Donnerstag, 5. Mai 2016

der Fischer und die Bären

Dieser Quiltauftrag ist nun auch beendet und ging gestern schon raus, zurück an Milli.

Zuerst die Rückseite:




Es war so schönes Wetter am Deich, wir trafen den Reusen-Fischer.


Ablaufendes Wasser, oder anders gesagt: Ebbe.


Habt einen schönen Feiertag.

Hier meine Zeichnung 57/120:


Bleibt dran!


Kommentare:

  1. Um deinen Wohnort beneide ich dich immer. Immer mal schnell am Strand. Ein Traum!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Da kann der nächste Winter kommen. Es ist schlau, solche Quiltarbeiten VOR dem Winter zu beenden, ich mache das immer verkehrt herumg - wenn der Winter oder Weihnachten vorbei ist, dann bin ich gerade fertig.... :-)
    Schönen Feiertag!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Eisbär im Frühling...das hat was, liebe Nana :o)

    Wenn ich deine Bilder von der schönen Elbe zeigst...sieht es immer fast so aus...wie das Meer...herrlich! Ich glaub ich hab Meer/Wasserweh...

    Drück disch feste!
    GLG Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nana,
    das ist eine gute Zeit für den Eisbären. Da ist der Quilt rechtzeitig fertig.
    Schön ist es immer Deine Fotos zu den unterschiedlichen Jahreszeiten und Wetterverhältnissen zu verfolgen. Eine schöne Landschaft.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nana,
    ich war sehr gespannt auf diesen Quilt und ich muß sagen, er ist wieder sehr sehr schön geworden. Die Wellenlinien im Schnee, arbeitest Du die von oben nach unten oder von Seite zu Seite?

    Liebe Grüße
    Andrea, die sich immer noch nicht ans Quilten ihres Nordseequilts getraut hat (schäm).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich arbeite sie seitlich. Es soll ja verschneites, unebenes Gelände darstellen und es ist nicht wirklich ratsam, dies aus einem anderen Winkel zu tun. Bei keiner Quiltarbeit!

      Nana

      Löschen
  6. Liebe Nana,
    den aktuellen Temperaturen nach zu schließen ist ein Eisbar gar nicht so verkehrt. Deine Stradfotos wecken wieder Sehnsucht. Und noch zu deiner Zeichnung: bin im moment ratlos, kann mir vorsstellen, dass es was "technisches" ist?
    LG este

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Este, das ist der Deckel von dem Filzschreiber, mit dem ich diese Zeichnung gemacht habe ;-)

      Nana

      Löschen
    2. Aha. Wer denkt denn, dass du auch sowas zeichnest? :D

      Löschen
  7. Liebe Nana,
    einfach nur schön! Mehr kann ich
    einfach nicht sagen.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana, ich habe auch überlegt, was Du gezeichnet hast und dachte, vielleicht ist es ein Plektrum?
    Aber jetzt weiss ich ja, wass es ist:-)
    Der Quilt ist wirklich sehr schön geworden!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. beautifully quilted and the drawing is good too

    AntwortenLöschen
  10. Deine Quiltarbeit ist wie immer wunderschön geworden!
    Zu Deiner Zeichnung dacht ich eher an eine Reuse ... nach Deinem Spaziergang! So kann man sich täuschen. Ist finde ich interessant weil jeder mit anderen Gedanken im Kopf an das Bild geht und jeder sieht das was er letztendlich sehen will. ;-)
    LG Susanne

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...