Dienstag, 22. März 2016

viele Bögen

Der gestrige Morgen zeigte sich wunderbar, fotografiert von der Straße aus.


Es geht ja nicht besser, dachte ich. Pustekuchen, es geht besser!




Ist das nicht toll? Da geht einem doch das Herz auf, oder?

Und am Ende, bevor die Sonne verschwand, tauchte sogar ein zweiter Regenbogen auf:


Gequiltet habe ich auch viele Bögen. Mit Glück und wenn ich die Zeit finde, wird er heute noch fertig.


Neue Garne in neuen Frühlingsfarben sind auch gekommen... Master Piece und Magnifico.


Und heute mal anders herum, denn vorgestern versuchte ich mit im NUR Aquarell:


Naja, das ist nicht wirklich prall.

Aber gestern dann machte ich ein paar Tuschebögen und tataaaa.... 13/120.


Ich mag es gerne Monochrom, mit Farben muß ich mich erst mal auseinandersetzen.

Und ich konnte es wieder nicht lassen und habe beim abendlichen TV gezeichnet... ich habe die einzelnen Schritte fotografiert, wollt Ihr mal gucken? Dieses schwarze "Feld" ist nicht gut, ist auf dem Original Schatten und sieht blöde aus, aber der Rest ist okay.








Ich liebe meine neue Feder!!!!


Kommentare:

  1. Ich liebe Regenbogen. Und ich empfinde es immer als etwas besonderes einen sehen zu dürfen. Auch deine Zeichnungen sind Klasse.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Brigitte Sliwinski22. März 2016 um 06:53

    Guten Morgen, die Regenbogen sind wirklich klasse getroffen. Dein Aquarell finde ich wirklich herrlich, durch die Tuschstriche gewinnt es sehr viel an Ausdruck. Der Greifvogel schaut dermaßen lebensecht, dass man meint, er raunt einem was zu wenn man genau hinschaut :-)
    Liebe Grüße von der schönen Bergstraße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Moin Moin!
    Was ein schöner Regenbogen! Meinen schönsten habe ich letztens Jahr in Schottland gesehen - er endete genau in einer Schafherde. Wusstest du, dass es immer zwei Regenbögen gibt? Den äußeren sieht man nicht immer, weil er schwächer ist als der innere. Aber da ist er immer und er ist immer anders herum in der Reihenfolge der Farben wie der stärkere innere.
    Deine Zeichnungen sehen mal wieder toll aus. Bei der Blume gefällt mir die reine Aquarellversion besonders gut. Vom Greifvogel mal gabz abgesehen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das wußte ich nicht. Da sieht man mal, daß es immernoch so viel zu lernen gibt.

      Nana

      Löschen
  4. Ich liebe Deine Zeichnungen! Der Blick von dem "Geierchen" ist der Wahnsinn! Da würde jede Maus vor Schreck erstarren! Eine wunderbar gelungene Zeichnung!
    Der Regenbogen in dieser Landschaft ist der Hammer! Machst Du diese tollen Fotos mit dem Handy oder schleppst Du immer Deine Kamera mit?
    Liebe Grüße und ich freu mich auf die nächsten Zeichnungen
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fotos mache ich immer mit dem Handy, das iPhone hat eine recht gute Kamera.

      Danke für den Wahnsinn vin "Geier"! ;-)

      Nana

      Löschen
  5. love to see a rainbow and two is even better, new threads are so colourful and both painting and drawing beautifully done

    AntwortenLöschen
  6. Regenbogen zu sehen finde ich auch immer wieder faszinierend - toll, dass du den Fotoapparat dabei hattest, denn das Naturschauspiel ist ja meistens schnell wieder vorbei.
    Die neuen Quiltgarn-Farben sind ja klasse und machen Lust aufs Vernähen.
    Liebe Grüße an die talentierte Zeichnerin!
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. Und, hast den Goldtopf gefunden? bei den vielen Regenbögen ... Mit der Feder erzielst Du wirklich gaaanz schöne Ergebnisse und der Sonnenhut ist wirklich schön !!!
    LG Zicki

    AntwortenLöschen
  8. Den Typen mit dem krummen Schnabel nähm' ich gern auf.... ich liebe alles was fliegen kann!
    Ist dir sehr gut gelungen! Und Regenbögen gibts hier auch hin und wieder, sieht so toll aus!
    Liebe Grüße, hier regnet es grad...leider ohne Bogen!
    Gabrielle

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos vom Regenbogen. Ich liebe sie auch...nach dem Regen gibt es doch auch immer wieder was schönes... Der Geier ist genial¨
    liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  10. Klasse!
    Also erstmal so ein Glück zu haben und auf gleich soo viele Regenbögen zu treffen!!
    Und dann machst du dich echt mit deiner Feder!
    Mir gefallen die Zeichnungen echt gut!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja unglaublich toll wie dieser Vogelkopf entstanden ist. Die Superfeder und dein Talent sind unschlagbar.
    LG este

    AntwortenLöschen
  12. Unbeschadet aus dem Urlaub zurück und jetzt kann ich wieder mit ruh kommentieren:-))) Tolle Regenbögen sind das bei Euch!!! Die Decke wird auch ganz klasse und ich frage mich, wann Du das alles machst. Zeichnen, Quilten, Fotografieren............
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  13. Traumhaft schöne Bilder vom Regenbogen, du hast Recht, da geht einem das Herz auf.
    Und deine Zeichnungen - ich bin sprachlos wie schön die sind.
    Wooooowwww.
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  14. Oh ist der Regenbogen schön und dann noch ein Doppelter. Ich habe gerade dann meist keine Kamera dabei. Deine Bilder werden immer besser. Die Blume gefällt mir und der Vogel, klasse.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  15. Die Blume ist ja schon schön, aber der Vogel ist unglaublich. Da bleibt einem echt der Mund offen stehen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  16. Wow, deine Tuschezeichnung ist einfach nur super! Du hast wirklich Talent mit der Feder!!!! :D

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...