wirst sehen das kommt jetzt auch zu Euch.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    mir gefällt der Handgequiltete besser. Letztlich eine Geschmackssache und sicherlich auch eine Fühl-Sache. Tolle Geschenke sind es auf alle Fälle beide.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nan, beide fertigen Arbeiten sehen super aus, einfach toll gelungen und schöne ansprechende Geschenke.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Beide sind wunderschön geworden! Nachdem Du den Hintergrund mit der Maschine "platt" gequiltet hast, gefällt es mir gleich nochmal so gut. Aber auch das von Hand gequiltete ist was ganz besonderes :o) Prima Geschenke!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Richtig schöne Sachen hast Du da wieder gemacht!!! Mir gefallen beide, aber ich glaube schon, dass das mit der Maschine gequiltete Teil etwas fester ist!!! Und dass Du die Kissen selber in die USA bringen willst, ist nur angeraten: mein schon verloren geglaubtes Paket ist heute dann doch nocht angekommen!!!! War schon etwas nervenaufreibend...
    Liebe Grüße von Regina

    AntwortenLöschen
  13. seems most of us like the hand quilting better, must admit I have not done any machine quilting and only a little by hand. Both very nice and I am sure the family will be delighted with a pillow.

    AntwortenLöschen
  14. Du hast wieder toll experimentiert und die Ergebnisse gefalen mir beide sehr gut
    lg
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Sehr sehr schön,du bist eine echte Künstlerin.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  16. Wie toll, wie toll, wie toll - ich will das ÜBERHAUPT nur
    ansatzweise können......super.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  17. Absolut toll!!!
    Ich könnte mich jetzt nicht entscheiden welches ich besser finde :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Eine nette Familie hast Du!
    Mir gefallen auch beide Wholecloth-Arbeiten.
    Ich finde die beiden Techniken lassen sich nicht wirklich vergleichen, beide haben aber ihre Berechtigung. Man muß halt abwägen, was man erreichen möchte und wieviel Zeit man investieren mag.. Wobei ein sorgfältig maschinengequiltetes Teil auch sehr zeitintensiv sein kann.
    Spaß macht beides!
    LG Marle

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...