Montag, 20. Juli 2015

gestern

Gestern hatte meine Kleine die Idee, unserem Hund Kunststücke beizubringen.

Aber zuerst mußte er gestylt werden!

er ist ein Rüde!
Und ich dachte mir, ich könnte schon mal gut an Evelyns Quilt arbeiten. Da man vorne noch nichts sieht, zeige ich Euch mal ihre gewählte Rückseite. Sie wählte einen afrikanischen Stoff, ich finde, das sieht klasse aus.



Kommentare:

  1. Wirklich ein sehr schöner Rückseitenstoff, der direkt zum Quilten einlädt. Da bin ich mal sehr neugierig auf die Vorderseite und wie du beiden Seiten gerecht wirst.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  2. Chippy lacht sich gerade schlapp.... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Imo sieht doch süß aus :-). Unserer würde das gar nicht drin lassen.
    Der Rückseitenstoff sieht wirklich klasse aus.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Der Rückseitenstoff ist für hinten fast zu schade und Dein Imo ist ja chon ein Seelchen wenn er sich das so gefallen lässt :-)
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
  5. Der afrikanische Stoff ist wirklich sehr schön.
    Ich frag mich auch immer, wie man so einen Geldbeutel zusammen pfriemelt.
    Der ist toll geworden.
    Schöne Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  6. *kicher*
    Ja er sieht seehr männlich aus euer Fuff haha
    Aber da müssen die eben auch mal durch :-D
    Hauptsache das Kind hat Spaß, oder?
    Und der Stoff sieht supergenial aus!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Ohje, so richtig glücklich sieht euer Vierbeiner nicht aus,

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Etwas bedröppelt schaut er ja schon, vermutlich ist er ob des Schleifchens etwas beschämt? Dafür wird er mit Aufmerksamkeit belohnt. Unser Junge liebt es neue Kunststückchen zu lernen.
    Der afrikanische Stoff ist sehr schön!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen

Zeit ist kostbar - meine und auch Deine - und so danke ich Dir herzlich für Deinen Kommentar und daß Du Dir die Zeit für mich genommen hast.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...