Mittwoch, 16. März 2016

Zwischenstand


Da meine Kinder gestern Reiten waren und ich sie fahren mußte, blieb zu wenig Zeit für vieles.

Wie klein meine Tagesskizze (7/120) tatsächlich ist, zeigt Euch dieses Foto:


Ein bisschen habe ich weitergequiltet:



Und wißt Ihr was? Gestern Abend hat mein neuer Einwegfüller mich erneut verführt zu zeichnen und vielleicht habt Ihr Lust zu schauen?

Diesmal war alles anders... ich wußte, was ich Zeichnen wollte. Es war wie bei meinen Quilts, ich sehe immer schon im Rohzustand, wie sie am Ende aussehen werden.

Der Anfang:


Ein komisches Schloß im Nirgendwo.

Und mehr....


... mehr...


...  und mehr...


... und Ende:


Es ist wie beim Quilten, ich bin ganz fasziniert und fühle mich wie "zuhause".


Kommentare:

  1. Liebe Nana, die Tuschzeichnung von Deinem Schloss ist toll. Dass Du die einzelnen Schritte so festgehalten hast, ist faszinerend. So sieht man, wie Dein Bild entstanden ist. Es ist schön, dass Du dieses Talent zum zeichnen hast und es so wundervoll umsetzt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das stimmt. Es ist toll, die Arbeitsschritte zu sehen.
    Hast du das komplett aus dem kopf gezeichnet?
    Echt super. Du hast die verschiedenen Ebenen perfekt hinbekommen. Es hat Tiefe, sieht klasse aus.
    Ich denke noch über ein Motiv für heute abend nach.
    Zeichengrüße. Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das habe ich komplett aus dem Kopf gezeichnet.

      Nana

      Löschen
    2. Leider habe ich nicht mal einen kleinen Bruchteil von deinem Zeichnungstalent vererbt bekommen - ich bin begeistert, wenn man so tolle Dinge einfach aus dem Kopf heraus zeichnen kann. Super toll! Herzlichst Rita

      Löschen
  3. Ich kriege ja vor Staunen den Mund nicht mehr zu. Mir gefiel ja schon das Schloss irgendwo im Nirgendwo (Bild 1) also die ganze Bilderserie die du gemacht hast, ist einfach genial. Im Leben hätte ich nicht gedacht, wie das Bild mal aussehen kann. Am Anfang sah es für mich aus wie ein verschlungener Pfad durch die Hügel zu deinem Schloss. Irre, was du daraus gemacht hast.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  4. hallo Nana,
    einfach toll - ich bin begeistert und habe auch ein bisschen bei Dir gestöbert - unglaublich schöne Sachen machst und Deine Bilder sind wunderschön!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön anzusehen: der Riesenquilt, den du genauso sicher beherrscht wie deine Zeichenstifte.
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. hallo Nana,
    wollte eigentlich gerne hier bleiben, habe aber keine Mitgliederliste gefunden, Danke für Deinen lieben Besuch bei mir!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana, wunderschön sind deine Zeichnungen geworden. Ich finde es total interessant zu sehen, das du an das Zeichnen auch teilweise so ran gehst wie ich. einfach drauf los, und dann dort was dazu und dann da und dann entsteht einfach ein Bild. Klasse oder?
    ich wünsche dir ein wunderschönes WE
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  8. Faszinierend und wundervoll, wie du die Zeichnung entwickelt hast. Die kleine Skizze hat viel Charme.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...