Freitag, 31. Mai 2013

Puh!!!!

Ihr Lieben, ich muß ausholen!

Vielen lieben Dank für die vielen Tipps und Ideen bzgl. meines Quiltproblems. Herrlich ist das und viele Vorschläge von Euch habe ich in der Tat auch probiert oder es hat mich zum Nachdenken geführt. So auch das Problem mit dem Unterfaden. Meine Nählursleiterin warnte uns immer davor: "Finger weg von der Unterfadenspule!" Okay, habe ich bis zum gestrigen Tag so befolgt.

Dank der Internets und Dank Youtube und Dank Euch und Dank der Mitglieder im PQF, habe ich es nun doch so einigermaßen geschafft, die Fadenspannung ein bischen zu verbessern. Leider reißt der Faden immernoch zu oft (guckt, daß habe ich heute vom Boden aufgehoben und fragt nicht, was gestern alles da lag!)....


.... aber es ist schon bedeutend besser geworden. Die Harmonie zwischen Ober- und Unterfaden ist deutlich geschmeidiger, leider kommen ab und an immer noch Schlaufennester unten vom Oberfaden zutage, aber das werde ich wohl auch noch irgendwie hinbekommen.
Was viel schwerer ist, ist die Homogenität zwischen meinem Fuß, dem Pedal und der Geschwindigkeit. Ich benutze nur ein Pedal (ich habe ja zwei brother-Maschinen), vielleicht ist das mitgelieferte Pedal etwas empfindlicher? Das wäre ja mal auszuprobieren. Ansonsten ist minimaler Anstoß gleich einige hundert mehr an Stichen die Minute. DAS muß ich noch üben!!!!!

Ich werde Euch nicht die Rückseiten zeigen, denn die sind grottenschlecht, aber die Vorderseiten, die zeige ich Euch jetzt:







Und drei Dinge noch:

Ich habe hier zwei Links, der erste ist soooo toll und nun kapiere ich die Fadengeschichte sogar noch viel mehr: hier!

Der zweite Link ist für die Unterfadenspannung. Ist zwar in Englisch, aber vielleicht versteht Ihr das auch so. Seitdem verändere ich bei jedem neuen Faden die Spannung wenn erforderlich. Danke Quiltmonster für die Ermunterung dazu. Zum Video klick hier!

Und drittens freue ich mich auf morgen! Da treffe ich in Uelzen nämlich die liebe Grit.
Und dann noch Jeannette.
Und auch noch Saskia.
Kommt noch wer?

Kommentare:

  1. Glücklich ist es mit deinem Faden gut gekommen. Das Quiltwerk sieht sehr schön aus. Auch deine Katze von das Blogbericht sieht so lieb aus. Viel Spaß morgen in Uelzen mit Grit.
    Liebe Grüße, Joke

    AntwortenLöschen
  2. Gott sei Dank, bist Du dem Problem auf die Schliche gekommen. Und die Abstimmung zwischen Fuß,Pedal und Tempo bekommst Du sicherlich auch schnell in den Griff.
    Die Vorderseiten sind wieder toll geworden.
    Freu mich auch auf Morgen!!!!
    LG
    Jeannette, die sich nach Besichtigung Deiner Machwerke immer klitzeklein vorkommt

    AntwortenLöschen
  3. Leider kann ich zu Deinem Problem keine Lösung beitragen, bewundere aber Deine Quiltarbeiten...Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Deine Quiltarbeiten immer eine WUCHT ... Vielleicht klappt es bei mir auch mal für einen Kurs mit Dir !
    Liebe Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Quiltarbeitsfotos!
    Dennoch,
    das Bild vom bunten Fadensalat gefällt mir als solches ebenfalls!;)
    Nicht natürlich der Hintergrund dazu! ;(

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. Die Vorderseiten sind alle drei klasse, aber die blaue ist der helle Wahnsinn!!!
    Und schön, dass du Herrin über die Fadenspannungen geworden bist!

    GlG
    Arcto, die dir morgen viel Spaß in ihrer alten Heimat wünscht

    AntwortenLöschen
  7. Meine Güte, warst Du fleißig in den letzten Tagen und emsig und erfolgreich, was für eine Augenweide Dein Quilting.
    Da ist Frau mal einige Tage nicht online und dann gleich alles aus den Augen verloren.
    Ich komme morgen auch nach Uelzen, freue mich schon riesig.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nana,

    ich trau mich kaum, es zu sagen, aber manchmal ist es ja tatsächlich so einfach und da der Faden noch immer zu oft reißt .. .. Hast Du mal versucht, den Spule andersrum in die Kapsel zu legen ?
    Bei meiner Pfaff (die ich nicht mehr habe) kam der Faden von links und bei meiner Bernina von rechts. Oder war es andersrum. Siehste, ich mach das so automatisch, dass ich es grad gar nicht weiß, lol.
    Vielleicht ist das nicht bei allen Brothermaschinen gleich und du machst das so automatisch, dass du noch nie drüber nachgedacht hast ?

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  9. Das sind wieder wunderschöne Quiltarbeiten.
    Ich finde das lila Set am Schönsten, die anderen auch, aber das ist halt mein Favorit.
    Ich hoffe mit der NäMa wächst Du noch richtig zusammen.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Quilting.
    Ich bewundere das immer sehr. Ich habe damit schon abgeschlossen und quilte fast nur noch mit Hand.

    Und der erste Link ist ein Traum. ;-)
    Damit hatte ich nicht gerechnet. Aber wirklich sehr aufschlussreich.

    LG Jana

    AntwortenLöschen
  11. Die Arbeiten sind schön geworden.

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...