Samstag, 26. Juli 2014

en masse

Seit gestern nähe ich Taschen en masse... drei an der Zahl...


... und Sonja erkennt hier mit ihrem Kennerauge bestimmt, daß ich wieder trennen mußte!!!!


Aber nun sind die Korpusse (so ist tatsächlich die Mehrzahl von Korpus) fertig und ich mache mich an die Klappen dafür.

Hier die Tasche in schwarz für meine Kleine:



Hier ist meine in schwarz:



Und dies ist auch meine in dunkelblau:



Langweile ich Euch schon mit meinen Taschen und Klappen?
Ich fürchte, das wird noch ein Momentchen so weitergehen.....


Kommentare:

  1. Nee keine Langeweile. Du wirst wohl gerade zur Taschen Queen.... Alle drei Korpusse sehen super aus. Ganz besonders gut gefallen mir auch die "Futterstoffe" Deiner Taschen. Bin gespannt auf Deine Klappenvariationen.
    LG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Es bleibt weiterhin spannend mit deínen Taschen. Sehr interessant finde ich die abgesteppten Muster. Welche Stoffe Du diesmal für die Wechselklappen aussuchst?
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Es wird nicht langweilig, vielleicht verstreust du auch Vieren,die Taschen sind super,ganz besonders dann die Klappen.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,

    nein du langweilst mich nicht.
    Es macht sehr viel Spaß zuzusehen, wie die Taschen entstehen. Bin schon mächtig auf die Klappen gespannt.

    Wünsche dir ein schönes WE, Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Nein Nana, keine Langeweile - ist interssant und auch der Laie guckt gerne :-)
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nana, wie kann so ein Post langweilig sein, ich schaue Dir gerne über die
    Schulter.
    Deine Taschenproduktion sieht doch schön sehr gut aus, tolle Innenstoffe hast Du wiedermal. Nun warte ich gespannt auf die Taschenklappen.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nana, wie kann so ein Post langweilig sein, ich schaue Dir gerne über die
    Schulter.
    Deine Taschenproduktion sieht doch schön sehr gut aus, tolle Innenstoffe hast Du wiedermal. Nun warte ich gespannt auf die Taschenklappen.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  8. Nö, warum sollte uns das langweilen? Bei dir werden die Taschen auf jeden Fall etwas besonderes!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  9. nnneeeeee überhaupt nicht langweilen, es macht mich kribblig, dass ich noch so lange warten muss auf meine erste selbstgenähte Tasche.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  10. Suuuper !!! Ich freue mich schon auf die Elvis- Klappe !!!!
    Vonwegen Langeweile ----- Vorfreude ist angesagt ..............
    Herzliche Grüße , Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Toll sind deine Taschen und langweilig sind Taschen nie! Danke für deinen Kommentar zur Hundedecke. Leider kann ich dir nicht direkt antworten, daher hier. Dieses Quilting ist ganz einfach und gar nix "free motion", sieht aber doch gut aus und ist schnell gemacht. Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  12. Oh. ich liebe Taschen und finde es auch jetzt sehr interessant.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  13. you have certainly been busy here 3 in a day well done it would have taken me a week!

    AntwortenLöschen
  14. Langweilen?
    Nöö... eher anfixen :-)
    Ich überlege jedes mal, ob ich mir so etwas auch nähen sollte ;-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Nö du langweilst mich nicht. Mich würde nur mal interessieren, wie du die Klappen befestigst. Vielleicht kannst du davon auch mal ein Bild zeigen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...