Dienstag, 15. März 2016

erste Quiltergebnisse

Guckt, ich habe gestern angefangen die grünen Bereiche zu quilten.



Mein Garnwahl für diesen Quilt:

so fine 40 - 702 und King Tut - 987

Gestern kam neues Material und schaut mal, ist das nicht niedlich klein?


Richtig klein wirkt dieser Block auf der Hand.


Und hier mein Bild 6/120:


Naja, nicht so prall, aber ist okay.

An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen bedanken, die mir immer wieder sagen, daß ihnen meine Zeichnungen gut gefallen. Ich kann diese Unterstützung von Euch wirklich gut gebrauchen und es spornt mich unglaublich an. Auch wenn nicht immer alles so toll aussieht oder gelingt, Euer Zuspruch tut mir sehr gut!



Kommentare:

  1. Brigitte Sliwinski15. März 2016 um 06:17

    Guten Morgen Nana,
    der Quillt ist herrlich gequiltet. Ein Augenschmaus! Und Deine Bilder gefallen mir sehr gut. Das neueste mit dem Bambus und den Steinen finde ich sehr beeindruckend. Ich bin immer wieder fasziniert, was Du so hinzaubern kannst. Für mich sieht es immer aus, als würde es Dir aus den Finger fließen und ich weiß, dass in meinen Finger so was nicht drin ist ;-)
    Liebe Grüße von der schönen Bergstraße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nana,
    bei mir ist sowas weder im Kopf noch in den Fingern. Aber Deinen Quiltstart finde ich gut gelungen.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. such a colourful quilt makes me feel joyful, sketching is very good too

    AntwortenLöschen
  4. Der Block ist ja schnuckelig! Viel Spaß beim Füllen.
    Das Quilting sieht schon mal super aus. Bin sehr gespannt, wie es es weiter geht.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Deine Quiltarbeit sieht schon jetzt Klasse aus. Aber total begeistert bin ich wieder von deiner Zeichnung, immer wieder neues und immer wieder schön anzuschauen.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Quiltarbeit und nun zu deiner Zeichnung: das Motiv hast du sehr gut gewählt und die meditative Stimmung gut rübergebracht. Was mir auffällt: alles neigt sich ein klein wenig nach rechts, stimmt's?
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Liegt wohl an meiner Linkshändigkeit.

      Nana

      Löschen
  7. Der Quilt wird wieder eine Meisterleistung von Dir, das seh ich schon! Und Deine Zeichnung: Die Spiegelung ist Dir perfekt gelungen! Klasse!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Freu mich jeden Tag auf deine Zeichnung.
    LG
    Ruth

    AntwortenLöschen
  9. Gerade, wenn man das Quilting so in Etappen verfolgen kann, sieht man, was es her macht und dem Quilt erst sein Gesicht gibt.
    Bei der Zeichnung sind Dir die Schattenwürfe prima gelungen; man könnte es auch für Wasser halten. Gefällt mir!

    Liebe Grüße von der Siriwitch

    AntwortenLöschen
  10. Na, dann kann ja nun die Postkarten-Produktion losgehen :-)
    Jedes Mal, wenn ich den Quilt seh, denk ich an Urlaub in Italie oder so :-)
    Komisch, oder?
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nana,
    ich mag Dir erne bei den Quiltfortschritten zuschauen und bin gespannt, wie alles einmal fertig wirken wird. Ach, und Deine Zeichenarbeiten machen immer Lust es auch einmal zu versuchen. Vor vielen, vielen Jahren habe ich mit meiner Schwiegerfreundin einmal mit Kohlestiften gezeichnet. Hat viel Spaß gemacht. Und nun sehe ich in Deinen Bildern wieder genau dieses Spaß!
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Huhu, ist das Bambuspapier? Wie gefällt es dir so? :D

    Die Steine sind klasse. Ein wunderbar Zen-haftes Motiv, passend zu dem Bambus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist Bamburspapier und ich mag es sehr. Es hat Struktur, genau das mag ich aber an Papier.

      Wage ruhig eine große Decke, ich wage ja auch wieder das Zeichnen.

      Nana

      Löschen
  13. Der Quilt ist ja echt gigantisch.
    Die winzigen Blöcke kenn ich. Habe solche zum Aquarellmalen. Die sind ganz praktisch, vor allem für die letzten 15 Minuten : )
    Deine Zeichnungen sind toll. So einen Steinstapel hab ich hier auf dem Schrank stehen.
    Die Spinne ist echt gelungen, auch wenn man sie vielleicht gar nicht so genau sehen will.
    Ich krieg so richtig Schaffenslust wenn ich deine Bilder sehe.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  14. Hey, dann gibt es wirklich bald Postkarten Motive von Nana. Hihi. Also dein heutiges Motiv schaut richtig beruhigend aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  15. Wie immer toll gequiltet, und meine Bewunderung ist dir sicher...bei dieser beeindruckenden Größe...richtig irre!
    Wie zeichnet es sich auf BambusPapier?
    ...Papier ist etwas ganz kostbares...und durch deine Zeichnung wird es lebendig...
    Liebe Grüße
    Gabi, die vor gefühlten tausend Jahren mal Aquarelle gezeichnet hat...

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...