Sonntag, 11. November 2012

Sonntagsgruß

Heute mal ein natürlicher Sonntagsgruß...

... schaut Euch mal diesen Schwarm Gänse an!!! Ist das nicht grandios? Ich habe ja schon mal erzählt, daß ich immer weiß wenn der Herbst/Winter naht, denn dann sind die Gänse da, die in unserem Landstrich überwintern. Es sind Graugänse und Nonnengänse (eigentlich heißen sie Weißwangengänse). Sie sind hier zu tausenden und belagern die Felder und Strände. Manches mal, wenn sie am Strand sich versammeln und ich gehe mit dem Hund dorthin, fliegen sie in lauten Geschnatter davon. Herrlich anzusehen. Und irgendwann ballert es von "drüben" herüber, d.h. von Niedersachen. Dort wollen sie keine Gänse haben und verscheuchen sie mit Geballere aus einer Anlage, die regelmäßig Schüsse oder Geknalle abgibt. Zum Glück haben wir in Schleswig-Holstein keine solche Vorrichtung. Ich mag die Gänse, schaut selbst:


Und die Kühe vom Bauern nebenan sind auch dauerhaft im Stall jetzt. Sie sehe ich erst wieder im Frühjahr, wenn das Gras wächst und der Boden trocken ist. Aber ich kann sie hören und wenn dann auch der letzte Baum kahl ist, kann ich sie beim Fressen sehen, wie sie mit ihren großen Köpfen und langen Zungen nach dem Futter gieren.


Und morgen beginnt die Blog-Geburtstagsverlosung, denn mein Blog wird am 24.11. ein Jahr alt. Da aber Samstag Frauenrechtsquilttag ist, werde ich heute in zwei Wochen die Gewinner bekannt geben. Bleibt dran!


Kommentare:

  1. Liebe Nana,

    auch einen sonntäglichen Gruß an dich ...ja die Natur, ist schon einzigartig, tolle Bilder.
    Freu mich schon auf deine Verlosung...irgendwie dachte ich, du seiest schon viel länger unter den Bloggern;-)!!
    Gratuliert wird später!

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Klar können die mal ganz schön laut werden. Aber gleich schießen? Bei deinem Foto muß ich gleich an Nils Holgerson denken ;-). Und ich bin schon ganz gespannt auf die Verlosung.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch wirklich Natur pur! Wer will da schon die Tiere vertreiben, finde ich unmöglich!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  4. Haha, ja Nils Holgerson! Schöne Fotos.
    Liebe Grüße, anngles.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja schön aus, liebe Nana. Über unsere Dächer sind in diesem Jahr noch keine geflogen, zumindest habe ich noch keine gesehen, weder die Wildgänse (sind alle bei Euch hängengeblieben, hihi) noch die Kraniche... Schönes Getier hast Du um Dich herum, ganz in der Natur. Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nana
    Woowww was für ein tolles Foto von den Gänsen, einfach genial.
    Ja schade das mancherorts die Tiere verjagt werden, wir haben hier im Ort z.B. Hausbesitzer die Spitzen auf Hausdach anbringen damit sich kein Storch darauf niederlässt.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nana,
    das ist ja Mal ein schöner Sonntagsgruß. Ich mag die Gänse, sie machen mir immer gute Laune mit ihrem geschnatter. Und nun schaue ich noch nach, was Du sonst die Woche über gewerkelt hast (hatte bisher leider keine Zeit..)
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nana,
    Da hast du ein wirklich schönes Bild von den Wildgänsen gemacht. Bei uns sind auch diesen Herbst große Schwärem übers Haus gezogen. Ist schon ein tolles Bild, soviele Vögel auf einem Haufen.
    Ich bin auch schon ganz gespannt auf deine Verlosung zum 1. Bloggeburtstag. Bei mir ist es Anfang Januar soweit, allerdings ist es dann schon der zweite. ;-) (Vorbereitet hab ich aber auch schon was!);-)

    Einen guten Start in die Woche wünscht dir
    Andrea

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...