Sonntag, 18. November 2012

Frauenrechtsquilt # 12

Es gibt wieder einen neuen Block für den Frauenrechtsquilt und über den habe ich geflucht! Gebeult hat er sich, schrecklich, so habe ich das "Kreuz" einfach appliziert, mir auch egal. Im Quilt wird der schiefe Rand verschwinden.

Bevor ich diesem aber eine Geschichte bzw. ein Gesicht gebe, möchte ich mich zu allererst bei Euch allen bedanken. Ihr zeigt mir durch Eure Kommentare und durch Euer treues Mitlesen, wie sehr Ihr an den Geschichten und Ideen hinter jedem Block interessiert seid. Das macht mich jedesmal froh und auch ein wenig stolz, daß so manches Thema bewegt, berührt und betroffen macht. Dankeschön!

Und der heutige Block ist für eine ganz, ganz bezaubernde Frau: Audrey Hephburn.

1929 wurde Audrey Hephburn als Tochter einer Baronin und eines Bankiers in Brüssel geboren, ihr richtiger Name lautete: Edda Kathleen van Heemstra-Ruston. Sie beschreibt ihre Kindheit als stellenweise schwer, aber besonders die Zeit des Krieges, wo sich Mutter und Tochter stellenweise nur am Leben halten konnten durch das Essen von Tulpenzwiebeln. Mit 15 Jahren war sie unterernährt und bekam Gelbsucht, von alledem hat sie sich nie wieder richtig erholt und das ist auch das Bild, was sich allen sicherlich eingeprägt hat: eine zierliche, sehr, sehr schlanke Frau mit riesengroßen Augen. 1993 stirbt Audrey in der Schweiz an den Folgen von Darmkrebs.

Als UNICEF Sonderbotschafterin reiste sie viel herum, um auf den weltweiten Hunger aufmerksam zu machen. Und wenn ich mich so zurückerinnere, dann kommt mir in den Sinn, daß auch sie kaum anders aussah als die dünnen Kinder.

An ihren Sohn soll sie in ihrem Abschiedbrief geschrieben zu haben:
"Denke daran, wann immer du eine helfende Hand brauchst: sie ist am Ende deines Armes. Und wenn du älter wirst, denke daran, daß du auch eine zweite Hand hast: die eine, um dir zu helfen, die andere, um anderen zu helfen.".... Ein wunderbares Wort, was ich mir gerne merken möchte!

Hier eine Liste ihrer wohl bekanntesten Filme:
Ein Herz und eine Krone - Sabrina - Krieg und Frieden - Ein süßer Fratz - Geschichte einer Nonne - Frühstück bei Tiffany - My Fair Lady - Warte bis es dunkel wird - und viele, viele mehr.

Wer sich ein bischen in ihr Leben hineinlesen möchte, kann dies gerne hier auf ihrer offiziellen Seite tun.

Damit ich Euch auch was erzählen kann, was Ihr noch nicht wußtet, folgen noch ein paar Infos:

Ein Flugzeug der KML-Airline trägt ihren Namen.
Audrey und Katharine Hephburn sind nicht miteinander verwandt oder sonstwie verbunden.
Die Deutsche Post brachte die geplante Wohlfahrtsmarke Audrey Hephburn nie heraus, sie existiert nur in ganz wenigen Ausgaben und gilt als die wertvollste moderne Briefmarke der Welt.
2006 wählte ein britisches Magazin Audrey zur schönsten Frau aller Zeiten.

Ich weiß nicht genau wann ich sie das erste mal im Fernsehen sah und in welchem Film, aber schon als Kind wußte ich, daß diese Frau etwas besonderes sein mußte. Erst neulich sah ich "Ein Herz und eine Krone" wieder im TV und immernoch fasziniert mich dieser alte schwarzweiß Schinken. Ein wunderbarer Film, der allerdings nicht nur durch sie, sondern auch durch Gregory Peck glänzt. Und in "Geschichte einer Nonne" war sie hinreißend und mal so gar nicht "nur schön", sondern ernst und auch mal zornig. Und in "Warte bis es dunkel wird" habe ich mich so gegruselt damals und ich weiß noch, wie ich nach dem Film oft übte wie es wäre, blind zu sein (und das mache ich heute sogar manchmal noch, aber verratet es niemandem!).

Und weil ich eine so wunderbare Erinnerung an sie habe und weil einfach jeder Film mit ihr ein Hingucker ist, möchte ich ihr diesen 12. Block gerne widmen.

Für den süßen Fratz, Audrey Hephburn.



Kommentare:

  1. Das sind ja interessante Stoffe, die du in dem Block verarbeitet hast. Die Kleider hätten Audrey Hepburn sicherlich gefallen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Dear Nana,
    Thank you for sharing those remarkable women's stories and remanding us Audrey and Katharine Hephburn again!
    The Women Quilt is just fantastic as much as their stories!
    Happy Sunday

    AntwortenLöschen
  3. Ja Nana, ich warte jeden Samstag auf Deinen Block und die Geschichte dazu, und gestern...habe ich gedacht, hoffentlich geht es Nana gut.
    Da hast Du wirklich wunderbar über eine tolle Frau geschrieben.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nana,

    deine Stoffwahl ist sehr interessant.
    Audrey Hepburn ist bzw. war eine tolle Frau.
    Ich schaue mir auch sehr gern ihre Filme an.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nana,
    ich liebe die alten Filme,schmelz.Und dein Blöckchen passt wunderbar zu Audrey Hepburn.

    Liebe Grüsse
    Petra(Hoffmann)



    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Nana,
    Was für eine schöne Idee, dein Blöckchen die Stoffe so passend.
    Ich und mein Mann sind große Fans von Audrey. Ich habe fast alle Filme auf Dvd und wir waren auch 2001 im Frankfurter Filmmuseum zu einer Audrey Austellung und könnten dort auch Originalkostüme bewundern.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und weiter hin soviele schöne Ideen liebe Grüße Marika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    wieder so ein bezaubernder Blck mit den passenden Stöffchen, der hätte Audrey auch gefallen.
    Danke für die tolle Geschichte und Infos zu Audrey, ich liebe Ihre Filme und es entgeht mir nicht einer.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Audrey Hebhurn. Hoffentlich gerät sie nie in Vergessenheit. Ich habe bereits als Kind ihre Filme gemocht, besonders einer mit Humphrey Boghard.... Wie kommst Du nur auf all die Ideen zu den einzelnen Blöcken? Gibt es eine Ausstellung später, wenn alle Quilts fertig sind? Schönen Gruss von L-Cosmee

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nana,
    wie schön, dass Du gerade diesen Block Audrey Hebhurn widmest. Ihre Filme habe ich immer gerne gesehen. Eine so schöne Frau ist sie gewesen. Der Block mit den taillierten Kleider passt haargenau zu ihr. Danke.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nana, da hast du ja wieder tolle Stoffe aus deinem Fundus gezaubert! Die Asymetrischen Hosen verleihen dem Block ein ganz anderes Gesicht. Interessant. Und deine Geschichte dazu ist einfach wieder wunderbar. Danke!
    Ich nähe noch, ich muss ihn mit Hand nähen...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nana,
    ein Block mit viel Liebe im Detail und für eine wunderbare Frau. Sehr schön.
    LG Lotti

    AntwortenLöschen
  12. Schmuck und Kleider sind Attribute , die hervorragend zu Audrey Hepburn passen. Dem Block sieht men dienem Kampf mit ihm aber nicht an ;-)).

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  13. Toll geschrieben und recherchiert und die Stoffauswahl, passender geht gar nicht. Stimmt, auch ich lese deine Beiträge immer wieder gern.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...