Dienstag, 17. Mai 2016

Nachwuchs bei Nana

Wir haben seit Jahren ein Aquarium und vor langer Zeit züchteten wir sogar Amano-Garnelen, was sehr schwierig ist, denn die Larven brauchen Salzwasser um sich zu Garnelen zu entwickeln.

Das gaben wir aber nach einem schönen Erfolg auf, denn die Kinder waren noch klein und es machte eine Menge Arbeit.

Mit der Zeit ist das Aquarium nur noch ein Möbelstück und meist kümmert sich mein Mann nur noch alle 4-8 Wochen mal darum und macht dann einen kleinen Wasserwechsel. Das stört die Fische nicht im geringsten, der Bestand ist eh klein und sie interessiert es nicht, ob Algen an der Scheibe wachsen oder nicht. Seit Jahren ist unser Wasser sehr gut und wenn etwas stirbt, dann durch ein hohes Alter.

Und nach einem Wasserwechsel und ein bisschen Gartenarbeit im Becken fand meine Große etwas Kleines... wir haben Nachwuchs bei den Panda Panzerwelsen!!!! Ein junges Fischlein, putzmunter und schon recht groß, fühlt sich im Becken sauwohl und wir haben´s nicht einmal bemerkt. Einfach da, ganz plötzlich, versteckt im Pflanzengewirr unseres Beckens.


Und was gab´s sonst noch so während Pfingsten? Nun, nicht viel.

Ich habe ein Buch ausgelesen (Die Mutter meiner Mutter)...


... und mal wieder Star Trek mit Picard geschaut. Kennt Ihr die Filme? Bei dem Film "Der Aufstand" wird ein wunderbarer Quilt gezeigt, schaut mal:



Das wäre doch mal was, solch einen Quilt herzustellen für einen Film. Leider habe ich weder im deutschen, noch im US-Netz herausfinden können, wer diesen Quilt machte.

Und dann habe ich auch noch gezeichnet...

... Nr. 67/120...

Dauer: ca 2,5 h
... und 68/120...

Dauer: ca. 15 min
... und ich habe gestern einen kleinen Musterquilt gemacht, mit allen Superior-Garnen gequiltet und ihn nehme ich mit zu meinen Kursen als Anschauungsbeispiel für die Garne.


Außerdem habe ich ein neues Fotomodell getroffen... ist es nicht allerliebst?


Und zum Abschluß ein Foto mit Segelboot... so nah kommen sie meist nie ans Ufer.



Kommentare:

  1. Ereignisreiche Tage, liebe Nana!
    Da habe ich ja bei Star Trek direkt was verpasst (den Film habe ich noch nie gesehen).
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist kein Trekki? Genau die Serie und Filme mit Piccard sind toll, aber auch die neuen, mit dem ganz jungen Kirk und Spock sind sehr, sehr gut.

      Nana

      Löschen
  2. Moin Moin!
    Nachwuchs bri den Welsen ist wirklich was besonderes. Glückwunsch! Der Kleine sieht süß aus. Die Star trek Filme habe ich durch geschicktes schnelles Zappen vor meinem Mann versteckt. ;) aber der Quilt sieht wirklich sehr schön aus. Und das Lamm ist ja ist auch wieder herzallerliebst.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scheinst auch kein Trekki zu sein... tststs.

      Nana

      Löschen
  3. Das sieht nach einem entspannten Pfingstwochenende aus.
    Deine Zeichnungen werden immer besser finde ich!
    Der kleine Wels sieht toll aus. Ich hatte vor 5 Jahren bei meinen Diskusfischen Nachwuchs. ich saß nur noch vor dem Aquarium. Leider ist im Urlaub ein Diskus verstorben und meine Tochter hat es zu spät bemerkt und das Wasser ist gekippt! Ich hab mir dann keine von den kostbaren Schönheiten mehr angeschafft. Bin dann auf den Hund gekommen!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, so ein Aquarium macht ja auch Arbeit. Diskusfische sind Maulbrüter, gell?

      Nana

      Löschen
  4. Hallo Nana,

    der Affe ist ja gigantisch und das in nur so kurzer Zeit.
    Ich lese jeden Tag deinen Blog. Es ist immer wieder interessant und wird wohl nie langweilig.
    Liebe Grüße
    Evmarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab vielen lieben Dank, es freut mich zu hören, daß Du täglich bei mir vorbeischaust und ich Dich mit meinem Geschreibsel und Gezeige nicht langweile.

      Nana

      Löschen
  5. Find ich interessant mal den Zeitaufwand für die Bilder zu wissen. Der Gorilla ist große Klasse, toller Gesichtsausdruck. Die Garnmuster-Tabelle ist eine sehr gute Idee und deine Umgebungsfotos so richtig zum Entspannen.
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der Gorilla sieht super aus. Bin total sprachlos.
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß er Dich sprachlos macht,

      Nana

      Löschen
  7. Wow! Der Gorilla beeindruckt mich total - Wahnsinn! Nur 2,5 Stunden? Und dass deine Quilts auch einmal in einen Film finden, wäre mehr als angebracht.....Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich emfpand 2,5 h sogar als lang, aber ich glaube, da täusche ich mich im Vergleich.

      Nana

      Löschen
  8. Liebe Nana,
    Aquarien finde ich immer sehr beruhigend und schön anzuschauen. Deine Zeichnung von dem Gorilla ist super. Auch das Zebra. Ich finde es sehr gut, dass Du die Zeiten dabei schreibst.
    In einer Star Trek-Folge einen Quilt zu sehen hätte ich auch nicht vermutet. Schaue aber auch sehr selten fern oder Filme.
    Dein kleiner Musterquilt ist auch sehr schön. Habe auch gerade ein kleines Musterbuch für meine nächsten Kurse erstellt.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Hallole Nana
    Mann das klingt aber cht entspannt bei dir!!
    Toll!
    Freut mich für dich/euch!
    Das Babyfischli ist ja echt goldig!!!
    Zum Lesen bin ich nicht wirklich gekommen.. bin grad einfach zu unruhig... pfff...
    Aber vielleicht sollte ich mich heute abend mal dazu zwingen.. würde sicherlich beruhigen! Oder doch eine NäMs Kur?
    :-)
    Der Gorilla ist super!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist es aber auch schön, sich ohne NäMa die Zeit zu vertreiben.

      Nana

      Löschen
  10. Deine Musterquilt ist super...wie auch deine neuen Zeichnungen!
    Das Fotomodel, sieht topp aus...erinnert mich gerade an unsere Urlaube in Fedderwardersiel an der Nordsee...dort waren sie auch immer auf den Deichen zuhauf.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie halten ja auch die Grasnarbe kurz und dicht und düngen gleichzeitig. Und wenn man sie streichelt, hat man eingecremte Hände.

      Nana

      Löschen
  11. Ja dann erst mal herzlichen Glückwunsch zum unerwarteten Nachwuchs ;o) Die Steine im Becken sind ja klasse...Made by Nana, oder war hier dein Kind kreativ?
    Der Gorilla ist der Oberhammer. Der Gesichtsausdruck ist so toll eingefangen...wow.

    Und die Kleinen auf dem Deich warten sicher immer schon auf dich und streiten sich, wer denn aufs Bild darf ;o))

    Liebe Grüße
    Sylvia...die Fliederhexe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "Steine" sind Muschelschalen und haben die Kinder mit Edding bemalt. Zuerst überlegte ich, nicht, daß der Edding was ans Wasser abgibt, aber es hat nicht geschadet. Gibt sicherlich auch Kalk ab ans Wasser, was hier und da auch okay ist und ist dazu noch dekorativ.

      Nana

      Löschen
  12. Bin auch kein Trekki:-)) doch, manchmal schon, aber den Quilt kenne ich nicht.
    Bei Dir hat sich ja viel ergeben über Pfingsten. Sogar so ein süsser Nachwuchs ist da. Ich kenne mich mit Fischen nicht aus, aber der sieht sehr schön aus.
    Dein Schafbild ist wieder wundervoll. Es gibt fast nichts entspannenderes zum anschauen für mich.
    Deine Bilder sind grossartig, der Gorilla sieht aus wie echt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja, wie sehr Du Schafe magst und Du hättest hier Deine wahre Freude. Dieses Jahr sind sie auffallend hübsch, die Lämmer. Vor Jahren war hier ein Schäfer, der hatte Schafe mit sehr niedlichen Köpfen, die sahen zum Knuddeln aus. Dieses Jahr ist es ein anderer Schäfer und ihre Optik ist viel schlanker und proportional gesehen hübscher.

      Nana

      Löschen
  13. Für Picard habe ich mich auch viele Jahre begeistert, ich sehe den Schauspieler an sich sehr gern, auch in seiner Rolle in X-Men. So ein Nachwuchs im Aquarium ist eine schöne Überraschung. Wir hatten vor ein paar Jahren auch eins, erst für die Wasserschildi und später für Fische.
    Deine Zeichnung von dem Gorilla gefällt mir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Ach herrlich liebe Nana, das ist so ein toller Post, da ist ja wohl alles interessant. Ich mag Aquarien, leider steht meines zur Zeit leer und undekorativ herum, ich liebe Star Trek und meistens, wenn die Filme laufen, schauen wir sie auch. Allerdings haben mein Mann und ich das dieses Mal wohl verpasst. Ja, ein Quilt für einen Film das wäre nicht schlecht. Ich finde man kann häufig welche entdecken in irgendwelchen Filmen. Sogar in deutschen Fernsehserien habe ich schon mal was entdeckt.
    Und der Gorilla ist ganz große Klasse geworden.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...